Santiago_
238.8K

Die katholische Publizistin Gabriele Kuby wehrt sich

Im Interview mit MEDRUM demaskiert die katholische Publizistin Gabriele Kuby heuchlerische Hetze und Ausgrenzungsversuche des homosexuell lebenden …
jeanne d arc
@Lord Byron
dass Papst Franz des Öfteren widersprüchliche Aussagen macht, ist doch nicht zu bestreiten. Das finde nicht nur ich. Dass die tägl. Predigten nicht wörtlich nachzulesen sind sondern, dass es nur eine Zusammenfassung gibt, wird auch seinen Grund haben. Und dass Papst Benedikt ein wesentlich höheres intellektuelles Niveau hat als Papst Franz, das ist wirklich unbestritten. (Übrigens um …More
@Lord Byron
dass Papst Franz des Öfteren widersprüchliche Aussagen macht, ist doch nicht zu bestreiten. Das finde nicht nur ich. Dass die tägl. Predigten nicht wörtlich nachzulesen sind sondern, dass es nur eine Zusammenfassung gibt, wird auch seinen Grund haben. Und dass Papst Benedikt ein wesentlich höheres intellektuelles Niveau hat als Papst Franz, das ist wirklich unbestritten. (Übrigens um mein intellektuelles Niveau geht es hier überhaupt nicht) Im Übrigen lehne ich David Berger, samt seinen Aussagen ab, nur in dieser einen Sache komme ich nicht umhin, eine Ansicht mit ihm zu teilen- das ist aber auch schon alles!!
tutor
Bronzo-boy im Gewande des Eisvogel ! Wie aufregend .
Und immer diese vorwitzigen Fragen .
Geben sie doch mal Antworten .
LordByron
@jeanne d arc
Wenn Sie nicht einmal in der Lage sind,das Geschwafele Bergers richtig einzustufen,wieso maßen Sie sich dann an,dem Heiligen Vater ein minderes intellektuelles Niveau zu attestieren?Papst Franziskus ist ein Geschenk für unsere Kirche!Er hat mit seiner Option für die Armen und der Betonung der Barmherzigkeit Gottes den richtigen Ansatz gefunden und macht seine Sache gut!
Wie steht es …More
@jeanne d arc
Wenn Sie nicht einmal in der Lage sind,das Geschwafele Bergers richtig einzustufen,wieso maßen Sie sich dann an,dem Heiligen Vater ein minderes intellektuelles Niveau zu attestieren?Papst Franziskus ist ein Geschenk für unsere Kirche!Er hat mit seiner Option für die Armen und der Betonung der Barmherzigkeit Gottes den richtigen Ansatz gefunden und macht seine Sache gut!
Wie steht es eigentlich mit ihrem intellektuellen Niveau?Wo kann ich es finden?
Ich gebe Herrn Berger nur ungern recht, aber in einem Spiegel-Interview sagte er, dass Papst Franz in intellektueller Hinsicht für die kath. Kirche eine Katastrophe ist.
St.Richard
Sieht niemand diesen selbstherrlichen und selbstverliebten Menschen, so wie er ist? Herr Friedmann und er sollten eine gemeinsame TV Sendung haben. Das wären Quoten... Mögen sie beide in Frieden Müll reden... GS
St.Richard
Warum geht man jetzt so gegen Kreuz.net vor hier bei gloria.tv? Kreuz.net war geschmacklos in manchen Punkten, oder in mehreren. Genauso geschmacklos war die Reaktion, und das in der heutigen Zeit, dass die Leute um Herr Berger ein Kopfgeld gegen die Macher aussetzte... Leben wir im wilden Westen oder im mittelalter? Es fehlte nur noch der Zusatz, Death or Alive. Und ich kann niemanden auch nur im …More
Warum geht man jetzt so gegen Kreuz.net vor hier bei gloria.tv? Kreuz.net war geschmacklos in manchen Punkten, oder in mehreren. Genauso geschmacklos war die Reaktion, und das in der heutigen Zeit, dass die Leute um Herr Berger ein Kopfgeld gegen die Macher aussetzte... Leben wir im wilden Westen oder im mittelalter? Es fehlte nur noch der Zusatz, Death or Alive. Und ich kann niemanden auch nur im Ansatz schätzen oder für intelligent halten, der sich mit diesen Menschen umgibt und noch deren Fürsprecher ist. Herr Berger wird so langsam zum Helden stilisiert... Er war dies, er war das, und oh, das war er auch, toll und nochmal toll. Er ist ein Polemiker mit verkrusteteren Ansichten als so mancher Fundamentalist hier... GS
Katholisator
st richard
ich vergönne ihm diese offenkundig gewordene peinlichkeit durchaus.
er selber sagte benedikt 16 sei ein schwuler. wer so handelt muss keine sensible mimose sein.
tutor
Das widerwärtige kreuz.net hat garnichts herausbekommen.
Berger hat sich selbst geoutet , 2010 in der Frankfurter Rundschau und kreuz.net hat sich daran gehängt .
Berger ist ein sehr kluger Mann , war in 2009 sogar Lektor der päpstlichen Kongregation
der Galubenslehre in Rom.
Leider war seine Homsexualität das Ende seiner kirchlichen Karriere .
Andere, z.b. hohe Kurienkardinäle , deren homosexuelle …More
Das widerwärtige kreuz.net hat garnichts herausbekommen.
Berger hat sich selbst geoutet , 2010 in der Frankfurter Rundschau und kreuz.net hat sich daran gehängt .

