Tina 13
9426
๐”๐ค๐ซ๐š๐ข๐ง๐ž๐ซ ๐ฌ๐ข๐ง๐ ๐ข๐ก๐ซ ๐ฐ๐ข๐œ๐ก๐ญ๐ข๐ ๐ž๐ซ ๐š๐ฅ๐ฌ ๐ƒ๐ž๐ฎ๐ญ๐ฌ๐œ๐ก๐ž - ๐รค๐ซ๐›๐จ๐œ๐ค ๐ฆ๐ฎ๐ฌ๐ฌ ๐ฌ๐จ๐Ÿ๐จ๐ซ๐ญ ๐ณ๐ฎ๐ซรผ๐œ๐ค๐ญ๐ซ๐ž๐ญ๐ž๐ง!
Melchiades
Verzeiht, aber was erwarten hier eigentlich einige von dieser Frau, die aus der Partei " Deutschland verrecke" kommtย ? Dass ihr die Notlage, in die immer mehr Deutschen geraten werden, wichtig istย ? Also eher lernen Kรผhe wirklich fliegen oder wir finden den " Sanktnimmerleinstag" im Kalenderย ! Da beide gemachten Anspielungen nie eintreten werden, ist es leicht zu erkennen, dass bei dieser Frau auch โ€ฆMore
Verzeiht, aber was erwarten hier eigentlich einige von dieser Frau, die aus der Partei " Deutschland verrecke" kommtย ? Dass ihr die Notlage, in die immer mehr Deutschen geraten werden, wichtig istย ? Also eher lernen Kรผhe wirklich fliegen oder wir finden den " Sanktnimmerleinstag" im Kalenderย ! Da beide gemachten Anspielungen nie eintreten werden, ist es leicht zu erkennen, dass bei dieser Frau auch nie eine Wechsel des Denken und Handelns eintreten wird. Wenn wir ehrlich sind, obliegt es unser Nation, diese Leute aus den ร„mtern friedlich zu verjagen und sie dann, dementsprechend durch eine nicht parteilische Justiz verurteilen zu lassen. doch dafรผr mรผรŸten tasรคchlich von A bis Z alle Bรผrger, alle Berufsgruppen auf die StraรŸe gehen..... Und wir sehen doch, das selbst bei dem verdeckten Vรถlkermord, die Mehrheit frisch, frรถhlich, frei mitmacht und es garnicht erwarten kann endlich die nรคchste und รผbernรคchste Genspritze zu bekommen... bis natรผrlich die restlichen Ungeimpften daran Schuld sind, dass sie wie die Fliegen umkippen, schwerste Nebenwirkungen haben und versterben, weil ein Lauterbach und co, dies verkรผnden werden.
Tina 13
Die AfD kรคmpft in Deutschland gegen die Feinde Gottes. ๐Ÿ™๐Ÿ™๐Ÿ™
Tina 13
โ€žDie AuรŸenministerin redet sich um Kopf und Kragen. Politiker, Journalisten und Ministerialbeamte eilen zu ihrem Schutz herbei: alles nur pro-russische Propaganda von Putintrollen und Rechtsextremen. In Wirklichkeit hรคtte sie etwas ganz anderes gesagt: Baerbock wird auch von ihren Anhรคngern als unmรผndiges Kind wahrgenommen, das man vor sich selbst schรผtzen muss.โ€ž
Auch die Grรผnen und ihre Sympathisanten โ€ฆMore
โ€žDie AuรŸenministerin redet sich um Kopf und Kragen. Politiker, Journalisten und Ministerialbeamte eilen zu ihrem Schutz herbei: alles nur pro-russische Propaganda von Putintrollen und Rechtsextremen. In Wirklichkeit hรคtte sie etwas ganz anderes gesagt: Baerbock wird auch von ihren Anhรคngern als unmรผndiges Kind wahrgenommen, das man vor sich selbst schรผtzen muss.โ€ž

Auch die Grรผnen und ihre Sympathisanten mรผssen sich fรผr ein Narrativ entscheiden: Man kann nicht Wonder Woman spielen und gleichzeitig wiederholt auf Schรผtzenhilfe von weiรŸen Journalisten- und Ministeriumsmรคnnern angewiesen sein.

Die Ausgangsfrage wirft dabei ihren Schatten รผber die Debatte: Wem sind die Eliten dieses Landes in erster Linie eigentlich verpflichtet? Zumindest einige haben jetzt ihre Antwort gegeben.โ€ž

Baerbock verpflichtet
Tina 13
Die Masken der Feinde Gottes fallen ๐Ÿ™๐Ÿ™๐Ÿ™
Lieber Gott wir bitten um Deine Gerechtigkeit ๐Ÿ™๐Ÿ™๐Ÿ™More
Die Masken der Feinde Gottes fallen ๐Ÿ™๐Ÿ™๐Ÿ™

Lieber Gott wir bitten um Deine Gerechtigkeit ๐Ÿ™๐Ÿ™๐Ÿ™
martin fischer
Frau Ministerin Baerbock treten Sie zurรผck, um Schaden vom Amt abzuwenden ist dieser Schritt unumgรคnglich!
viatorem
Die ist doch gerade erst angetreten, da kann sie doch nicht gleich wieder zurรผcktreten. Erst muss noch die Altersversorgung "verdient" werden. (iron.)
Aber da hat sie sich tatsรคchlich eine Aussage geleistet, die einen Rรผcktritt nahelegt, das ist nicht mehr aus der Welt ,zu schaffen, denn weltweit ist diese Aussage durchaus wahrgenommen worden.
Da kรถnnen jetzt ihre Freundesmedien rumeiern wie sie โ€ฆMore
Die ist doch gerade erst angetreten, da kann sie doch nicht gleich wieder zurรผcktreten. Erst muss noch die Altersversorgung "verdient" werden. (iron.)

Aber da hat sie sich tatsรคchlich eine Aussage geleistet, die einen Rรผcktritt nahelegt, das ist nicht mehr aus der Welt ,zu schaffen, denn weltweit ist diese Aussage durchaus wahrgenommen worden.

Da kรถnnen jetzt ihre Freundesmedien rumeiern wie sie wollen.
nujaas Nachschlag
Wieso eigentlich? Es haben sich viele Bundeskanzler auf Positionen festgelegt und sie auch durchgehalten, fรผr die sie akut keine Mehrheit in der Bevoelkerung hatten. Ich erinnere nur an die Einfรผhrung der Wehrpflicht, die Ostpolitik, den NatodoppelbeschluรŸ oder Hartz4.