Gerti Harzl
10544
Flüchtlinge: Müde bin ich, geh zur Ruh ... Von mir selbst so gesehen und fotografiert am Freitag, 23.10.2015 nahe dem Ausgang am Wiener Westbahnhof. Die Familie dieser Kinder wartete hier vor einer …More
Flüchtlinge: Müde bin ich, geh zur Ruh ...
Von mir selbst so gesehen und fotografiert am Freitag, 23.10.2015 nahe dem Ausgang am Wiener Westbahnhof. Die Familie dieser Kinder wartete hier vor einer Trafik in der Bahnhofshalle auf die Öffnung des Nachtquartiers gleich neben dem Bahnhof, die bald darauf - aber eben erst um 20 Uhr - auch erfolgte. (Die Kinder hatten sehr tief geschlafen, waren also sehr erschöpft.) Viele Schutzsuchende mit Babys und Kleinkindern standen heute beim Einlaß in der Warteschlange. [Bild: G.Harzl] Zum Vergrößern mit der linken Maustaste das Bild anklicken.
Augenzeugenchronik. Wird fortgesetzt ...
So., 25.10., gegen 21 Uhr.
Auf der Heimfahrt kam ich mit der Straßenbahn beim Wiener Hauptbahnhof vorbei. So etwas hatte ich bisher in Wien auch noch nie gesehen: da lagerten draußen auf der Straße bei der Straßenbahnstation einige Flüchtlinge in kleinen Zelten, aber andere einfach auf ihren Decken und in schäbigen Schlafsäcken. Warum diese sich hier und nicht in der …More
Gerti Harzl
a.t.m Ah, haben Sie die Sendung auch gesehen? Ich verlinke nochmal: www.youtube.com/watch (mit Gerry Foitik, Bundesrettungskommandant, Österreichisches Rotes Kreuz) Die Einsatzkräfte leisten eine großartige Arbeit.
a.t.m
Sehr geehrte Gerti Harzl: Ja es ist echt Traurig das die Politik darauf nicht reagiert und die Grenzen sofort für Frauen und Kinder und Familien mit kleinen Kindern sofort öffnet und diese Menschwürdig unterbringt. Aber leider werden die Kinder und Frauen nur dazu missbraucht um Mitleid den Flüchtlingen gegenüber zu schüren, denn die Masse der Flüchtlinge sind Junge Männer.
Cyprian: Heuer das …More
Sehr geehrte Gerti Harzl: Ja es ist echt Traurig das die Politik darauf nicht reagiert und die Grenzen sofort für Frauen und Kinder und Familien mit kleinen Kindern sofort öffnet und diese Menschwürdig unterbringt. Aber leider werden die Kinder und Frauen nur dazu missbraucht um Mitleid den Flüchtlingen gegenüber zu schüren, denn die Masse der Flüchtlinge sind Junge Männer.