Berger ist ein sehr kluger Mann , war in 2009 sogar Lektor der päpstlichen Kongregation
der Galubenslehre in Rom.

Leider war seine Homsexualität das Ende seiner kirchlichen Karriere .
Andere, z.b. hohe Kurienkardinäle , deren homosexuelle Neigungen bekannt sind, dürfen hingegen weiterhin im Vatikan ihren Dienst tun !!

Das Hetz- und Schmutz-Portal kreuz.net wurde nicht von Berger platt gemacht , sondern durch eine Handvoll aufrichtiger Katholiken , die die Gemeinheit und die Hetze des kreuz.net als poster auf diesem forum offen gelegt haben .

Übelste Beleidigungen und Hetze waren dort an der Tagesordnung .

Schließlich kamen auch noch die Medien und da kriegten die Macher von kreuz.net
kalte Füße und verschwanden auf Nimmerwiedersehen ins Nirwana .
Das ist alles Geschichte und insidern weitläufig bekannt .
Auch die Macher hinter kreuz.net waren am Ende bekannt .

Gut , dass kreuz.net verschwunden ist .

😉 👏 👏 ☕
St.Richard
@Katholisator. Sind diese Praktiken denn wirklich wichtig...? Am Ende ist es eine sensationshascherei und wer danach fragt und Interesse zeigt, könnte sehr schnell in einen Verdacht geraten, wenn man eloquent agiert, wie es Herr Berger kann. Ich wäre da ein wenig vorsichtig, was ich gut meine, nicht bevormundend. Es ist ihre Angelegenheit. Also nicht falsch verstehen. Gottes Segen Richard
St.Richard
In meinem vorherigen Posting hatte ich einen Fehler. Das Dramadreick ist nicht von Taibi Kahler. Es ist von Stephen Karpman kreiert. Sorry. Kann passieren, sollte aber nicht... Richard
gerdich
@Criticon
Es ist sehr leicht einen Menschen zu zerstören, der solche Fehler hat.
Es gab keine Notwendigkeit Dr. Berger vor aller Welt so bloss zu stellen.
Es hätte hätte auch gereicht die zuständigen Behörden zu informieren.
Hier kleidet sich die Sünde in das Gewand des Wohltäters.More
@Criticon

Es ist sehr leicht einen Menschen zu zerstören, der solche Fehler hat.

Es gab keine Notwendigkeit Dr. Berger vor aller Welt so bloss zu stellen.

Es hätte hätte auch gereicht die zuständigen Behörden zu informieren.

