16:54
dozule
136.9K
Kleine Weihnachtsmesse für die Kaiserin Zita. beatification-imperatrice-zita.org présenté par parousie.over-blog.fr : "Kleine Weihnachtsmesse für die Kaiserin" ("Petite Messe de Noël pour l'ImpératriceMore
Kleine Weihnachtsmesse für die Kaiserin Zita.

beatification-imperatrice-zita.org présenté par parousie.over-blog.fr : "Kleine Weihnachtsmesse für die Kaiserin" ("Petite Messe de Noël pour l'Impératrice")...

1. Kyrie
Sei gegrüßt mit Jubelschall,
Holdes Himmelskind,
Liegst im armen Hirtenstall,
Frierst in Nacht und Wind.
Leidest Not, daß Gott erbarm,
Hast kein Bettlein lind und warm,
Komm in unsre Herzen, Kind,
Ruh dort sanft und lind.
Kyrie eleison, rufen wir zu Dir,
Christe eleison, flehen kindlich wir.
Kind aus lichten Himmelshöhn,
Knäblein himmlisch anzusehn,
Schenk mit einem Gnadenblick,
Frieden uns und Glück.


2. Gloria
Ehre sei Gott in der Höhe,
Friede, Friede aller Welt.
Singet der Engel hell leuchtende Schar,
Kündet das Christkind im goldenen Haar.
Auf ihr Hirten, auf zum Stall,
Mit der Schallmeien frohem Schall
Unter der Flöten hell klingendem Lied,
Ehre sei Gott und den Menschen der Fried.

3. Credo
Herr, wir glauben, Daß Du bist des ew’gen Sohn,
Dienen auch nur Stroh und Krippe, Dir als Thron,
Hüllst Du Gottes Allgewalt,
In die schwache Knechtsgestalt,
Bleibst Du doch der Herr der Erden,
Alles dankt Dir sein und werden,
Alles huldigt Dir, o Gott, Himmelsherr in Erdennot.
Herr wir glauben, daß Du bist des ew’gen Sohn,
In der Armut Kleid doch mehr als Salomon,
Gottes Sohn und David’s Sproß,
Klein und doch unendlich groß,
Bringst Du auch der Gottheit Fülle,
In der Windeln dürftger Hülle,
Glauben wir doch allezeit,
Gott an Deine Herrlichkeit.

4. Offertorium
Laßt uns jubeln. laßt uns sıngen, Christus ist erschienen,
Froh ihm unsre Herzen bringen,
opfem ihm und dienen, auch der Jungfrau rein,
fromm ergeben sein, Weihrauch, Myrrhen,
Gold und Gaben seien ihm gebracht, alles was wir sind und haben,
in der heil' gen Nacht.

Wären uns der Erde Kronen alle auch beschieden,
unsrem Herm die Lieb zu lohnen,laß sie uns bieten.
Sag uns Gotteskind, dein Begehr geschwind,
ach, es will nicht seltne Gaben, Gold und Edelstein,
unser Herz nur Will es haben, unser Herz allein.

5. Sanctus
Gottes Sohn, Preis und Ehr sel Dir, Menschensohn,
Dir auch huld' gen wir, hellig, hellig, Dir o Gott,
hellig Herr, Gott Sabaoth, jubeln Dir die Cherubinen,
jauchzen Dir die Seraphinen,
singt und Klingt es fern und nah: Sanctus, Gloria.

Gottes sohn, dreimal hellig Dir, Menschensohn,
Dich bekennen wir, sterblich in Unsterblichkeit,
Klein in Unermesslichkeit, lenkest Du der Sterne Heere,
setzest Grenzen Du dem Meere,
spendest Leben fern und nah: Sanctus, Gloria.


6. Benedictus
Willkommen Dir in unsrer Mitte, unsrer Mitte Jesus,
Gottes Sohn, der Altar und Bethlehems Krippe,
Bethlehems Krippe sind Dein Gnadenthron, Heil,
Hosanna Segen Dir, heil, Hosanna für und für.

Laßt Hosanna Dir uns singen, Dir uns singen Gottes Ewg'er Sohn,
Ölzweig Dir und Palmen schwingen,
Palmen schwingen Herr auf Davids Thron.
Heil, Hosanna Jesus Dir, Dir nur leben, sterben wir.


