cyprian
Nuja, solch ein Spezialist bin ich nun auch wieder nicht...
Sankt Michael
Ich sehe da ein Kreuzrippengewölbe, kein Tonnengewölbe. 😉
Tiberias Magnus
Naja. Die wichtigste Sache, der Altar, könnte ja einfach übertragen. Der Rest müsste vor Ort mal beschaut werden.
cyprian
Wie damals das unscheinbare Bethlehem, so ist auch dieser Raum unscheinbar, versteckt, und von außen nicht mal als Heiligtum zu erkennen. Und dennoch hat dort der eucharistische Heiland im Tabernakel sein Zelt aufgeschlagen. - Wenn heutzutage so viel von den "Einsetzungsworten" (statt Wandlung) und vom "heiligen Brot" die Rede ist, dann drängt sich mir der Verdacht dauf, dass in vielen …More
Wie damals das unscheinbare Bethlehem, so ist auch dieser Raum unscheinbar, versteckt, und von außen nicht mal als Heiligtum zu erkennen. Und dennoch hat dort der eucharistische Heiland im Tabernakel sein Zelt aufgeschlagen. - Wenn heutzutage so viel von den "Einsetzungsworten" (statt Wandlung) und vom "heiligen Brot" die Rede ist, dann drängt sich mir der Verdacht dauf, dass in vielen Tabernakeln wirklich nur "heiliges Brot" deponiert ist, und das war's... .
Was wahre katholische Erneuerung in Bamberg anbelangt, so ist dieser bescheidene Raum dafür wirklich die Keimzelle.
cyprian
Die ehem. Marienkapelle hat dem link nach zu urteilen ein schönes gotisches Tonnengewölbe. Dennoch stelle ich es mir als Wahnsinn vor, daraus mit geringen Mitteln wieder ein katholisches Gotteshaus zu machen. - Einen Geld*** bräuchte die Piusbruderschaft im Bamberg für solch ein Projekt.
Tiberias Magnus
Recht putzig 👍
Sankt Michael
Vom Innenraum der Marienkapelle?
Einen kleinen Eindruck gibt es hier: www.apfelweibla.de/id80.htmMore
Vom Innenraum der Marienkapelle?
Einen kleinen Eindruck gibt es hier: www.apfelweibla.de/id80.htm
Tiberias Magnus
Schade, dass es keine Bilder vom Innenraum gibt.
Sankt Michael
Fehlt sogar bei FSSPX schon Zuversicht und Gottvertrauen?
Eine Übernahme der Marenkapelle hätte sicher eine Öffentlichkeitswirkung.
Und der Innenraum könnte, da ja bis 2008 Versammlungsraum der Baptisten, zumindest anfänglich auch ohne großen Umbau unmittelbar als Kirchenraum genutzt werden. Mittlerweile mag der Renovierungsbedarf gestiegen sein.
cyprian
Besonders fällt mir der liebevolle Blumenschmuck auf. Da liegt "Herzblut" drin (wie übrigens auch in der "Mutterkirche" in Zirndorf).
cyprian
Mit diesem Gedanken (sie zu kaufen) hat die FSSPX schon gespielt. HH Pater Schmidberger seinerzeit hätte aber in diesem Fall "höchstmögliche Eigenleistung" gewünscht; denn es wäre rein alles umzubauen. Von Kapelle ist im Inneren nicht mehr viel zu sehen. Ich kenne die Situation der Gemeinde in BA und frage mich: WER hätte diese "Eigenleistungen" erbringen sollen?? Ich kenne Leute, die heilfroh …More
Mit diesem Gedanken (sie zu kaufen) hat die FSSPX schon gespielt. HH Pater Schmidberger seinerzeit hätte aber in diesem Fall "höchstmögliche Eigenleistung" gewünscht; denn es wäre rein alles umzubauen. Von Kapelle ist im Inneren nicht mehr viel zu sehen. Ich kenne die Situation der Gemeinde in BA und frage mich: WER hätte diese "Eigenleistungen" erbringen sollen?? Ich kenne Leute, die heilfroh sind, dass sich das Projekt Marienkapelle zerschlagen hat.
Sankt Michael
Wenn ich könnte, würde ich denen die Marienkapelle schenken 😎
de.wikipedia.org/wiki/Marienkapelle_(Bamberg)
cyprian
Schön und würdig eingerichtet, wenngleich in einem angemieteten Raum. Traurig, wenn man bedenkt, was es in Bamberg für eine Fülle an Kirchen gibt. Doch "sie hatten keinen Platz für sie in der Herberge" (Luk.2). Welche Gemeinde in diesem Raum ihre heilige Messen feiert, könnt Ihr Euch wohl denken... .