Clicks379
Heilwasser
5

Nur eine Bäckerei darf ihr Brot nicht weiterbacken

Nur eine Bäckerei darf ihr Brot nicht weiterbacken

Schon komisch

Jede Bäckerei darf ihr natürliches Brot weiterbacken
und fröhlich verkaufen, was auch gut so ist, doch im
Zusammenhang mit der Austeilung des himmlischen
Brotes in der Hl. Messe soll eine Virusgefahr bestehen.
Darum schafft man schon mal "vorsichtshalber" die
Gottesdienste ab.

Fassen wir zusammen:

Das menschliche Brot wird nach wie vor ausgeteilt,
das himmlische Brot aber nicht.

Wer erkennt da nicht das Treiben des Bösen? Wenn
man noch christlichen Glauben hätte, wüsste man,
dass die Hl. Eucharistie, empfangen im Gnadenstand,
das beste Heilmittel gegen jeglichen Virus wäre. Die
Hl. Eucharistie rettet die Seele, stärkt die Seele mit
übernatürlichen Gnaden, entzündet das Herz für die
Liebe, schenkt Mut in schweren Zeiten, kräftigt den
Körper und hält Seuchen von ihm ab. Der übernatür-
liche Einfluss des Himmels durch den Eucharistieem-
pfang ist unermesslich.

Nun ja, wir müssen es nun erst einmal so erleiden.
Es ist eine Zulassung Gottes, weil es in den Hl. Messen
in den letzten Jahrzehnten mit den Sakrilegien immer
schlimmer geworden ist. Der Herr wünscht ausschließ-
lich nur noch die Mundkommunion und da der Klerus
den himmlischen Aufrufen weitgehend nicht folgte,
kommt es nun eben so.

Die Heilige Schrift gibt Anweisungen, wie wir unser
Leben sinnvoll gestalten und ändern können, nicht
unser Leben gibt Anweisungen als Änderungswünsche
an die Hl. Schrift.

Nutzen wir diese Zeit der Einkehr zum Nachdenken
über unser ewiges Heil. Die Not lehrt beten. JETZT
ist die beste Zeit zum Beten.

Gesegnete Fastenzeit !!!
Alle können ihr Eventfasten Jesus aufopfern und schon
strömt uns die Gnade Christi wie ein Sturzbach entgegen.

Zweihundert
Zweihundert
Netzfund...... Merkel: "Das Volk ist jeder der hier lebt."

Die ehemalige FDJ Sekretärin ätzte am Samstag in Stralsund: "Es gibt keinerlei Rechtfertigung, dass sich kleine Gruppen aus unserer Gesellschaft anmaßen zu definieren, wer das Volk ist. Das Volk ist JEDER, der in diesem Lande lebt". Dann fügte sie auch noch frech hinzu: „Und das lassen wir uns nicht nehmen.“

Nachhilfe für Bundeskanzleri…More
Netzfund...... Merkel: "Das Volk ist jeder der hier lebt."

Die ehemalige FDJ Sekretärin ätzte am Samstag in Stralsund: "Es gibt keinerlei Rechtfertigung, dass sich kleine Gruppen aus unserer Gesellschaft anmaßen zu definieren, wer das Volk ist. Das Volk ist JEDER, der in diesem Lande lebt". Dann fügte sie auch noch frech hinzu: „Und das lassen wir uns nicht nehmen.“

Nachhilfe für Bundeskanzlerin Merkel in Gesetzes- und Staatskunde : Sie irren, denn nicht JEDER der hier lebt, sondern nur DEUTSCHE Staatsbürger bildeten das DEUTSCHE Volk !

Merkel merke: Es gibt fast 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich diese nicht alle in Deutschland haben möchte. Danke.
Joannes Baptista
Ja, nicht wir haben über die Gefälligkeit der Hl. Schrift zu bestimmen, sondern wir sollen uns von den geistesgegebenen Evangeliums- oder Bibelzeilen inspirieren und ausrichten, d.h. bestimmen lassen.
Gott ist unser Herr, nicht wir sind Herren des lieben Gottes.
Luzifers Vorbild ist ein zutiefst hässliches Vorbild. Folgen wir lieber den guten Engeln und Heiligen.