Sprache
alfredus

Gloria Global am 16. August 2018

Da haben die Kommentare der anderen Kommentatoren recht, bei uns ist der Sonntagsgottesdienst und der Empfang der Hl.Kommunion an jedem Sonntag heilige Pflicht @Ministrant1961 , da gibt es nur sehr wenige und wichtige Entschuldigungen. Bei allen Nachteilen ist die NOM eine gültige Messe die durch den Papst vorgeschrieben wurde. Ihr Empfinden für diese Hl. Messe die Sie nicht anspricht, … Mehr
alfredus

Gloria Global am 20. August 2018

Bischof Oster ist ein Kind seiner Zeit, eben ein Kind des Konzils. Diese in den Priesterseminaren gelehrte rationale, weniger sakrale und einseitige Ausbildung, gebiert scheinbar offene, nach allen Seiten offenen Priester und damit auch offene Bischöfe. Dabei sind Hl.Messe, Opfer und Altar nicht so wichtig @Franzl und keiner Erwähnung wert, das ist heute so. Wenn über den Zölibat gesprochen … Mehr
a.t.m gefällt das. 
alfredus

Gloria Global am 16. August 2018

Die deutsche Kirche ist ein Verwaltungsapparat .. ! Das kann man nicht mehr anders sehen, mit der Abschaffung der Kirchensteuer würde dieser gewaltige Apparat zusammenbrechen. Denn sie bezeugt keinerlei Lehre und Glauben, wird immer protestantischer und profaner, bekommt immer weniger Priester, schließt immer mehr Kirchen und ist ein Lakai des Staates. Das wirkt sich natürlich auf das Christenvol… Mehr
alfredus

Die "FAZ" kritisiert Papst Franziskus: "Gespaltene Zunge"

Es mag ja sein, dass Deckers ein Kirchenfeind ist, aber wo er recht hat hat er recht. Wenn schon ein Blatt wie die FAZ feststellt, dass Franziskus eine gespaltene Zunge hat, muss das zu denken geben. Seit seinem Amtsantritt ist Franziskus bemüht zu polymerisieren, Katholiken zu beschimpfen, mit Kirchenfeinden zu verkehren, nicht zu lehren und seine Kritiker zu bestrafen. Selbst der Christ der … Mehr
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
7 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Gloria Global am 16. August 2018

Warnungen für die Menschheit ! Wir müssen @geringstes Rädchen sehr dankbar sein, für ihre aufrüttelnden Beiträge und Realitäten, die in den Medien keinen Niederschlag finden. Es kann sein, dass die Medien gehalten werden, nicht über diese Dinge zu berichten, denn es geht in den Bereich des Glaubens und die Bevölkerung soll nicht beunruhigt werden. Wie sagte Papst Johannes XXIII. bei der … Mehr
alfredus

Plattenbewegung in Italien (Ein Beitrag vom 16.08.2018)

Der liebe Gott, der gute Gott sagen die Menschen, aber wenn es um den Glauben geht, wenden sie sich von IHM ab oder vergessen IHN einfach. Die große Gottlosigkeit und Sündhaftigkeit der Menschen bewirkt Gottes Eingreifen und ER lässt der Natur freien Lauf und diese richtet sich gegen die Menschheit. Das war schon immer so, beschwichtigen die sehr klugen Wissenschaftler und wollen es besser … Mehr
geringstes Rädchen gefällt das. 
Priska gefällt das. 
alfredus

Heidnische Symbole auf den Messgewändern von Franziskus

Nein, das sind weltliche Darstellungen die mit Glauben nichts zu tun haben. Das Kreuz als Siegeszeichen müsste heraus gestellt werden. Wenn Franziskus hier und anderswo kritisiert wir, liegt das an ihm selber. Da ist seine unterlassene Glaubersverkündigung, da ist sein Umgang mit Kirchenfeinden und alles ist ein Schleifen, dessen was noch katholisch ist. Arme Jugend !
Gestas gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Gloria Global am 9. August 2018

Das Gebet für die Priester tut Not. Besonders müssen wir für den Priester-Nachwuchs beten. Denn die Ernte ist groß und die Arbeiter im Weinberg des Herrn werden immer weniger.
Priska gefällt das. 
alfredus

Gloria Global am 16. August 2018

Von mir kann ich sagen, dass ich diese Dinge schon mehrfach benannt habe : Abschaffung des weltweiten Bandes Latein, als Anfang der von den Freimaurern gewünschten Ortskirchen und Dezentralisierung von Rom. Die große Macht der Bischofskonferenzen wobei der einzelne Bischof auf der Strecke bleibt. Dann die durch die Bischofskonferenzen eigenwilligen Übersetzungen der liturgischen Bücher, die … Mehr
Gestas gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Tridentinische Messe zu Maria Himmelfahrt

Eine neue Kirche bauen ? Das darf nicht sein, in einer Zeit in der Kirchen und Kapellen geschlossen oder abgerissen werden. Außerdem könnte sie schöner sein, als die durch Renovierung verhunzte Kirche in Wigratzbad. So denkt nicht nur der Klerus von Augsburg, sondern alle die Verantwortung in der Kirche tragen. Eifersüchtig wird darüber gewacht, dass ja nicht etwas Schönes oder Erhabenes in die … Mehr
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
alfredus

