Tina 13
181.4K
++ Robert Habeck ist stolz, dass seine Kinder keine Deutschen sein wollen! ++ Man könnte meinen, als Vizekanzler der Bundesrepublik hätte man einen positiven Bezug zu Deutschland. Bei Habeck ist das …More
++ Robert Habeck ist stolz, dass seine Kinder keine Deutschen sein wollen! ++

Man könnte meinen, als Vizekanzler der Bundesrepublik hätte man einen positiven Bezug zu Deutschland. Bei Habeck ist das anders. Obwohl er kein Däne ist, hat er seine Kinder dänisch erzogen, hat sie in einen dänischen Kindergarten geschickt und spricht mit ihnen bis heute ausschließlich Dänisch. Darauf, dass sie keine Deutschen sein wollen, ist er stolz.
Bibiana
Wie darüber wohl die Dänen denken?
Marienfloss
Alle Wähler der „Grünen“ sollten sich mal nach dem „Gesundheitszustand“ ihres Idols erkundigen.
Tina 13
„Nur gut, dass das Reich von Scholz und Habeck so mächtige Verbündete im Kampf gegen die sich frech in der EU breit machende Atomkraft-Mafia hat:
Aber keine Sorge: Es war ein geniales Manöver, einen gelernten Philosophen und Kinderbuchautor zum Klimaminister zu machen. Denn wenn es einer schafft, die Brüsseler Provokation schön zu reden, ja dialektisch sogar zum Erfolg grüner Politik zu erklären …More
„Nur gut, dass das Reich von Scholz und Habeck so mächtige Verbündete im Kampf gegen die sich frech in der EU breit machende Atomkraft-Mafia hat:

Aber keine Sorge: Es war ein geniales Manöver, einen gelernten Philosophen und Kinderbuchautor zum Klimaminister zu machen. Denn wenn es einer schafft, die Brüsseler Provokation schön zu reden, ja dialektisch sogar zum Erfolg grüner Politik zu erklären, dann ist das Robert Habeck. Und wenn dann noch Annalena losgeschickt wird, um Uschi Stahlfrisur zu feministischer Solidarität zu ermahnen – dann wollen wir mal sehen, ob die EU ihren teutonischen Hauptfinanzier tatsächlich so blamieren möchte.

Geht all das jedoch schief, macht es eigentlich auch nichts: Dann lassen wir uns halt von Franzosen, Polen und Tschechen demnächst von Brüssel geadelten nachhaltigen Atomstrom liefern, um hunderttausende Windräder in deutschen Landen mal so richtig zum Rotieren zu bringen. Und dann schaut staunend die ganze Welt nach Deutschland: Welch ein Sturm, welch ein Volk!“

pi-news.net/…022/01/windkraft-deutschland-von-der-eu-verlassen/
Rodenstein
Wo doch Habek so ein schöner dänischer Name ist, damit werden die teuren Bonzenkinder bei seriösen Dänen bestimmt mächtig reüssieren, weil Selbsthasseralmans in Dänemark wie weltweit hochangesehen sind.
Rodenstein
Solche selbsthasserischen Schuldkröten sind völlig blind für den Umstand, daß jeder halbwegs normale Däne, Russe, Pole, Türke usw. nichts so sehr verachet wie eben diesen Sündenstolz und dieses kriecherische Suhlen in der ominösen Vorfahrenschuld, die der brdler jedem Nichtdeutschen gegenüber ungebeten und ohne Not geradezu zwanghaft an den Tag legt.
Als gebürtiger Nichtdeutscher kann ich zu …More
Solche selbsthasserischen Schuldkröten sind völlig blind für den Umstand, daß jeder halbwegs normale Däne, Russe, Pole, Türke usw. nichts so sehr verachet wie eben diesen Sündenstolz und dieses kriecherische Suhlen in der ominösen Vorfahrenschuld, die der brdler jedem Nichtdeutschen gegenüber ungebeten und ohne Not geradezu zwanghaft an den Tag legt.

Als gebürtiger Nichtdeutscher kann ich zu diesem brd-Phänomen nur sagen: ihr habt keine Ahnung, wie sehr uns das ank*tzt, dieses lumpige Bespucken und Beko*tzen seiner selbst, der eigenen Familie und Vorfahren. Niemand sammelt mit so einem schäbigen wie niederträchtigen Verhalten Sympathiepunkte - im Gegenteil. Man erntet nur Verachtung, die Leute schämen sich fremd und sind im besten Fall peinlich berührt.