Cyprian: Heuer das ist nur ein müder Abklatsch von dem was uns nächstes Jahr erwartet, wenn es die Russen und ihre Verbündete nicht schaffen den IS erfolgreich zu bekämpfen. Der Einsatzleiter des Roten Kreuzes, hat ja in der Pressestunde nicht umsonst davor gewarnt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
cyprian
Traurig. Aber wo soll das alles noch hinführen?!
Gerti Harzl
Heilige Maria, Mutter Gottes, die Du selbst einst mit einem Kind auf der Flucht warst, ich bitte Dich in dieser Nacht wieder um den Segen der vielen Babys und Kleinkinder, denen ich abends in Wien vor dem Flüchtlingsquartier begegnet bin. Wir sind noch wenige hier im Thread. Aber wo zwei oder drei gemeinsam beten, bewirkt Gott etwas.
Bitte, Du Schöpfer der ganzen Welt, habe Erbarmen mit denen, die …More
Heilige Maria, Mutter Gottes, die Du selbst einst mit einem Kind auf der Flucht warst, ich bitte Dich in dieser Nacht wieder um den Segen der vielen Babys und Kleinkinder, denen ich abends in Wien vor dem Flüchtlingsquartier begegnet bin. Wir sind noch wenige hier im Thread. Aber wo zwei oder drei gemeinsam beten, bewirkt Gott etwas.
Bitte, Du Schöpfer der ganzen Welt, habe Erbarmen mit denen, die dieses am meisten bedürfen, mit den Allerschwächsten in der Not dieser Tage.
Elista
Über all den beängstigenden Bilder von radikalen Moslems in Deutschland, über den Bildern der großen Massen an Flüchtlingen die Zäune überrennen, Zelte anzünden und randalieren vergessen wir nur allzu leicht die große Not der einzelnen Menschen, die wirklich in Todesnot aus ihrem Land geflohen sind und unglaubliche Strapazen ertragen, um einen Ort zu finden, an dem sie in Frieden und Sicherheit …More
Über all den beängstigenden Bilder von radikalen Moslems in Deutschland, über den Bildern der großen Massen an Flüchtlingen die Zäune überrennen, Zelte anzünden und randalieren vergessen wir nur allzu leicht die große Not der einzelnen Menschen, die wirklich in Todesnot aus ihrem Land geflohen sind und unglaubliche Strapazen ertragen, um einen Ort zu finden, an dem sie in Frieden und Sicherheit leben können. Davor dürfen wir als Christen unser Herz nicht verschließen! 🙏 🙏 🙏
Elista
@Gerti Harzl - Ich habe eine kleine Bitte an Euch auch heute abend wieder: dass wir zumindest die Kinder, die inmitten dieser Flüchtlingsströme unterwegs sein müssen, in unser Abendgebet einschließen.
****************************************************************************************************************************************
Wir rufen dich, Gott.
Schau auf die Mütter und Väter, Kinder …
More
@Gerti Harzl - Ich habe eine kleine Bitte an Euch auch heute abend wieder: dass wir zumindest die Kinder, die inmitten dieser Flüchtlingsströme unterwegs sein müssen, in unser Abendgebet einschließen.
****************************************************************************************************************************************

Wir rufen dich, Gott.
Schau auf die Mütter und Väter, Kinder und Jugendlichen,
Männer und Frauen, in Syrien und in den Flüchtlingslagern.

Sie erleben einen Alltag, der zerschnitten ist
durch Schüsse und die Explosionen der Bomben.

Sie erleben einen Alltag, der zerschnitten ist
von der Angst, das eigene Leben zu verlieren.

Sie müssen mit ansehen,
wie geliebte Menschen gequält und ermordet werden.

Sie wissen,
dass ein ehrliches Wort den Tod bedeuten kann.

Das Erlebte hat Wunden geschlagen.
Gott, sieh die Not dieser Menschen.
Wir sind in Gedanken bei ihnen.

Gott, wir bitten dich:
Berühre die Herzen der Verantwortlichen.
Berühre Befürworter und Gegner des Regimes.
Lass Frieden und Liebe in ihre Herzen zurückkehren.

Gott, wir bitten dich,
Lass sie den Mut haben, aufeinander zuzugehen.
Lass sie Lösungen finden, bei denen alle Menschen in Syrien künftig in Frieden und Würde leben können.

Gott, wir bitten dich,
Schenke den vom Krieg traumatisierten Menschen Wege zur Heilung.

Gott, wir bitten dich,
Lass Frieden und Liebe bei uns allen einziehen.

Amen
Gerti Harzl
Ich habe eine kleine Bitte an Euch auch heute abend wieder: dass wir zumindest die Kinder, die inmitten dieser Flüchtlingsströme unterwegs sein müssen, in unser Abendgebet einschließen. Natürlich nur, wer dies gerne tun möchte. Stefanie Hertels "Weißt du wieviel Sternlein stehen" ist mein kleiner Dank an Euch heute abend: www.youtube.com/watch
Gerti Harzl
Ja, das wäre mir eine große Freude, wenn Ihr diese Kinder ins Gebet einschließt.
Danke! Hier ein Link zum Dietmar-Hahn-Chor, der das Kindergebet "Müde bin ich, geh zur Ruh" singt: www.youtube.com/watch
Sonia Chrisye
Kinder sind immer die am meisten Leidtragenden dieses ganzen Wahnsinns.
Sonia Chrisye
😇 👍 😇