02:56
Gloria.tv
99.7K

Abtreiber-Angestellter gerichtlich verurteilt

Nach jahrelangen Brutalitäten gegen betende Lebensrechtler hat ein Wiener Gericht einen der zahlreichen Angestellten des Abtreibers Christian Fiala wegen dreier Straftaten verurteilt.
Erzengel
Auch das ist möglich:
In den USA wechselte eine bekannte Leiterin einer Abtreibungsklinik die Seiten:

www.kath.net/detail.php
Eva
@Alfred

Die Freunde müssen arbeiten. Der "Typ" steht regelmäßig vor der Klinik, um zu beten.

Was meinen Sie mit gestellt? Dass der Lebensrechtler mit dem Angestellten des Abtreibers vereinbart hat, ihn zu treten, zu bestehlen und seine Sachen zu zerstören?
alfred_wien
Irgendwie dähmlich das Ganze! Wieso steht der Typ nur alleine da und nimmt nicht einfach ein paar Freunde mit, dann sieht das alles auch wieder ganz anderesaus. Außerdem sieht das alles voll gestellt aus. Echt komisch!
Monika Elisabeth
Interessant, dass die Richter heut zu Tage schon so massiv auf den Angeklagten und dessen Rechtsanwalt einwirken. Um eine höhere Strafe zu vermeiden? Na, der Fall war ja auch ohne Geständnis offensichtlich, aber ohne halbherziges und unreuiges Geständnis hätte es ein bisschen mehr gegeben.

Wie dem auch sei - der Scherge von Fiala wurde verurteilt, das ist schon mehr als ich erwartet habe 👏

260 …More
Interessant, dass die Richter heut zu Tage schon so massiv auf den Angeklagten und dessen Rechtsanwalt einwirken. Um eine höhere Strafe zu vermeiden? Na, der Fall war ja auch ohne Geständnis offensichtlich, aber ohne halbherziges und unreuiges Geständnis hätte es ein bisschen mehr gegeben.

Wie dem auch sei - der Scherge von Fiala wurde verurteilt, das ist schon mehr als ich erwartet habe 👏

260 Euro zur Strafe ist wirklich sehr wenig. Ich denke nicht, dass es dem Angeklagten weh tun wird. Nicht einmal dann, wenn er das Geld nicht von seinem Boss bekommt.
Iacobus
Die Justiz verurteilt die Schergen der Abtreibungsindustrie nur dann, wenn sie nicht anders kann, wenn sie gezwungen wird zu verurteilen und so den Schein der Rechtstaatlichkeit aufrechtzuerhalten...
Latina
das strafmaß ist eine farce- 🤬
a.t.m
Die 260 € wird sicher der Fiala aus der Portokassa bezahlen, aber nun weis dieser Massentöter zumindest wieviel er für die nächsten derartigen Übergriffe auf Lebensschützer auf die Seite legen muss. Aber es hat mich schon überrascht, das der Täter verurteilt worden ist, habe ja eher damit gerechnet das der Kläger wegen im Weg stehen (Vagabundentum) und Sachbeschädignung (Schuhe des Angeklagte…More
Die 260 € wird sicher der Fiala aus der Portokassa bezahlen, aber nun weis dieser Massentöter zumindest wieviel er für die nächsten derartigen Übergriffe auf Lebensschützer auf die Seite legen muss. Aber es hat mich schon überrascht, das der Täter verurteilt worden ist, habe ja eher damit gerechnet das der Kläger wegen im Weg stehen (Vagabundentum) und Sachbeschädignung (Schuhe des Angeklagten) zum Schadenersatz verurteilt wird. 😁 🙄 😎
Sankt Michael
260 Euro Strafe - 🤒
Klaus
Unser Gebet ist erhört!