catharina
catharina

Bild: Märtyrer-Kardinal Pell verlässt das Gerichtsgebäude

Erstaunlich, wie genau alle hier im Bilde sind. Es wäre interessant, die Meinung von "Tradition und Glauben" zu erfahren, aber für die muß man zahlen...
catharina

Foto von Benedikt XVI. treibt Bergoglianer zur Weißglut – Katholisches

Stimmt. Angesichts der vielen Distanzierungen Benedikts XVI. von seinem Nachfolger muß ich mein Urteil revidieren.
catharina

Foto von Benedikt XVI. treibt Bergoglianer zur Weißglut – Katholisches

Na, wo glüht's denn weiß? Weiß ist doch nur die Soutane des ehemaligen und des jetzigen Papstes. Und zwischen den beiden besteht doch allem Anschein nach weitgehendes Einverständnis.

Benedikt XVI. empfing Mönche aus Heiligenkreuz

Begegnungen mit dem "Papa emiritus" sind immer "ganz besonders". Er ist immer "sehr wach" und verfolgt die kirchlichen Entwicklungen. Nur: Was nützt uns das?

Franziskus: "Ich trenne nicht zwischen Katholiken, Orthodoxen und Protestanten"

Benedikt XVI, der "wahre Papst", der seinen Nachfolger als "wahren Papst" anerkennt...

Gänswein und Franziskus in “sehr gutem Kontakt“

Wundert's jemanden? Auch der "Papa emeritus" und Franziskus sind zweifelsohne in gutem Kontakt.
catharina

"Ich habe diesen Mann, Donald Trump, für eine solche Zeit wie diese gewählt."

O sancta simplicitas.
catharina

Nicht-Antwort zur Frage: "Was halten Sie von Homosexuellen?"

Eben Heiligenkreuz.
catharina

Öffentlichkeitsarbeit zu Bundesverfassungsrichterin Susanne Baer

Scheint nicht einmal die Antifa zu interessieren.

Man beachte den Kardinalshut

Dialektisches Phänomen: Man bringt ausgerechnet das hervor, dem der Kampf gilt. So führt die Reaktion auf den liturgischen Subjektivismus bisweilen zur neuen Selbstdarstellung von Subjekten. Und die Betonung ritueller Transparenz bringt es mit sich, daß man an den kultischen Requisiten hängenbleibt.
catharina

Fronleichnam bei der FSSP in Wigratzbad

Zumindest einige der Bilder...
catharina

Fronleichnam bei der FSSP in Wigratzbad

Fronleichnam? Eher Bittprozession.
catharina

Chartres-Wallfahrt: Erzbischof „dankbar“, dass Franziskus über Ehe und Homosexualität „klar und …

Er dankt dafür, daß Papst Franziskus in einigen Punkten Stellung bezieht. Und kritisiert damit, daß er es nicht in allen tun. Vermutlich zu subtil für viele Leser hier...
catharina

Franziskus verlangt absoluten Gehorsam

Das Problem liegt nicht in der Gehorsamsforderung. Es liegt in der Ausrichtung dessen, der da Gehorsam fordert.

Gänswein: Dürfen nicht noch angepasster an den Zeitgeist werden

Die Kirche soll mutiger und unangepaßter sein. Mutig und unangepaßt wie EB Gänswein!

Erzbischof Basile Mvé Engone in der Prarrei Notre Dame de Lourdes, Libreville, Gabun

Weniger tut's auch. Vgl. Erzbischof Lefebvre und seine Weihbischöfe.

Erzbischof Basile Mvé Engone in der Prarrei Notre Dame de Lourdes, Libreville, Gabun

Welche Gnaden gehen doch davon aus, wenn der Bischof die Cappa Magna trägt!
catharina

Warum spielte Kurz schon 2017 auf Ibiza an? Wusste er etwas?

So reagiert man, wenn man - lügt.
catharina

Franziskus "im Irrtum", "widerspricht der Kirchenlehre", aber "kein Häretiker" - Bischof Schneider

Dem Weihbischof ist zuzustimmen. Es ist nun einmal so, daß sich subversive Apostasie nicht immer im streng dogmatischen und juridischen Sinne als Häresie fassen läßt.
catharina

"Der Zöllner am Schranken"...

Nun, daß die Kirche nicht den Menschen, der Gemeinde oder dem Volk diene, ist wohl doch eine recht einseitige Auffassung. Auch wenn man den Volksaltar versus populum nicht begrüßt, wird man doch das sakramentale und verkündigende Wirken der Kirche als einen wahren und nötigen Dienst am Volk betrachten dürfen, oder etwa nicht?