Schweden am Ende eines Sonderweges.
Nachdem Schweden in den letzten Wochen auf die Freiwilligkeit und Vernunft der Menschen gesetzt hat, tritt angesichts der steigenden Todesopfer nun doch ein Umdenken ein. Außerdem werden die Menschen nur bei einer mittelschweren Erkrankung getestet, sodass Infizierte das Virus großflächiger verbreiten können als in anderen Ländern. Im Vergleich zur …More
Schweden am Ende eines Sonderweges.
Nachdem Schweden in den letzten Wochen auf die Freiwilligkeit und Vernunft der Menschen gesetzt hat, tritt angesichts der steigenden Todesopfer nun doch ein Umdenken ein. Außerdem werden die Menschen nur bei einer mittelschweren Erkrankung getestet, sodass Infizierte das Virus großflächiger verbreiten können als in anderen Ländern. Im Vergleich zur Infektionsrate hat Schweden in Europa die höchste Todesrate. Unter der Schweden selbst macht sich zunehmend Unmut breit über die Versäumnisse der Regierung beim Schutz von potenziell gefährdeten Bürgern. Auch scheinen die offiziellen Zahlen nicht zu stimmen. Schwedens Ministerpräsident Löfven rechnet nun mit "Tausenden Toten": Wir werden weitere Schwerkranke haben werden, die Intensivpflege benötigen, wir werden bedeutend mehr Tote haben. Wir werden mit Tausenden Toten rechnen müssen." - sagte er in einer Rede am letzten Freitag.
Undset

Coronavirus in Schweden - Notstand in Vorbereitung - Politik

6. April 2020, 10:11 Uhr Coronavirus:Schweden steht am Ende des Sonderwegs In Schweden bahnt sich ein Kurswechsel an. Der Sonderweg des Landes …
Kirchenkätzchen
Eine schnelle Durchseuchung ist das Beste. Bis im Herbst werden die Schweden ihre Vorteile schon erkennen.