Das gilt nicht bloß für bekloppte Antideutsche wie die Grün:nnen, sondern auch für den brd-Normalo.
Bibiana
Ist genau so peinlich, wie die eigenen Eltern zu beschimpfen oder schlecht zu behandeln.
Die Reaktion darauf dann doch nur ein Kopfschütteln und "Also N e i n ...!"
nujaas Nachschlag
Sie werden es sich nicht aussuchen können, genau so wenig wie wir. Daß das nicht das schlechteste ist, was ihnen passieren konnte, werden sie merken. Habeck fängt schon an zu merken, daß seine Ansichten zur Atomkraft in Deutschland mehrheitsfähig sind, in vielen anderen Ländern aber nicht.
viatorem
@nujaas Nachschlag
"Habeck fängt schon an zu merken, daß seine Ansichten zur Atomkraft in Deutschland mehrheitsfähig sind, in vielen anderen Ländern aber nicht."
Der Wind bringt es bei uns nicht, die Sonne auch nicht und Wasser auch nicht und alle zusammen auch nicht. Wir brauchen die Atomkraft. Wenn die Abfallentsorgung nur nicht so problematisch wäre , aber bei Windrädern ist sie auch nicht so …More
@nujaas Nachschlag

"Habeck fängt schon an zu merken, daß seine Ansichten zur Atomkraft in Deutschland mehrheitsfähig sind, in vielen anderen Ländern aber nicht."

Der Wind bringt es bei uns nicht, die Sonne auch nicht und Wasser auch nicht und alle zusammen auch nicht. Wir brauchen die Atomkraft. Wenn die Abfallentsorgung nur nicht so problematisch wäre , aber bei Windrädern ist sie auch nicht so ohne und bei den anderen "erneuerbaren" Energien auch nicht.

Vielleicht lagern wir ja (müssen) , irgendwann den Atommüll anderer Länder bei uns, damit sie uns weiterhin beliefern. Alles hat seinen hohen Preis, wenn man sich aus Größenwahn abhängig macht.

Das beste wäre, die Forschung könnte aus den Abfallprodukten der Kernenergie die Gefährlichkeit herausholen. Ich denke, dazu könnte es irgendwann einmal kommen . Dann sind die anderen Länder auf einem sehr guten Weg und wir hängen an deren Tropf.
nujaas Nachschlag
DerWind bringt vielerorts in Deutschland doch was. Irgendwo müssen die 42% ja herkommen, die die erneuerbaren am Gesamtenergiemix der Stromkonzerne jetzt schon halten.
Wilgefortis
In Bayern scheint die Sonne - auch wir haben eine PV Anlage - rund 9000 Kw im Jahr und es gibt viele Solarparks. Die Windräder bei uns stehen meist still.
Kirchen-Kater
Er will also Leute regieren, die er nicht mag. Da kann wahrlich nichts Gutes bei herauskommen.
Dass die Deutschen einen solchen Möchtegern nicht unverzüglich zum Teufel jagen, nimmt mich allerdings auch nicht für diese ein.
Die Bärin
Mich würde es noch mehr freuen, wenn ihr Papa auch kein Deutscher wäre und seinen Müll in das Mikrofon eines anderen Landes blasen würde!
Maximilian Schmitt
Dann soll er uns Deutsche doch in Frieden lassen!
Maximilian Schmitt
Er will ein Deutscher sein, aber uns regieren? Was ist er dann? Besatzungsmacht!
Elista
Ist er mit einer Dänin verheiratet?
Thomas Moore
Dänemark mag ein schönes Land sein. Aber in Verbindung mit Habeck wird mir gerade kotzübel 🤮
viatorem
Aber sie sind sich nicht zu stolz, das viele Geld zu verbraten, das ihr Vater verdient, weil er sich in Deutschland in eine hohe Position hinein politisieret hat.
Welch eine Doppelmoral, besser kann man die ja gar nicht mehr bildlich darstellen, als diese es selbst tun.More
Aber sie sind sich nicht zu stolz, das viele Geld zu verbraten, das ihr Vater verdient, weil er sich in Deutschland in eine hohe Position hinein politisieret hat.

Welch eine Doppelmoral, besser kann man die ja gar nicht mehr bildlich darstellen, als diese es selbst tun.
Tina 13