Felix Staratschek
Wenn ich mir die Ausmaße des LKW und die Lücke anschaue, würde ich sagen, da passt der LKW durch. Man sieht die Schäden an den Buden. Hätte man die anrichten können, ohne dass es aufgefallen wäre? Der kleine Baum steht da noch, weil der LKW durch die Lücke passte und nur die überstehenden Dächer gerammt hat. Die Kurven, die der LKW gefahren sein soll, sind Kurven, wie diese LKW auch im …More
Wenn ich mir die Ausmaße des LKW und die Lücke anschaue, würde ich sagen, da passt der LKW durch. Man sieht die Schäden an den Buden. Hätte man die anrichten können, ohne dass es aufgefallen wäre? Der kleine Baum steht da noch, weil der LKW durch die Lücke passte und nur die überstehenden Dächer gerammt hat. Die Kurven, die der LKW gefahren sein soll, sind Kurven, wie diese LKW auch im Straßennetz bewältigen. Eine Frage aber wäre, hat Amri den LKW gefahren, oder wäre es ein Geheimagent, dessen Flucht gut geplant war. Eine Flucht durch den Weihnachtsmarkt hätte von den Passanten unterbunden werden können. Mit dem Ausbruch zur Seite hat der LKW Fahrer einen Bereich erreicht, wo er viel besser weglaufen könnte. Wäre es um den maximalen Schaden gegangen, hätte der LKW zu einer früheren Tageszeit da rein fahren müssen.
Sonia Chrisye
Nehme ich die Inhalte des Videos und die Inhalte des Berliner Tagesspiegel und betrachte beide miteinander im Geamtzusammenhang, so kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass dieser Anschlag tatsächlich inszeniert wurde, um die Umerziehung unseres Volkes sowie Maßnahmen für einen vollkommenen Überwachungsstaat weiter voranzutreiben.