Clicks417
Tina 13
2

„VERGESST, WAS HINTER EUCH LIEGT, UND STREBT NACH DEM WAS VOR EUCH LIEGT“

„VERGESST, WAS HINTER EUCH LIEGT, UND STREBT NACH DEM WAS VOR EUCH LIEGT“
So spricht der Herr, unser Gott: Meine Kinder, ein neues Jahr hat begonnen, freut euch und preist den allmächtigen Gott für das Geschenk dieses neuen Jahres. Viele wünschten sich dieses Jahr erleben zu dürfen, aber sie sind nicht mehr! Ihr aber, seid gesegnet mit diesem Jahr – ein Jahr in dem ihr mich von ganzem Herzen lieben könnt und euren Nächsten noch mehr lieben und dienen könnt. Es ist ein Jahr in dem ihr mehr beten, die Heiligen Sakramente, besonders die Heilige Eucharistie, noch inbrünstiger mitfeiern, und durch eure guten Taten viel Segen vom Himmel erlangen könnt. Dies ist ein Jahr in dem viele eurer Pläne und Wünsche erfüllt werden.
Meine Kinder, so wie ihr wieder ein Jahr lang körperlich wachsen werdet, möchte ich, dass ihr auch geistig wachst. Ihr sollt nicht grübeln über die Fehler der Vergangenheit und bedauern, sondern vergesst sie und geht vorwärts mit Hoffnung und Optimismus indem ihr eure Pläne und Wünsche in meine Hände legt. Ihr müsst wissen, dass ich immer einen Plan für euch und für eine gute Zukunft für euch habe, aber ihr könnt es nur bekommen, wenn ihr euch an meiner Hand festhaltet und euch an meinem Weg ausrichtet, und an meine Gebote haltet. Mit mir werdet ihr allen Erfolg und Wohlstand haben aber ohne mich werdet ihr Fehlschläge und Verderben erleben. Denkt immer daran, dass ich euch im Mutterleib geformt habe; ich habe euch das Leben geschenkt, und am Ende eures Weges in dieser Welt müsst ihr zu mir zurückkehren.
Denkt daran, dass ihr euch mit den Tagen und Jahren die vergehen, zum Ewigen Leben hin bewegt. Das heißt: ihr geht auf den Tod, und dem letzten Tag auf dieser Erde zu und das kann jederzeit geschehen. Ob du arm oder reich bist, klein oder groß, jung oder alt, schwarz oder weiß, gläubig oder ungläubig, du musst dich der Realität des Todes stellen. Er ist das Tor zum Ewigen Leben. Ausser meinen Atem – dem Lebenshauch den ich dir bei deiner Empfängnis einhauchte - hast du nichts in diese Welt mitgebracht. Wenn du diese Welt verlässt, kannst du nichts mitnehmen das ich dir zur Lebenserhaltung gegeben habe, sondern du wirst zu mir zurückkehren, mit dem Lebenshauch den ich dir geschenkt habe. Wenn ihr euer Leben durch das Leben meines Sohnes, Christus, der das Leben spendet, bereichert habt, dann werdet ihr wirklich reich und gesegnet sein wenn ihr zu mir in den Himmel kommt.
Meine Kinder, während ihr hier auf der Erde seid, denkt an mich, euren Schöpfer, und an euren Erlöser Jesus Christus und richtet euer Leben aus nach unseren Wegen, die euch von der Kirche gegeben sind. Ihr werdet unsere immerwährende Gegenwart in euch erleben, wenn ihr uns liebt, indem ihr unseren Geboten gehorcht und euch an unsere Worte haltet.
Dann werdet ihr Freude, Frieden, Gesundheit, Wohlstand haben, zusammen mit den materiellen und geistigen Gnaden die ihr braucht.Mein Sohn Jesus ist Emmanuel, ein Gott der immer bei euch bleibt.
Auch in diesem Jahr wird es Katastrophen und Heimsuchungen, Überschwemmungen und Dürren, finanzielle Krisen und Rezession geben aber jene, die an meinen Sohn Jesus glauben und ein heiliges Leben führen, das meinem Willen entspricht, werden in Sicherheit leben. Wenn ihr mir durch meinen Sohn all eure Sorgen gebt, werde ich für euch sorgen; ihr werdet in den Fluten des Lebens nicht ertrinken, das Feuer wird euch nicht versengen und keine Flamme wird euch verbrennen, weil ihr meine Kinder seid und ihr mir teuer seid. Wie die Vögel die ihre Jungen auf ihren Flügeln tragen,
werde ich euch auf Händen tragen, meine Kinder, wenn ihr mir vertraut. Ihr werdet euch nicht schwach und müde fühlen im Labyrinth eures Lebens, sondern ihr werdet von mir und meinem Geist Kraft bekommen durch das Gebet und die Sakramente: Ihre werdet fliegen, stark wie Adler, die Wirbelwinde und Wasserwirbel durchschneiden, alle Hindernisse und Mauern durchbrechen, hin und her tauchen um die Juwelen und Perlen des Lebens zu schöpfen.
Auch in diesem Jahr werdet ihr in Angst vor Krieg und Terrorismus leben. Vielleicht werden zwei Entwicklungsländer sich gegenseitig herausfordern mit Drohungen von Krieg. Der Tod eines geistigen Führers in der Welt könnte einen Vakuum schaffen in den Herzen vieler Menschen. Die Kirche und die Christen werden mehr verfolgt werden in einigen Ländern und viele werden ihr Blut vergiessen müssen für den Glauben, weil die Geister des Antichrist und die die gegen die Kirche sind, mit Macht zusammenarbeiten in der Welt.
Die Leiden und das Blut vieler Märtyrer werden die Kirche wieder heiligen und einigen wie es am Anfang war. Meine Kinder, dies ist eine Zeit in der ihr wachsam sein müsst gegen die Taktiken des Feindes. Durch ein Leben mit Gebet und den Sakramenten werdet ihr nicht gefangen genommen werden von den Fallen und Taktiken. Seht, ich bin bei euch bis ans Ende der Zeit.“


2012

Pater James Manjackal M.S.F.S.
Tina 13
"Denkt daran, dass ihr euch mit den Tagen und Jahren die vergehen, zum Ewigen Leben hin bewegt. Das heißt: ihr geht auf den Tod, und dem letzten Tag auf dieser Erde zu und das kann jederzeit geschehen. Ob du arm oder reich bist, klein oder groß, jung oder alt, schwarz oder weiß, gläubig oder ungläubig, du musst dich der Realität des Todes stellen. Er ist das Tor zum Ewigen Leben."
Tina 13
"Die Leiden und das Blut vieler Märtyrer werden die Kirche wieder heiligen und einigen wie es am Anfang war."