Ewiges Weiß
166.2K
02:13
Pfarrer Hans Milch - Das Wesen der Frau. Pfarrer Hans Milch - Das Wesen der FrauMore
Pfarrer Hans Milch - Das Wesen der Frau.
Pfarrer Hans Milch - Das Wesen der Frau
marthe2010 shares this
2
Die Frau des christlichen Abendlandes.
„Und doch ist es gerade die Frau, welche durch ihren eigenen Abfall von den christlichen Idealen am bittersten leidet.
[…]
Das negative Wort: „Wenn die Frau fällt, so fällt ein ganzes Volk“, lautet positiv ausgedrückt: wenn die Frau gesundet, so gesundet ihr ganzes Volk. […]“
Gertrud von le Fort, Aufzeichnungen und Erinnerungen.More
Die Frau des christlichen Abendlandes.

„Und doch ist es gerade die Frau, welche durch ihren eigenen Abfall von den christlichen Idealen am bittersten leidet.
[…]
Das negative Wort: „Wenn die Frau fällt, so fällt ein ganzes Volk“, lautet positiv ausgedrückt: wenn die Frau gesundet, so gesundet ihr ganzes Volk. […]“
Gertrud von le Fort, Aufzeichnungen und Erinnerungen.
Santiago_
👍 👏
Ottov.Freising and one more user link to this post
a.t.m
Liebe Raphael: Ist es denn nicht so das Erzbischof Lefebvre in vielen Recht hatte und auch die von ihn gegründete Priesterbruderschaft St. Pius X (aus der auch die Priesterbrudschaft St. Petrus hervorgegangen ist) nicht doch in vielen die Wahrheit ausspricht? Und warum soll man nicht an genau dem "KONZIL" das in meinen Augen seines heiligen Geistes beraubt wurde, und das massgeblich an der heutigen …More
Liebe Raphael: Ist es denn nicht so das Erzbischof Lefebvre in vielen Recht hatte und auch die von ihn gegründete Priesterbruderschaft St. Pius X (aus der auch die Priesterbrudschaft St. Petrus hervorgegangen ist) nicht doch in vielen die Wahrheit ausspricht? Und warum soll man nicht an genau dem "KONZIL" das in meinen Augen seines heiligen Geistes beraubt wurde, und das massgeblich an der heutigen Glaubens und Kirchenkrise schuld trägt, Kritik üben? Einer der Slogen der Linken gegen die Kirche lautet, "Die Kirche will aus den Frauen Gebärmaschinen machen", aber genau das was diese der Kirche vorwerfen wollen doch die Linken aus den Frauen machen, den was soll eine Frau in derren Augen tun wenn sie schwanger ist? als erstes Abtreiben um weiter arbeiten zu können und Steuern abzuliefern, und wenn sich eine Frau doch entschliest ihr Kind auf die Welt zu bringen, dann soll sie diese so schnell als möglich in Kindertagesstätte abliefern, am besten mit einen Halben Jahr, um weiter arbeiten zu können und um Steuern zu bezahlen. Aber sollte die Frau aus Liebe zu ihrem Kind oder Kindern Zuhause bleiben, wird sie teilweise als Arbeitsscheu und Sozialschmarozzerin verhöhnt!!!!
1.Thessalonicher 5.21

Prüft alles! Das Gute behaltet!

In christlicher Verbundenheit dein a.t.m

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen, und wünsche noch eine gesegnete Nachtruhe. 🙏 👍 🤗
Gottmituns
Raphael:
"Inhaltlich mag er ja teilweise in diesen PunktenRecht haben[...]"
Inwiefern hat er mit dem hier Vorgetragenen nur "teilweise" recht, nicht aber ganz und gar?More
Raphael:
"Inhaltlich mag er ja teilweise in diesen PunktenRecht haben[...]"

Inwiefern hat er mit dem hier Vorgetragenen nur "teilweise" recht, nicht aber ganz und gar?
Monika Elisabeth
(...) noch eine Sprechausbildung der alten Schule, so wie jeder Priester, Politiker oder Nachrichtensprecher seiner Zeit
Ja, das ist allerdings wahr. Genauso verhält es sich auch bei den Predigten von Pater Theofried, der ebenso durch diese alte Schule ging, bzw. ganz selbstverständlich gehen musste, sonst hätte man die Prediger damals schon rein akustisch nicht verstanden. Wenn ich mich nicht …More
(...) noch eine Sprechausbildung der alten Schule, so wie jeder Priester, Politiker oder Nachrichtensprecher seiner Zeit

Ja, das ist allerdings wahr. Genauso verhält es sich auch bei den Predigten von Pater Theofried, der ebenso durch diese alte Schule ging, bzw. ganz selbstverständlich gehen musste, sonst hätte man die Prediger damals schon rein akustisch nicht verstanden. Wenn ich mich nicht täusche, steckt dahinter auch das Wörtchen Kunst, von Können.

gloria.tv/post/hpwGLEAPMV1M4Jcxxfv7cV1we
Ewiges Weiß
@Raphael:
"aber die Art seines Sprechens erinnert mich halt doch an...."
Die Art des Sprechens erinnert sie an böse NSDAP-Dämonen, schon klar. Aber lassen sie mich Ihnen bitte auch sagen warum:
1. Aufgrund seines Jahrganges durchlief Pfarrer Milch noch eine Sprechausbildung der alten Schule, so wie jeder Priester, Politiker oder Nachrichtensprecher seiner Zeit - sie kennen vielleicht den berühmten …More
@Raphael:
"aber die Art seines Sprechens erinnert mich halt doch an...."

Die Art des Sprechens erinnert sie an böse NSDAP-Dämonen, schon klar. Aber lassen sie mich Ihnen bitte auch sagen warum:

1. Aufgrund seines Jahrganges durchlief Pfarrer Milch noch eine Sprechausbildung der alten Schule, so wie jeder Priester, Politiker oder Nachrichtensprecher seiner Zeit - sie kennen vielleicht den berühmten Ausschnitt, in dem es heißt: "Tor ! Deutschland ist Weltmeister" Auch hier treffen wir die gleiche Redeweise an, fernab jedweder politischer (oder religiöser) Inhalte.

2. Die Tontechnik, mit der Milchs Predigten aufgezeichnet wurden, kann logischerweise nicht mit der heutigen verglichen werden. Besonders die Mikrophone der damaligen Zeit verursachten den Klang, der so charakteristisch für die Zeit zwischen 1930 und 1960 ist.

"Ist es wirklich notwendig uns mit diesen Videos von Lefebvre Leuten zu überschwemmen?"

Verzeihung, aber das Hochladen von zwei (!) kurzen Videos als "überschwemmen" zu bezeichnen ist lächerlich.
Raphael
Inhaltlich mag er ja teilweise in diesen PunktenRecht haben,aber die Art seines Sprechens erinnert mich halt doch an....
Ist es wirklich notwendig uns mit diesen Videos von Lefebvre Leuten zu überschwemmen?
Info :Hans Milch (* 24. März 1924 in Wiesbaden; † 8. August 1987 ebenda) war ein deutscher katholischer Pfarrer und Gründer der Erzbischof Marcel Lefebvre nahestehenden actio spes unica, die …More
Inhaltlich mag er ja teilweise in diesen PunktenRecht haben,aber die Art seines Sprechens erinnert mich halt doch an....
Ist es wirklich notwendig uns mit diesen Videos von Lefebvre Leuten zu überschwemmen?
Info :Hans Milch (* 24. März 1924 in Wiesbaden; † 8. August 1987 ebenda) war ein deutscher katholischer Pfarrer und Gründer der Erzbischof Marcel Lefebvre nahestehenden actio spes unica, die maßgebliche Standpunkte und Reformen des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962–1965) als mit dem katholischen Glauben unvereinbar erachtete.....
......Doch bereits nach zwei Jahren öffnete Hans Milch die spes unica auch für Menschen, die der katholischen Kirche dienen wollten, ohne sich durch ein so asketisches Gelübde zu verpflichten. Ebenso im Jahre 1974 nahm er Kontakt mit der 1970 in Ecône von Erzbischof Marcel Lefebvre gegründeten Priesterbruderschaft St. Pius X. auf, und trat für die Ausweitung ihrer Aktivitäten auf Deutschland ein. Um die Mitte der Siebziger radikalisierte Milch seine Ansichten und betonte, dass das Konzil gegenüber der „progressistischen Katastrophe kein unschuldiges Neutrum ist“, wie er in einem Rundbrief vom März 1977 an die spes-unica-Mitglieder schreibt, sondern dass vielmehr zwischen dem angenommenen Niedergang des „Erscheinungsbildes der [katholischen] Kirche“ und den Beschlüssen des Zweiten Vatikanischen Konzils ein enger Zusammenhang bestehe.
Mit einem Rundbrief vom 21. Oktober 1976 richtet er daher eine Umfrage an seine „Bewegung für Papst und Kirche“, um herauszufinden, wie viele Mitglieder seine Überzeugung teilen. Nachdem rund 60 % der Mitglieder ihre Zustimmung äußern, vereinigt Hans Milch diese Mitglieder der „Bewegung“ mit der spes unica am 8. Februar 1977 zur actio spes unica.
Hier das letzte Tondokument von ihm:
"www.youtube.com/embed/QkIPvHP-gnU"