Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks399
Tina 13
17

Der Preis der Macht - Lasst euch nicht verführen. Gott lässt sich nicht verspotten. - Die Hölle hat kein Ausgangstor.

Jesus sprach: „Komm und sieh, was der Geist der Welt sagt.“ Ich sah die Hörner der feurigen Schlange, während sie in die Körper der Menschen auf der Erde eindrangen. Viele waren von der Schlange völlig in Besitz genommen. Während ich hinsah, erblickte ich, wie sich ein riesiges Tier auf einem großen Platz erhob und sich in einen Mann verwandelte. Die Bewohner der Erde flüchteten vor ihm und versteckten sich in der Wildnis, in Höhlen, in Untergrundbahnen oder in Luftschutzkellern. In tiefer Verzweiflung suchten sie nach einem Unterschlupf, der ein Versteck vor den Augen des Tieres bot. Niemand lobte Gott und niemand sprach von Jesus. Eine Stimme sprach zu mir: „Wo ist Mein Volk?“ Ich sah genauer hin und stellte fest, dass die Menschen wie tot umher gingen. Es lag eine verzweifelte Traurigkeit in der Luft keiner drehte sich nach links oder nach rechts. Mir wurde klar, dass die Menschen von einer unsichtbaren Kraft geleitet wurden. Hin und wieder sprach eine Stimme aus der Luft und sie gehorchten dem Gesagten. Sie sprachen nicht miteinander. Ich sah auch die Zahl „666“ auf ihren Stirnen und Händen geschrieben. Soldaten auf Pferden beaufsichtigten die Menschen so, als ob sie Vieh wären.

Die Menschen, die mit unauffälligem Befund durch die medizinische Untersuchung gekommen waren, mussten wieder den selben Lastwagen besteigen und wurden zu einem Zug gefahren. Keiner sprach auch nur ein Wort oder drehte sich zu einem anderen um. Als sie schließlich an einem Gebäude ankamen, teilte man dort jeder Person eine Arbeit zu. Ohne jegliche Widerrede traten alle ihre Arbeit an. Ich sah zu, wie sie alle schwer arbeiten mussten; am Ende des Tages wurden sie zu einem Wohngebäude gebracht, das von einem hohen Zaun umgeben war. Jeder zog sich aus und ging ins Bett. Am nächsten Morgen würden sie wieder hart arbeiten müssen. Ich hörte, wie eine laute Stimme die Nachtluft erfüllte. Ich sah ein riesiges Tier auf einem großen Thron. Alle Menschen gehorchten dem Tier. Unsichtbare, geistliche Hörner wuchsen aus seinem Kopf. Sie reichten überall hin, an jeden Ort der Erde. Das Tier übernahm viele Regierungspositionen und Administratoren und wuchs in seiner Macht. Das Tier drang in viele leitende Tätigkeiten ein und verführte viele Menschen. Die Reichen und Angesehenen, wie auch die Armen und der Mittelstand – alle wurden verführt. Groß und Klein huldigten dem Tier. Eine große Maschine wurde in ein Büro gebracht. Das Tier markierte es mit seinem Zeichen und seine Stimme ertönte aus der Maschine. Es gab auch eine Maschine, die „Großer Bruder“ hieß und in alle Wohnungen und Geschäfte sehen konnte. Es gab nur eine einzige Maschine dieser Art und die gehörte dem Tier. Der Teil der Maschine, der in die Wohnungen der Menschen Einblick hatte, war für das normale Auge unsichtbar.

Aber diese Maschine hatte keine Macht über die Kinder Gottes. Ich hörte die Stimme des HERRN sagen: „Diejenigen, die das Tier und sein Ebenbild anbeten, werden untergehen. Viele werden verführt werden, aber Ich werde Meine Kinder vor dem Bösen bewahren. Diese Dinge werden in der Endzeit geschehen. Nimm das Zeichen des Tieres auf keinen Fall an. Tue jetzt Busse, bevor es zu spät ist.“ „Das Tier wird sich selbst als Mann des Friedens bezeichnen. Und es wird in einer chaotischen Zeit vielen Nationen tatsächlich Frieden bringen. Es wird die Welt mit preisgünstigen Gütern ausstatten und ermöglichen, dass das Einkommen für jedermann ausreichend ist. Es wird ein Abkommen mit vielen Nationen abschließen und der weltgrößte Herrscher wird ihm, in eine falsche Sicherheit, nachfolgen.“ „Vor dieser Zeit werde ich eine Armee aus Gläubigen zurüsten, die für die Wahrheit und die Gerechtigkeit des Wortes Gottes einstehen. Die Mächtige Armee, von der Joel sprach, wird Meine Stimme vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang hören.“ „Auch in der Nacht werden sie Meine Stimme hören und sie werden Mir antworten. Sie werden mir dienen und sich zu mächtigen, geistlichen Kriegsmännern und -Frauen entwickeln. Sie werden große Taten für Mich vollbringen, weil Ich mit ihnen sein werde.“
All diese Dinge wurden mir in einer offenen Vision durch den HERRN Jesus Christus offenbart.