Hier kleidet sich die Sünde in das Gewand des Wohltäters.
Criticon
gerdich, ich möchte jetzt keine Diskussion über Homosexualität führen. Doch eine Entgegnung auf ihren Einwand:
Selbstverständlich mußte kreuz.net so handeln, wie es geschehen ist. Nicht daß Dr. Berger an sich homosexuell gelebt hat, war der Kritikpunkt, sondern daß er sich in einem Homo-Forum in unangemesser Weise betätigt hat und in anderer Weise nicht tragbar war.
Und wenn ich mir seinen oben …More
gerdich, ich möchte jetzt keine Diskussion über Homosexualität führen. Doch eine Entgegnung auf ihren Einwand:
Selbstverständlich mußte kreuz.net so handeln, wie es geschehen ist. Nicht daß Dr. Berger an sich homosexuell gelebt hat, war der Kritikpunkt, sondern daß er sich in einem Homo-Forum in unangemesser Weise betätigt hat und in anderer Weise nicht tragbar war.
Und wenn ich mir seinen oben verlinkten Blog (Regenbogenfamilie) ansehe, daß muß ich sagen, daß er dort besser am Platz ist, wo er jetzt ist, als vor der Schulklasse eines Gymnasiums oder gar als Herausgeber einer angesehenen katholischen Zeitschrift. Ein krasser Abstieg und ein bedauernswerter Mensch.
Weiter werde ich mich zu diesem Thema nicht mehr äußern.
St.Richard
Ich sehe, man macht hier nur Sprüche, Sprüche und Sprüche. Und zwar über unabänderbare Dinge und Angelegenheiten. So stelle ich fest, dass die meisten aussagen nur Phrasendrescherei ist, leider. Änderungen? Man sehnt sich danach... Aber nur durch diese zerrederei hier und anderswo werden Menschen wie Herr Berger und dessen stupides verhalten möglich. Somit ergibt sich leider der Schluss, das hier …More
Ich sehe, man macht hier nur Sprüche, Sprüche und Sprüche. Und zwar über unabänderbare Dinge und Angelegenheiten. So stelle ich fest, dass die meisten aussagen nur Phrasendrescherei ist, leider. Änderungen? Man sehnt sich danach... Aber nur durch diese zerrederei hier und anderswo werden Menschen wie Herr Berger und dessen stupides verhalten möglich. Somit ergibt sich leider der Schluss, das hier eher Unterstützer von Herr Berger am Werk sind, also Kollaborateure anstatt wirkliche Widerständler. Schade. Gottes Segen. Richard
Criticon
David Berger trat nicht "plötzlich" an die Öffentlichkeit mit dem Bekenntnis zu seinem homosexuellen Leben, sondern er wurde von kreuz.net enttarnt.
Daher auch sein Haß und sein Rundumschlag gegen kreuz.net und auch gegen alles Katholische.
jeanne d arc
das ist allerdings beim neuen Bischof von Rom wirklich ein Problem. Er schwadroniert munter drauf los und widerspricht sich oft selbst wieder.
Bei Benedikt waren die Aussagen absolut präzise und druckreif.
Ich gebe Herrn Berger nur ungern recht, aber in einem Spiegel-Interview sagte er, dass Papst Franz in intellektueller Hinsicht für die kath. Kirche eine Katastrophe ist.
jeanne d arc
@gerdich
wie meinen Sie denn das, dass "Papst Franz die Unkeuschheit duldet" ?
St.Richard
Ich danke Frau Kuby für ihre offene Art. In vielen, fast allen Punkten pflichte ich ihr bei und stehe auf ihrer Seite. Sollte sie gegen Herrn Berger einen Anwalt brauchen, der zu viel Geld kostet, so würde ich einen kleinen Beitrag beisteuern und einen Spendenaufruf in Gloria starten. In einem Punkt liegt sie leider falsch, nämlich, dass der Mensch nicht homosexuell geboren wird. Es ist in der Tat …More
Ich danke Frau Kuby für ihre offene Art. In vielen, fast allen Punkten pflichte ich ihr bei und stehe auf ihrer Seite. Sollte sie gegen Herrn Berger einen Anwalt brauchen, der zu viel Geld kostet, so würde ich einen kleinen Beitrag beisteuern und einen Spendenaufruf in Gloria starten. In einem Punkt liegt sie leider falsch, nämlich, dass der Mensch nicht homosexuell geboren wird. Es ist in der Tat so, dass es keinerlei wirklich verwertbaren Hinweise auf die Entstehung der Homosexualität gibt. Aber wichtiger ist es mir, dass ich ihr beistehe. Ich habe nichts gegen homosexuelle Menschen, es sind Geschöpfe Gottes. Was an dem ganzen sehr störend wird ist, dass die christlichen, die religiösen Vertreter, immer mehr in eine Rechtfertigung gedrängt werden. Durch Angriffe der Szenen und das dauernde dagegenhalten, kommt ein immerwährendes, nie endender Dialog zustande, der sicher nur einer Seite nutzt. Warum muss ich mein "Normalsein" verteidigen...? Die Macht der Homosexuellen in Deutschland wächst und wächst. Einer der Gründe ist dieses immerwährende einsteigen auf deren Kommunikation, deren Attacken und Angriffe. Warum "verschweigt man sich selbst" nicht einfach? Muss ich rechtfertigen, dass es morgens hell wird, abends dunkel? Nein. Warum dann meinen Glauben. Der Effekt ist doch der, dass immer wieder Diskussionen entstehen. Dort wird dann etwas benannt, wie z. B. Das Wort abnorm, und schon ist man in der Diskriminierungsecke, obwohl man es garnicht sagte, sondern z. B. Herr Berger selbst, der sich sehr Smart zu verkaufen versteht, auch wenn ich kein intelligentes Vorgehen erkennen kann bei ihm. Nur spröde Argumente, von oben herab, aus opferverhalten heraus, was viele Sympathisanten in Form von Rettern auf den Plan ruft. Ich arbeite psychologisch in Gruppen und Einzelgesprächen und kenne diese Dynamik nur zu genau. Vielleicht zeichne ich sie mal als Film auf und stelle diesen in youtube. Dann wird das verhalten klarer, bzw. die dahinter steckende Strategie. Für interessierte, vielleicht steht es schon im Web unter Dramadreick nach Taibi Kahler. Nur als Tipp. Warum diesen Tipp? Nehmen wir doch dieser Clique und fast schon Lobby den Raum und den Rahmen Gläubige Menschen zu diffamieren, sie ihn eine Ecke zu stellen, aus der sie garnicht kommen. Die Hetze aus der Ecke, sind wir doch ehrlich, ist mehr als nur peinlich. Dieses Gewinsel um Anerkennung, und dies noch auf diese unseriöse Art, sie disqualifiziert diese Menschen doch von alleine. Je mehr wir tun, um so eher kommen wir in Felder, die diesen Menschen das Recht geben, sich zu beschweren... In jedem gesagten Wort steckt eine Falle. Stellen wir sie uns doch nicht selbst. Nehmen wir Herr Bergers Aussagen und erkennen daran, wes Armen Geistes Kind dahinter steckt.. Wie gesagt, bei Interesse stelle ich dieses Konstrukt des Dramadreiecks gerne ins Forum. Es kommt aus einer anerkannten kommunikationslehre. Gottes Segen allen und einen guten Start in die Woche, Richard .
a.t.m
gerdich ich wollte damit nur ausdrücken, das die mangelnde Keuschheit der Priester in der heutigen Zeit, auch seine Wurzel hat, und diese sehe ich zumindest im VK II und seinen Früchten. Denn auch wenn es einen Bischof bekannt wird, das einer seiner Priester unkeusch lebt, wird dieser nicht mehr nach gültigen Kirchenrecht gemaßregelt. Daher ohne solide Grundlage keine Echten Berufungen mehr und …More
gerdich ich wollte damit nur ausdrücken, das die mangelnde Keuschheit der Priester in der heutigen Zeit, auch seine Wurzel hat, und diese sehe ich zumindest im VK II und seinen Früchten. Denn auch wenn es einen Bischof bekannt wird, das einer seiner Priester unkeusch lebt, wird dieser nicht mehr nach gültigen Kirchenrecht gemaßregelt. Daher ohne solide Grundlage keine Echten Berufungen mehr und das Priesteramt wird zum Beruf degradiert. Und ja auch ich finde es eine Schande das der Papst nicht dagegen vorgeht.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Acedian
✍️ "Schade, dass David Berger nicht nur seine Beziehung zur Wahrheit, sondern auch der Anstand abhanden gekommen ist. Es ist eine tragische Biografie, wenn ein intelligenter, suchender Mensch vom Herausgeber einer seriösen theologischen Zeitschrift zum Chefredakteur einer Sodomistenzeitung wird".
gerdich 👍More
✍️ "Schade, dass David Berger nicht nur seine Beziehung zur Wahrheit, sondern auch der Anstand abhanden gekommen ist. Es ist eine tragische Biografie, wenn ein intelligenter, suchender Mensch vom Herausgeber einer seriösen theologischen Zeitschrift zum Chefredakteur einer Sodomistenzeitung wird".

