Clicks242

DIE PÄDOKRIMINALITÄT DES RABBINISCHEN JUDENTUMS

Ratzi
Dieser Rabbiner (Rav Mamouch Fenech), ein perfekter Vertreter des Judentums, verlässt sich auf den Talmud, um die Vergewaltigung von Jungen und Mädchen unter 3 Jahren gutzuheissen! Zoophilie (Sex …More
Dieser Rabbiner (Rav Mamouch Fenech), ein perfekter Vertreter des Judentums, verlässt sich auf den Talmud, um die Vergewaltigung von Jungen und Mädchen unter 3 Jahren gutzuheissen!
Zoophilie (Sex mit Tieren) ist auch für Kinder unter 9 Jahren erlaubt!
Dies ist ein Video von der Website der KLC-Synagoge in Marseille (177 Rue Paradis, 13006, Marseille; Telefon: 0484188955) ... Der youtube-Kanal, der dieses Video ausgestrahlt hat, das inzwischen gelöscht wurde, hieß "KLC Marseille".

"Hayav", ein Begriff, den dieser Rabbiner für Männer/Frauen im Alter von 9 Jahren und 1 Tag verwendet, die eine Beziehung zu einem Tier haben, bedeutet: "festgehalten von", ein Ausdruck der Notwendigkeit, eine Strafe zur Zahlung von Schadenersatz nach einer strafrechtlichen Verurteilung. Es ist die Umsetzung eines Gebots der Verpflichtung, das über den bloßen Begriff der Pflicht hinausgeht. In dem Ausdruck "Hayav mita", der sich auf die Todesstrafe bezieht, handelt es sich um eine kategorische moralische Verurteilung, aber eine rein formale, da die Todesstrafe im Sanhedrin seit Beginn des ersten Jahrhunderts nicht mehr angewandt wird.

Dieses Video zeigt die Verwandtschaft zwischen dem Islam (1) und dem rabbinischen Judentum, oder wie beide, die ihre Ablehnung des Christentums gemeinsam haben, die Früchte der Hölle tragen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Quelle: www.islam-et-verite.com/de-la-pedo-crim…