Sprache
Magdalena C

Benedikt XVI. verteidigt seinen Rücktritt – und [vor allem] sich selbst

Das ist Fake, das hat nicht Benedikt geschrieben. So spricht er doch nicht. Er hat sich selbst nie in den Vordergrund gestellt oder sich verteidigt
Usambara gefällt das. 
Ministrant1961 gefällt das. 
Magdalena C

ZITAT (Gerti Harzl): "Vielleicht sollten wir eine Selbsthilfegruppe auf GTV gründen."

Vor lauter Stolz wird nicht einmal in Betracht gezogen dass Gott auch heutzutage Propheten auf die Welt schickt. Es kann doch nicht nur Satan sein der seine falschen Propheten auf der Welt wirken lässt. Wo ist der Glaube hin?
Tina 13 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Magdalena C

ZITAT (Gerti Harzl): "Vielleicht sollten wir eine Selbsthilfegruppe auf GTV gründen."

@Gerti Harzl
Sich lustig machen über andere und dessen Gnadengaben oder dessen Täuschungen ist sicher nicht das was Jesus heute will. Er würde er das nicht tun.
Tina 13 gefällt das. 
Magdalena C

Toleranz

Nicht mit Toleranz sondern mit Liebe und Respekt sollen wir Menschen begegnen.
Versatz gefällt das. 
Magdalena C

Darf ein Papst auch mal zornig werden?

Ist Papst Benedikt je zornig geworden? Es ist eine Frage von Demut...
Ministrant1961 gefällt das. 
Magdalena C

Der Scharlatan ist wieder unterwegs.

@Matthias Lutz Glauben Sie ernsthaft dass gerade in der heutigen Not die Mutter sich den Kindern entziehen würde? Wieso wissen Sie so gut über.die Pläne des Himmels Bescheid?
Und Jesus wirde bestimmt auch als Scharlatan bezeichnet. Ich finde das.sehr anmaßend...
Tina 13 gefällt das. 
Katharina Maria gefällt das. 
Magdalena C

Mein letzter DANK an GOTT

@Katharina Maria,
Aber wir wünschen es ihr nicht! Ja sie hat sehr gelästert, aber Gott möge mit ihr Erbarmen haben!
Magdalena C

Frau lässt ihre zehn Kinder taufen - an einem Tag

@Theresia Katharina , aber Jesus hat mit der Sünderin Erbarmen, so wie mit uns allen die wir Sünder sind! Wenn sie umkehrt zum Herrn, dann sei Gott Dank und Lob
De Profundis gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Magdalena C

Donauschwaben waren schon 1953 muslimisch.

@Vered Lavan Das selbe könnte ich Sie auch fragen. Es wurde massiver Druck auf Papst Benedikt ausgegührt. Er wusste von Beginn an dass er von Wölfen umgeben ist. Er war stark eingeschränkt in seinen Amtshandlungen.
Magdalena C

Georg Kontekakis: "Verrät der Papst durch seinen Rücktritt den Heiligen Geist?"

Er wurde gezwungen. Er wäre nicht freiwillig zurückgetreten
Katharina Maria gefällt das. 
luna1 gefällt das. 
Magdalena C

Donauschwaben waren schon 1953 muslimisch.

Was wollen Sie eigentlich damit sagen? Wer hat.was gegen Kopftuch gesagt? Zeigen Sie vielmehr auf dass schon immer ein Kreuzchen um den Hals getragen wurde. Das ist was immer mehr angegriffen wird.
Magdalena C

Das Vaterunser: Impuls zum Thema "Und führe uns nicht in Versuchung"

Liebes geringstes Rädchen! es ist nur so dass ich es gerade eben gelesen habe. Und ich möchte Sie keinesfalls kritisieren. Ich bin nach wie vor der Meinung dass das für alle Webseiten gilt. Jesus will nicht dass seine Botschaften welche durch das Buch der Wahrheit veröffentlicht wurden gemeinsam mit anderen Botschaften veröffentlicht werden. Damit es nicht zu Verwechslungen und Verwirrungen … Mehr
Magdalena C

Das Vaterunser: Impuls zum Thema "Und führe uns nicht in Versuchung"

Liebes Geringstes Rädchen. Das Buch der Wahrheit darf nicht mit anderen Botschaften oder Prophezeiungen auf einer Webseite stehen, ist Mary gesagt worden. Gottes Segen!
Magdalena C

Das Vaterunser: Impuls zum Thema "Und führe uns nicht in Versuchung"

Das Vater Unser zu ändern, wird Franziskus das Tor öffnen, um vieles andere zu ändern. Das werden wir bald sehen. Wie wir wissen, steht das Vater Unser dennoch in der herkömmlichen Übersetzung in der Bibel. Das Evangelium ist von Gott Vater so abgesegnet, wie es ist. Bedenken Sie dies. Wir sollten uns an die wahre Kirche halten. Unsere Väter wussten schon, was sie tun. Nur wenn wir etwas nicht … Mehr
alfons maria stickler gefällt das. 
ew-g gefällt das.