Clicks66
Josef Kardinal Beran (1888–1969) Von den Nationalsozialisten im Konzentrationslager Dachau eingesperrt, von den Kommunisten interniert und ins Exil gezwungen: Kardinal Josef Beran (1888–1969) erlitt …More
Josef Kardinal Beran (1888–1969)
Von den Nationalsozialisten im Konzentrationslager Dachau eingesperrt, von den Kommunisten interniert und ins Exil gezwungen: Kardinal Josef Beran (1888–1969) erlitt am eigenen Leib den Totalitarismus. In diesen schweren Zeiten blieb er seinem christlichen Glauben treu und hinterließ so der Nachwelt ein beeindruckendes Zeugnis für Christus. Begrüßung und Einführung: Matthias Dörr, Bundesgeschäftsführer der Ackermann-Gemeinde Vortrag: „Lebensweg und Glaubenszeugnis Josef Berans“ Dozent Dr. Jaroslav Šebek, Historiker, Tschechische Akademie der Wissenschaften Vortrag: „Josef Beran und die Deutschen“ Manfred Heerdegen, Historiker, Mitglied im Bundesvorstand der Ackermann-Gemeinde Eine Veranstaltung der Ackermann-Gemeinde. Der Vortrag fand im Rahmen des 71. Sudetendeutschen Tages am 18. Juli 2021 im Sudetendeutschen Haus in München statt. Der 71. Sudetendeutsche Tag 2021 in München wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.