Jesus sprach: „Ermahnt jene, die in der Welt leben, dass sie nicht hochmütig werden und nach vergänglichen Reichtümern trachten. Sie sollen ihr Vertrauen in den lebendigen Gott setzen, der uns im Überfluss alle Dinge zur Freude gibt. Wandelt im Geist und ihr werdet der Lust des Fleisches nicht unterliegen.“ „Lasst euch nicht verführen. Gott lässt sich nicht verspotten. Denn, was der Mensch sät, das wird er ernten. Denn, wer auf sein Fleisch sät, wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber 67 auf den Geist sät, wird vom Geist ewiges Leben ernten. Die Werke des Fleisches sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Götzendienst, Hexerei, Zorn, Neid, Trunkenheit, Lustbarkeit und ähnliches mehr. Menschen, die all das tun, werden das Königreich Gottes nicht erben.“ „Die Früchte des Geistes aber sind: „Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung. Diejenigen, die Jesus angehören, haben das Fleisch mit ihrer Lust gekreuzigt.“ „Nachdem das Wort Gottes erfüllt ist, kommt das Ende. Keiner kennt den Tag oder die Stunde, an dem der Sohn Gottes auf die Erde zurückkehrt

(Auszug)

Die Zeit geht zu Ende! - Offenbarung der Hölle - Jesus sprach: „Komm und sieh, was der Geist der Welt sagt.“ Ich sah die Hörner der feurigen Schlange, während sie in die Körper der Menschen auf der Er…

Die Ankündigung des Gerichts - Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer das Kennzeichen auf seiner Stirn oder seiner Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher seines Zorns gemischt ist.

Im Banne von Corona - erhebt sich das Tier

Beweise der Hölle "in der Bibel
nujaas Nachschlag
Wo kommt denn dieser Auszug her?
Tina 13
Buch - Die Zeit geht zu Ende
nujaas Nachschlag
Danke.
Wilgefortis
Also, ich muss den ganzen Tag Maske tragen und kann sehr wohl sprechen!
viatorem
Nein, hör doch auf etwas schönzureden, was abnormal ist.

Ich war jahrzehntelang Erzieherin in leitender Stellung.
Aber diese Misshandlung meiner kleinen Schutzbefohlenen hätte ich nicht mitgemacht.
nujaas Nachschlag
Wo müssen denn Kindergartenkinder Masken tragen?
Wilgefortis
In allen bayrischen Landkreisen müssen die Betreuer ab Wert 35 die Maske tragen, nicht die Kinder. Wir bekommen demnächst (sind bestellt) durchsichtige Masken - wegen der Mimik!
Wilgefortis
@viatorem - mir ist nicht bewusst, dass ich mit Ihnen per Du wäre.
viatorem
@Wilgefortis

Ich bitte aufrichtig um Verzeihung für diese Respektlosigkeit.
Wilgefortis
Angenommen!
Tina 13
Tina 13
„Jesus sprach: „Ermahnt jene, die in der Welt leben, dass sie nicht hochmütig werden und nach vergänglichen Reichtümern trachten. Sie sollen ihr Vertrauen in den lebendigen Gott setzen, der uns im Überfluss alle Dinge zur Freude gibt. Wandelt im Geist und ihr werdet der Lust des Fleisches nicht unterliegen.“ „Lasst euch nicht verführen. Gott lässt sich nicht verspotten. Denn, was der Mensch sät, …More
„Jesus sprach: „Ermahnt jene, die in der Welt leben, dass sie nicht hochmütig werden und nach vergänglichen Reichtümern trachten. Sie sollen ihr Vertrauen in den lebendigen Gott setzen, der uns im Überfluss alle Dinge zur Freude gibt. Wandelt im Geist und ihr werdet der Lust des Fleisches nicht unterliegen.“ „Lasst euch nicht verführen. Gott lässt sich nicht verspotten. Denn, was der Mensch sät, das wird er ernten. Denn, wer auf sein Fleisch sät, wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber 67 auf den Geist sät, wird vom Geist ewiges Leben ernten. Die Werke des Fleisches sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Götzendienst, Hexerei, Zorn, Neid, Trunkenheit, Lustbarkeit und ähnliches mehr. Menschen, die all das tun, werden das Königreich Gottes nicht erben.“ „Die Früchte des Geistes aber sind: „Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung. Diejenigen, die Jesus angehören, haben das Fleisch mit ihrer Lust gekreuzigt.“ „Nachdem das Wort Gottes erfüllt ist, kommt das Ende. Keiner kennt den Tag oder die Stunde, an dem der Sohn Gottes auf die Erde zurückkehrt“
Tina 13
„Die Werke des Fleisches sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Götzendienst, Hexerei, Zorn, Neid, Trunkenheit, Lustbarkeit und ähnliches mehr. Menschen, die all das tun, werden das Königreich Gottes nicht erben.“
Tina 13
Tina 13
Tina 13
Gottes Wort ist die reine Wahrheit, die den Menschen tief im Gewissen packt und ihm keine Ruhe läßt. Deshalb versucht man, die Bibel loszuwerden, so wie ein Gammler den Spiegel zertrat, weil dieser ihm zeigte, wie ungepflegt und schmutzig er war.
Leg alle Bücher die schon gegen die Bibel geschrieben wurden, aufeinander und du hast einen Stapel, höher als der Kölner Dom. Leg dann die Bibel …More
Gottes Wort ist die reine Wahrheit, die den Menschen tief im Gewissen packt und ihm keine Ruhe läßt. Deshalb versucht man, die Bibel loszuwerden, so wie ein Gammler den Spiegel zertrat, weil dieser ihm zeigte, wie ungepflegt und schmutzig er war.
Leg alle Bücher die schon gegen die Bibel geschrieben wurden, aufeinander und du hast einen Stapel, höher als der Kölner Dom. Leg dann die Bibel daneben. Sie ist unversehrt. Sie ist Sieger und überlebt alle ihre Feinde.