Falschlehrer der Kirche - Von Prof. Dr. Georg May

Mit der Ablegung der Tiara durch Papst Paul VI. hat die Kirche die dreifache Gewalt der Päpste abgelegt. Damit ist einhergegangen, dass Sakrilegien, Verfehlungen und andere Delikte nicht geahndet wurden. Gleichermaßen stieg der Ungehorsam gegen den Papst und die Kirche. Die Irrlehrer wie Küng und Drewerman konnten lange ihr Unwesen treiben. Selbst Kirchengrößen wie Kardinal Lehmann, Kasper und … Mehr
Plaisch gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Bischof Oster: Werden alle gerettet?

Bischof Oster ist ein Kind seiner Zeit. Seine Ausbildung als Priester unterlag der geistigen Ausrichtung des Konzils. So fügt er sich ein in das allgemeine Leben des Klerus und kann schon wegen der Bischofskonferenz keine noch so kleine eigenen Sprünge wagen. Dieser Gruppenzwang von Kardinal Marx eifersüchtig überwacht, lässt so manchen Bischof seinen Auftrag vergessen. Da wird sich leider … Mehr
alfredus

FSSPX – Bischof Williamson veröffentlicht Insiderinformationen

Bischof Williamson ist von Natur aus hochmütig und stolz. Aus Ärger darüber, dass er bei der FSSPX keine Hauptrolle spielen konnte, hat es sich abgewandt und eine weiter Spaltung in Kauf genommen. Ein Bischof muss um seiner Berufung zu entsprechen, demütig, friedfertig und treu sein. Sein Leben sollte nicht nach Karriere, Ansehen und Posten ausgerichtet sein und diese positiven Eigenschaften … Mehr
Tobias.12 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Maria Himmelfahrt und der Sieg über die Schlange

Ja, Maria Du Freude des Himmels und der Erde, wir grüßen Dich und freuen uns über Deine Aufnahme in den Himmel, durch Deinen Sohn JESUS CHRISTUS ! Du unser Vorbild und Hilfe in allen Nöten und Gefahren. Helfe der Christenheit, dass unser Glaube nicht erlischt und der böse Feind keine Gewalt über uns bekommt.
Matthias Lutz gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Gloria Global am 9. August 2018

Freue dich du Christenheit, der Herr hat seine Mutter Maria mit Leib und Seele in seine Herrlichkeit aufgenommen, Alleluja ! Freue dich, frohlocke du Christenheit, auch dir ist dieser Sieg bereit, Alleluja !
Priska gefällt das. 
alfredus

Gloria Global am 9. August 2018

@Priska .. kein Respekt vor einem Geistlichen .. ? Jeder Katholik hat großen Respekt vor einem Priester, auch User Gestas. Es kann aber manchmal sein, wenn dieser Geistliche Äußerungen macht die befremden, dass man etwas unwillig wird. Man kann sich schon manchmal fragen, ob da wirklich ein Priester dahinter steckt.
Ministrant1961 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
alfredus

P. Dominicus Trojahn - Das "subsistit in" in der Ekklesiologie des II. Vatikanums

Die Allerlösung und wir kommen alle, ohne unser dazutun in den Himmel, ist eine Häresie und Irreführung der Gläubigen. Das hat die Kirche nie gelehrt ! Diese Sicht wurde durch das II.Vatikanum geboren und besonders durch Johannes Paul II. publik gemacht. Die allein selig machende katholische Kirche war vielen ein Dorn im Auge, denn die Ökumene musste ja ihre Berechtigung haben. Die These, wir … Mehr
Gestas gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Gloria Global am 9. August 2018

Es ist zum Haare raufen, was hier besonders von Neuzugängen für ein Mist verzapft wird. Über Fledermäuse, Kater und Katzen, Dachse und Aufzucht mit Fläschchen und Wasser sparen, um nur einige der faden Themen zu nennen. Dann persönliches Geplänkel und Streit über Glaubenswahrheiten und einander den Glauben absprechen, mit anderen Worten : Kindereien ! In der Kirchenspitze in Rom brennt es, der … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Priestertum und Zölibat (6 von 12): Untersuchung der Einwände gegen das Zölibat (iii) Auf Glaubensa…

Ein Priester der wenig oder gar nicht betet wird naturgemäß Probleme mit dem Zölibat haben. Der Zeitgeist ist sowieso dagegen und so bleibt nur der feste Glaube um Stand zu halten. Wie für den Zeitgenossen, gibt es für einen Priester noch mehr Versuchungen und Verlockungen. Wer ohne Sünde ist, werfe also den ersten Stein .. !
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus

Ungarn schafft “Gender Studien” ab

Es wird Zeit, dass sich immer mehr Länder gegen die Bevormundung durch Brüssel wehren. So wie man sich gegen eine Gewalt-Besiedlung durch Migranten wehrt, sollte man sich gegen gottlose Vorgaben wie die Gender-Ideologie wehren. Ungarn ist hier Vorbild !
Ministrant1961 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.