7. Agnus Dei
Schuldenloses Gotteslamm, das auf unsre Erde kam,
uns zu bringen Gottes Huld, auszutilgen alle Schuld,
nimm uns auf in Deinen Armen, schließ uns an Dein Herz,
daß wir wieder dran erwärmen,
heilen allen Schmerz.

Gotteslamm, das makellos, ruhte in der Jungfrau Schoss,
ohne Schuld zu Erde kam, unsre Sünden auf sich nahm,
Schenk uns gnädig Deinen Frieden hier auf Erden schon,
bis er ewig wird beschieden uns an Deinem Thron.

8. Kommunion
In des Tages Last und Sorgen, Herr vergiß der Deinen nicht.
Halt uns an Dein Herz geborgen, bleib uns
Leben, Trost und Licht. Strahlt uns dann zum letzten Male Deiner Sonne Angesicht,
wird es Nacht im Erdentale: Herr verlaß, verlaß uns nicht.

Lebe wohl, Du Himmelsknabe, segne uns noch eh wir gehn,
unser Herz behalt als Gabe, mach es heilig,
fromm und schön. Spend uns gnädig Deinen Segen, aller Gnaden Unterpfand,
und geleit auf allen Wegen, uns zu Dir ins Himmelsland.

beatification-imperatrice-zita.org
Zivilcourage shares this
221
Unvergessen: Österreichisch-Ungarische Donaumonarchie der Habsburger / Osztrák-Magyar Monarchia.
Österreich Lexikon:>Die österreichisch-ungarischen Monarchie war der zweitgrößte Staat (nach Russland) Europas und eine der entscheidenden Großmächte.< Weiters: >Ferdinand Habsburg, der Urenkel von Kaiser Karl I. (ALBUM ) >Der selige Karl von Österreich, 1922 in der Verbannung gestorben, möge uns ein …More
Unvergessen: Österreichisch-Ungarische Donaumonarchie der Habsburger / Osztrák-Magyar Monarchia.

Österreich Lexikon:>Die österreichisch-ungarischen Monarchie war der zweitgrößte Staat (nach Russland) Europas und eine der entscheidenden Großmächte.< Weiters: >Ferdinand Habsburg, der Urenkel von Kaiser Karl I. (ALBUM ) >Der selige Karl von Österreich, 1922 in der Verbannung gestorben, möge uns ein Fürbitter sein! (ALBUM)

>Austria-Forum: "1918 endete die Herrschaft des Hauses Habsburg-Lothringen in Österreich. Das Verhältnis zwischen der Republik Österreich und der Familie regelt das Habsburger-Gesetz von 1919. Otto Habsburg-Lothringen, der Sohn des letzten Kaisers, Karl I., verzichtete 1961 auf die Herrscherrechte und Vorrechte der Familie."
dozule
Oh, le gros lapsus ! Pardon ! Entschuldigung! J'ai trop pensé à Sainte Rita de Cascia aujourd'hui. Merci Feanor, je corrige tout de suite ! God bless! Patrick
dozule
One more comment from dozule
dozule
"Depuis décembre 1923, date à laquelle fut offerte cette composition (réalisée à partir de "Alte Slowakische Weise"), cette messe de Noël se chante dans la famille de Habsbourg. Le P. Karl Maria Andlau, sj, ami de la famille, fit ce cadeau de la patrie autrichienne car on ne savait pas alors combien de temps durerait l'exil de la jeune veuve mère de famille nombreuse sans ressources. Il en …More
"Depuis décembre 1923, date à laquelle fut offerte cette composition (réalisée à partir de "Alte Slowakische Weise"), cette messe de Noël se chante dans la famille de Habsbourg. Le P. Karl Maria Andlau, sj, ami de la famille, fit ce cadeau de la patrie autrichienne car on ne savait pas alors combien de temps durerait l'exil de la jeune veuve mère de famille nombreuse sans ressources. Il en composa lui-même le texte. Chaque année, dans les différentes stations du Chemin de Croix de l'Impératrice et de ses enfants, en Espagne, puis en Belgique, cette messe fut chantée en famille.
Vous pourrez entendre ici les différents morceaux qui composent cette œuvre, retravaillé par Iván Kárpáti.
Cette version fut enregistrée le 10 janvier 1998 au Vorarlberg (Autriche), dans l'église paroissiale de Weiler, avec les musiciens et le chœur locaux, sous la direction de Ruth Fussenegger. Elle a été produite par S.A.I.R. l'Archiduc Rodolphe d'Autriche." présenté par
parousie.over-blog.fr