gerdich 👍
gerdich
"nur die mangelnde Keuschheit der Priester"
Sie haben kein Ahnung wovon sie reden.
Ohne Keuschheit kann keine Gnade fliessen und der Glaube trocknet aus.
Das ist das Ende.
Lieber kein Priester als ein unkeuscher.More
"nur die mangelnde Keuschheit der Priester"

Sie haben kein Ahnung wovon sie reden.
Ohne Keuschheit kann keine Gnade fliessen und der Glaube trocknet aus.
Das ist das Ende.

Lieber kein Priester als ein unkeuscher.
a.t.m
Sehr geehrter Gerdich, es ist ja nicht nur die mangelnde Keuschheit der Priester die die katholische Kirche ihren Glanz raubt, sondern es sind die Unheiligen Früchte des VK II welches die Kirche Gottes unseres Herrn, regelrecht von innen heraus Unterhöllt. Und die schlimmste Frucht (in meinen Augen) neben der staatlichen Religionsfreiheit, ist die Tatsache dass das Kirchenrecht nur mehr Todes Recht …More
Sehr geehrter Gerdich, es ist ja nicht nur die mangelnde Keuschheit der Priester die die katholische Kirche ihren Glanz raubt, sondern es sind die Unheiligen Früchte des VK II welches die Kirche Gottes unseres Herrn, regelrecht von innen heraus Unterhöllt. Und die schlimmste Frucht (in meinen Augen) neben der staatlichen Religionsfreiheit, ist die Tatsache dass das Kirchenrecht nur mehr Todes Recht ist und wenn es einmal doch angewandt wird, dann nur dazu, um gegen Gott dem Herrn, seinen Heiligen Willen, der Glaubenslehre und der Heiligen Tradition der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zu spotten und zu verhöhnen (Ausnahme zu dieser Regel, sind nur außerhalb der Ablasshandel betreibenden "Körperschaften öffentlichen Rechts katholische Kirche des deutschsprachigen Raumes" zu finden)

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen