43:30

Tod im Morgengrauen - Bonifatius und die Bekehrung der Germanen

Heiliger Bonifatius (+ 5.Juni 754): Über allem das Schlimmste sind die Ränke falscher Brüder, die die Bosheit ungläubiger Heiden noch überbieten! Er fühlte sich inmitten von Wölfen: Überall Mühsal,…More
Heiliger Bonifatius (+ 5.Juni 754):
Über allem das Schlimmste sind die Ränke falscher Brüder, die die Bosheit ungläubiger Heiden noch überbieten! Er fühlte sich inmitten von Wölfen: Überall Mühsal, überall Leid! Außen Kämpfe, innen Ängste!
Wir wollen nicht stumme Hunde sein, nicht schweigende Späher, nicht Mietlinge, die vor dem Wolf fliehen , sondern besorgte Hirten, die über die Herde wachen, die dem Großen und dem Kleinen, dem Reichen und dem Armen, jedem Stand und Alter, gelegen oder ungelegen, den Rat Gottes verkünden!
Am Morgen des 5. Juni 754 stürmte eine Horde schwer bewaffneter Männer das Zeltlager von Bonifatius. Als der berühmte Missionar erkannte, dass es kein Entrinnen mehr gab, ermahnte er seine Leute, nicht zu den Waffen zu greifen und keinerlei Gegenwehr zu leisten. Furchtlos und unbewaffnet trat er den Angreifern entgegen. Er wurde zusammen mit seinen 51 Begleitern - christlichen Priestern, Mönchen und Laienanhängern - brutal ermordet.
Begraben wurde …More
Theresia Katharina
@Vered Lavan @PaulK @Viandonta @erzt Wir brauchen dringend einen neuen heiligen Bonifatius! Er hat unwürdige und treue Bischöfe abgesetzt und durch lehramtstreue, in jeder Hinsicht einwandfreie Bischöfe eingesetzt, von denen viele später selber heilig wurden und so wurde Germanien im 8.Jahrhundert gereinigt und der katholische Glaube blühte überall auf!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
PaulK and one more user like this.
PaulK likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
Heiliger Sturmius, Gedenktag 17. Dezember
Heute am 17.Dezember ist der Gedenktag des hl.Sturmius, des aus Freising stammenden Mitarbeiters des hl. Bonifatius. Er war Gründer (744 ) und 1.Abt des Klosters Fulda!
Theresia Katharina
Die Worte des hl.Bonifatius sind heute passender denn je:
Wir wollen nicht stumme Hunde sein, nicht schweigende Späher, nicht Mietlinge, die vor dem Wolf fliehen , sondern besorgte Hirten, die über die Herde wachen, die dem Großen und dem Kleinen, dem Reichen und dem Armen, jedem Stand und Alter, gelegen oder ungelegen, den Rat Gottes verkünden!