Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks347
Solinus
11

Neueste Medju-Botschaft im Lichte des katholischen Glaubens

Botschaft vom 25. Juli 2018

"Liebe Kinder! Gott hat mich gerufen, euch zu Ihm zu führen, weil Er eure Stärke ist. Deshalb rufe ich euch auf, zu Ihm zu beten und auf Ihn zu vertrauen, denn Er ist euer Hort vor allem Bösen, das lauert und die Seelen fern von der Gnade und Freude trägt, zu denen ihr alle aufgerufen seid. Meine lieben Kinder, lebt den Himmel hier auf Erden, damit es euch gut gehe, und die Gebote Gottes mögen euch Licht auf eurem Weg sein. Ich bin mit euch und ich liebe euch alle mit meiner mütterlichen Liebe. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid." Monats Botschaft, an Seherin Marija Pavlovic-Lunetti

Im Lichte des hl. römisch-katholischen und apostolischen Glaubens ist diese Botschaft dämonischen Ursprungs. Es heißt gleich im zweiten Satz, dass Maria die Mittlerin zwischen uns und GOTT sei. Das ist eine Irrlehre, die CHRISTUS, den einzigen Mittler zwischen uns und GOTT, verdrängen soll. An SEINE Stelle soll Maria, seine Mutter, gesetzt werden! Doch CHRISTUS ist "der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN", und keiner kommt zum Vater, denn durch IHN allein! Die Medjugorjaner nehmen obige anti-christliche Lehre an und propagieren sie in diesem katholischen Forum, um glaubensschwache Katholiken zu dieser medjugorjanischen Irrlehre hin- und von der kirchlichen/christlichen Lehre wegzuführen.

Maria führt uns zu CHRISTUS, ihrem Sohn, aber der Sohn zu Gott! Dafür ist ER in die Welt gekommen! Lassen Sie sich nicht täuschen und irreführen!
Lwati likes this.
Solinus
Also, ich hätte die Botschaft noch viel besser formuliert, und obendrauf noch richtig, und zwar:

"Liebe Kinder! Christus, mein Sohn, hat mich gerufen, euch zu Ihm zu führen, weil Er euer Gott, Herr und Erlöser ist. Er ist euer Leben, eure Kraft und eure Stärke! Und Er ist der Weg zum Vater! Deshalb rufe ich euch auf, an ihn zu glauben, auf ihn zu hoffen und ihn zu lieben und zu Ihm zu beten! Er …More
Also, ich hätte die Botschaft noch viel besser formuliert, und obendrauf noch richtig, und zwar:

"Liebe Kinder! Christus, mein Sohn, hat mich gerufen, euch zu Ihm zu führen, weil Er euer Gott, Herr und Erlöser ist. Er ist euer Leben, eure Kraft und eure Stärke! Und Er ist der Weg zum Vater! Deshalb rufe ich euch auf, an ihn zu glauben, auf ihn zu hoffen und ihn zu lieben und zu Ihm zu beten! Er ist euer Hort vor allem Bösen, das lauert, und die Seelen von der Gnade und der Freude des Glaubens entfernen will, zu denen ihr alle aufgerufen seid. Meine lieben Kinder, lebt den Himmel hier auf Erden, damit es euch gut gehe, und die Gebote Gottes mögen euch Licht auf eurem Weg sein. Ich bin mit euch und ich liebe euch alle mit meiner mütterlichen Liebe. Amen."

Naja, wenn eine "Seherin" vom christlichen Glauben keinen blassen Schimmer hat, dann kommt sowas, wie oben bei Marija heraus!