Clicks3.6K
Nachrichten
2

Meisner lobt Anstrengungen des Papstes um die Piusbrüder

(gloria.tv/ KNA) Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hat die Anstrengungen von Papst Benedikt XVI. um die traditionalistische Piusbruderschaft gelobt. Der Papst habe sehr viel auf sich genommen, um die 1988 von Rom abgespaltene Piusbruderschaft wieder «heim zu holen», sagte der Erzbischof am Mittwoch vor Journalisten in Köln. Wenn die Piusbrüder aber «das Konzil nicht annehmen, müssen sie draußen vor bleiben», betonte er.

Nach den Worten Meisners sind die Texte des Zweiten Vatikanisches Konzils (1962-1965) unterschiedlich interpretiert worden, was Verwirrungen zur Folge gehabt habe. So habe sich eine Bewegung entwickelt, die sich auf den Geist des Konzils berufe, nicht aber auf die Buchstaben der Texte. Die katholische Kirche werde die Piusbrüder auch im Falle einer ablehnenden Haltung «nicht loslassen». Die Hoffnung auf ein Zusammenkommen höre nie auf.

Vatikansprecher rechnet mit baldiger Antwort

Vatikansprecher Federico Lombardi rechnet in absehbarer Zeit mit einer Antwort der traditionalistischen Piusbrüder auf sie vatikanischen Bedingungen für eine Versöhnung. Es gebe zwar kein Ultimatum; als Richtgröße könne jedoch eine Zeitspanne von «einem bis mehreren Monaten» gelten, sagte Lombardi am Mittwoch im Vatikan.
Shuca
So haben die Kommunisten ihre Ideologie nach dem initierten Zusammenbruch auch argumentiert. Die Menschen haben sie nicht richtig verstanden und falsch interpretiert und die glorreiche Idee hat zur Verwirrung geführt. Hat das letzte Konzil auch zur Verwirrung geführt? Wenn das letzte Konzil zur Verwirrung geführt hat, dann war der heilige Geist in der Zeit der Konstruktion nicht anwesend. Man …More
So haben die Kommunisten ihre Ideologie nach dem initierten Zusammenbruch auch argumentiert. Die Menschen haben sie nicht richtig verstanden und falsch interpretiert und die glorreiche Idee hat zur Verwirrung geführt. Hat das letzte Konzil auch zur Verwirrung geführt? Wenn das letzte Konzil zur Verwirrung geführt hat, dann war der heilige Geist in der Zeit der Konstruktion nicht anwesend. Man hat aber das Gegenteil behauptet.
Per Mariam ad Christum.
Shuca
Heilige Mutter Gottes.
Ich denke gar nicht das Konzil anzunehmen. Schließlich hast du in Fatima die Treue zu Christus gefordert und nicht zu der durchgeknallten Dominanz der deutschen Theologie.
Per Mariam ad Christum.