Clicks6.5K

KGB initiierte Schmierkampagne gegen Pius XII

historix
5
Der Kreml war verantwortlich für eine Schmierkampagne gegen den Papst Pius XII, der während des Krieges amtierte. So Ion Mihai Pacepa, ein ehemaliger Soviet-Spion, der sich heute in den USA versteckt…More
Der Kreml war verantwortlich für eine Schmierkampagne gegen den Papst Pius XII, der während des Krieges amtierte.
So Ion Mihai Pacepa, ein ehemaliger Soviet-Spion, der sich heute in den USA versteckt hält.
Auf der Internetseite des American Journal National Review enthüllt General Pacepa, dass der Kreml ihn in den 1960ern beauftragte, den Papst durch Unterwanderung des Vatikanischen Archivs zu diskreditieren.
P. Peter Gumpel, Postulator im Seligsprechungsprozess von Pius XII:
„Es bestätigt nur eins, was wir schon lange wussten: Dass ein Großteil der Propaganda gegen Pius den XII aus Soviet-Russischen Quellen stammt.“

General Pacepa fand nichts Belastendes bei seinen Nachforschungen. Und das, was er fand, wurde später vom Kreml verfälscht, der über den antikommunistischen Widerstand des Vatikans erzürnt war.

P. Gumpel sagt, dass andere der Sovietführung folgten, die Tatsache ignorierten, dass der Papst Anstrengungen zur Rettung von Juden vor der Nazi-Tyrannei unternommen hatte, und stattdessen seinen Ruf schädigten.
P. Gumpel:
„Das machen Leute, die niemals in einer Diktatur gelebt haben, weder in Nazi-Deutschland noch in Russland. Ich selbst habe unter den Nazis gelebt, meine Familie wurde wirklich von den Nazis aus politischen Gründen verfolgt. Ein Teil meiner Familie wurde von ihnen ermordet. Daher waren wir uns durchaus bewusst, was damals möglich gewesen wäre und was nicht."
Hätte Pius XII öffentlich mehr zum Schutz der Juden gesprochen, so P. Gumpel, hätte es deren Situation nur noch verschärft.
P. Gumpel, der das Leben von Pius XII intensiver erforscht hat als irgendjemand sonst, hat keine Zweifel an dessen Heiligkeit.

„Wenn ich jemals zu der Entscheidung gekommen wäre, dass dieser Fall nicht weitergehen würde, hätte ich die Papiere niemals unterzeichnet. Aber je mehr ich diesen Fall untersucht habe, um so überzeugter wurde ich, dass dieser Mann ein Heiliger ist.“

Die Seligsprechung von Pius XII, der 1958 starb, wird letztlich von der Echtheit mindestens eines bezeugten Wunders abhängen. Aber sie wird einen Meilenstein erreichen, wenn Pius XII von Experten als Verehrungswürdiger der Kirche anerkannt wird.
Public domain
lelule100
Santo Subito!!!!! 😇
Bibiana
PIUS XII: Santo Subito !
pina
santo subito 😇
Ursula Wegmann
Wer in der Zeit gelebt hat, kann P. Gumpel nur beipflichten. Wir warten sehnsüchtig auf die Seligsprechung und auf die Klarstellung der wahren geschichtlichen Tatsachen. Der an diesem heiligen Papst begangene Rufmord ist unfassbar !
Iacobus
Pius XII : Santo Subito