Revolutionary
In meinen Augen hat das mit chroistlichen Glauben nichts zu tun. Ich kenne die Freikirchen (Baptisten) aus erster Hand. Bei den Gottesdiensten feiern diese Menschen sich nur selbst, aber nicht Gott. Die Gottesdienste werden so gestaltet wie sie den Leuten gefällt: die Musik, die Art des Predigens, das Aussehen der Kirche, die Liturgie usw.

Das ist Pseudo-Spiritualtät.
Venite exultemus
Naja, interessant ist es ja, aber sachlich nicht gerade ... 🤨

Ich bin auch kein Fan von Freikirchen, hab aber ein paar Freunde, die dort sind. Und wenn man Homosexualität nicht voll befürwortet ist man ja eh der Buhmann hierzulande ...