Eugenie2
Eugenie2 shares from Tina 13
2.1K
Herz Jesu Bild mit schönen Blumen. Führe mein Volk in mein Brennendes Herz(Juli 2014)More
Herz Jesu Bild mit schönen Blumen.
Führe mein Volk in mein Brennendes Herz(Juli 2014)
Mitten im weiten Meer stehen in geringem Abstand voneinander zwei mächtige Säulen. Die eine wird von einer Statue der Immaculata gekrönt, zu deren Füssen steht: "Auxilium Christianorum" (Hilfe der …More
Mitten im weiten Meer stehen in geringem Abstand voneinander zwei mächtige Säulen. Die eine wird von einer Statue der Immaculata gekrönt, zu deren Füssen steht: "Auxilium Christianorum" (Hilfe der Christen), auf der zweiten, viel höheren und mächtigeren Säule sehen wir eine übergrosse Hostie, darunter auf einem Schild die Worte: "Salus Credentium" (Heil der Gläubigen). - Die Vision des Hl. Don Bosco vom Mai 1862
"Stellt euch vor, wir befinden uns an der Küste des Meeres oder besser noch auf einer einsamen Klippe und sehen kein Land außer dem Boden unter unseren Füßen. Auf dem weiten Meer erkennen wir eine unzählbare Menge von Schiffen, die sich für eine Seeschlacht geordnet haben. Sie verfügen über eiserne Schiffsschnäbel und sind mit Kanonen, Gewehren, sonstigen Waffen jeglicher Art und Brandsätzen ausgerüstet. Sie nähern sich einem Schiff, das viel größer ist als das ihrige und versuchen, dieses mit ihren spitzigen Schnäbeln zu beschädigen, es anzuzünden und ihm jeden nur möglichen …More
Herz Jesu Bild mit schönen Blumen. Führe mein Volk in mein Brennendes Herz(Juli 2014)More
Herz Jesu Bild mit schönen Blumen.
Führe mein Volk in mein Brennendes Herz(Juli 2014)
Führe mein Volk in mein brennendes Herz (Juli 2014) Immer wenn die Menschheit dabei war, vom rechten Weg abzuirren, hat Gott Seine Propheten und Heiligen gesandt, um sie aufzurütteln und zurück auf …More
Führe mein Volk in mein brennendes Herz (Juli 2014)
Immer wenn die Menschheit dabei war, vom rechten Weg abzuirren, hat Gott Seine Propheten und Heiligen gesandt, um sie aufzurütteln und zurück auf den Weg des Heils zu führen.
Das ist schon im alten Bund so gewesen und daran hat sich nichts geändert.
Der Teufel ist nicht „das Böse“, sondern der Böse, der große Verderber und Zerstörer des Guten.
Ihm gilt es entgegenzutreten, indem man nicht nur das Evangelium verkündet, sondern Kranke heilt, Dämonen austreibt und selbst Tote auferweckt! Dieser Auftrag Jesu gilt besonders und vor allem den Bischöfen und Priestern.
Immer wieder hat Jesus vor Habsucht und Reichtum gewarnt.
Er hat den Begüterten sein Wehe zugerufen und ihnen die ewige Hölle angedroht. Ihr Herz soll dort verankert sein, wo Gott und die Reichtümer des Himmels, bereitet haben.
Gibt man den Bedürftigen, dann hat man einen Schatz im Himmel, der nicht zwischen den Fingern zerrinnt. Man soll die Güter dieser Welt durch sie Hände …More