Gerti Harzl
Ich nehme an, auf dem Foto hätte das Bild des von Ihnen Verdächtigten unkenntlich gemacht werden müssen. Gewarnt habe ich, es mit somit für mich erledigt.
Gerti Harzl
Ja, dann am besten heute noch den Pfarrer kontaktieren. (Wegen Gefahr in Verzug.)
Sankt Michael
Hier wird niemand verleumdet. Jedem sei angeraten sich für Details zu sensibilisieren.

So sensibel wie Muslime für Details sind. Muslime unter den Flüchtlingen sagen selbst, sie erkennen die IS-Anhänger, die mit ihnen nach Europa kommen, an diesem Fingerzeichen.
Gerti Harzl
Da kann man gleich einmal den Pfarrer kontaktieren. www.pg-seeg.de
Gerti Harzl
Vermutlich ist der Mann diesbezüglich völlig unschuldig. Dann möge Gott diese leichtfertige öffentliche Verleumdung bestrafen. www.storyfilter.com/…/12581 Und wenn nicht, am besten sofort die Polizei dorthin schicken. Hier nur Gerüchte ausstreuen, wem nützt das?
cyprian
Ich glaube aber kaum, dass der junge Mann rechts ein IS-Anhänger ist. Von daher ist diese Überschrift höchst tendenziös.
cyprian
Ironie der Geschichte: der hochgestreckte Zeigefinger war seinerzeit das Zeichen der Jesus people: ONE WAY - Jesus!