martin
martin

Parteitag der Linken ruft Mitglieder zur Behinderung der Polizei auf – B.Z. Berlin

Bin deine Meinung, aber den Mopp können die nicht unter Beobachtung stellen. Ein Mopp ist nämlich das hier: de.wikipedia.org/wiki/Mopp
Was Du meinst ist ein Mob ! 😉
martin

Außergewöhnlich: Schweizer Bischöfe poltern öffentlich gegen ihren Nuntius

Liebster Ottaviani, nachdem sie dich beim Kreuzgang - Forum gesperrt haben ist Dir wohl langweilig? Und als vom katholischen Glauben Abgefallener machst Du dir einen Spass daraus hier herumzusticheln. Ist eben tückisch wenn man seine alten Nicknames weiter verwendet ! 😉
martin

Die Zeit ist da, die bischöflichen Bettvorleger aufzurollen - Von Don Reto Nay

Bevor nicht der allerletzte der Konzilsgeneration die Radieschen von unten anschaut wird sich gar nichts ändern. Die verteidigen Ihre Traumblase bis zum Schluss.Der Nachwuchs den Sie uns in kirchlichen Ämtern hinterlassen besteht großteils aber auch aus Semi-häretischen Weihrauchprotestanten und Rückgratlosen Schleimern.
Wenn es in Österreich nochmals zu einer kirchlichen Erneuerung kommt, dann …More
Bevor nicht der allerletzte der Konzilsgeneration die Radieschen von unten anschaut wird sich gar nichts ändern. Die verteidigen Ihre Traumblase bis zum Schluss.Der Nachwuchs den Sie uns in kirchlichen Ämtern hinterlassen besteht großteils aber auch aus Semi-häretischen Weihrauchprotestanten und Rückgratlosen Schleimern.
Wenn es in Österreich nochmals zu einer kirchlichen Erneuerung kommt, dann nur von unten. Der Fisch stinkt immer vom kopf her.
martin

Eure Meinung zum Werbevideo der theologischen Hochschule Chur?

Ein russischer Heiliger hat mal gesagt: Theologie zu betreiben ohne Gottesfurcht, ist wie einem Narren ein Messer in die Hand zu drücken.
Mehr muss man dazu nicht sagen !
martin

„taz“-Chefredakteurin entschuldigt sich für „Müll“-Kolumne

Alle TAZ-Mitarbeiter/innen auf eine Liste -ab zur Polizei damit - wenn bei denen einmal eingebrochen wird oder sie was anzeigen wollen - zur Mülldeponie schicken
martin

Stuttgart Zerstörung und Plünderung von Antifa und Mohammedaner

Das was dieses Gesindel am meisten scheut ist Arbeit !Also - einfangen und ab zur Arbeit. gibt genug Jobs die keiner gerne machen will. Und, arbeiten solange bis die Schäden abbezahlt sind. Fertig.
martin

Blasphemie?

Die ist doch schon gestraft genug durch das we sie ihr Schönheitschirurg verschandelt hat 😉
martin

1973: Aufbruch zum Abriß

All die Jungen die da dieses Pseudoballett zum fremdschämen aufführen sind heute jene alten Wichtigtuer die immer uns überall etwas "gestalten" wollen. Am liebsten mit irgendwelchen bunten Tüchern in der Mitte und Teelichtern. War damals schon peinlich -ist es heute immer noch.
martin

Pfleger

Und was wird mal aus "unserer" oft kinderlosen Generation?? Irgendwann kommt die auch in ein Pflegeheim. Das muslimische "Fachpersonal" haben wir ja in den letzten Jahren ins Land geholt.
Mal schauen wie die dann mit pflegebedürftigen Ungläubigen und Schweinefleischfressern umgehen .
Dann ist Schluß mit Hedonismus und fun.
martin

Neutestamentler: ZdK-Vorschlag zu Homo-Segnung „dreiste Forderung“

Ischa - vermutlich die praktizierenden Homosexuellen ! Die so veranlagten aber enthaltsam lebenden -eher nicht. Aber das Urteil, wer zur Hölle fährt sollten wir Gott überlassen, nicht GloriaTV Usern.
martin

Erzbischof von München und Freising würdigt verstorbenen CDU-Politiker Norbert Blüm

Warum? Einem Bischof dem auch in der Kirche nichts anderes einfällt als politisch korrektes Pädagogen-Gequatsche, dem fällt auch bei Sterbefällen nichts anderes ein. Dieser Mann ist eine komplette Fehlbesetzung aber auch symptomatisch für die katholische Kirche in Deutschland.
martin

Dürfen sich Christen tätowieren? Du wirst überrascht sein!

auch Christen lassen sich tätowieren (Kopten in Ägypten). Meinetwegen soll sich tätowieren wer will, grauslich finde ich es trotzdem.
martin

Georg Gaenswein - Ein Nachruf

Vielleicht mag der Mann Bischof sein, wenn ich seinen text lese denke ich nur:
Was für ein zynisches, bösartiges Arschloch!
martin

Fünf Bier

Eigentlich ein intelligenter und guter Witz, nur, bei ihm bleibt einem das Lachen im Hals stecken. Demaskiert es doch, wenn vermutlich auch unabsichtlich, das System Bergoglio.
martin

Drei Schüler wollten Lehrer mit Hämmern erschlagen

südländische Schüler ? was für ein Wieselwort.Ich glaube nicht das italienische der portugiesische Schüler Frauen sexistisch beleidigen. Kann es sein das "südländische Schüler" die politisch korrekte Umschreibung für Bückbeter bzw. Anhänger der religion des Friedens sind? 😲
martin

Synodaler (Irr-)Weg: Erwartungen

komplett irre Kommentare ! der letzte macht das Licht aus .
martin

Kirchenhasser inszenieren "Hinrichtung eines Priesters" (Video)

Bei Atheisten und Linksradikalen ist alles erlaubt. Da die "veröffentlichte Meinung" ebenfalls links/grün ist, wird darüber kein großes Aufheben gemacht.
Man stelle sich dasselbe einmal vor aber mit anderen Protagonisten-
Vermummte Rechtsradikale ziehen einen Fake-Rabbi aus einer Synagoge und inszenieren eine Exekution. Oder meinetwegen auch mit einem Muezzin aus einer Moschee.
Die Nachrichten …More
Bei Atheisten und Linksradikalen ist alles erlaubt. Da die "veröffentlichte Meinung" ebenfalls links/grün ist, wird darüber kein großes Aufheben gemacht.
Man stelle sich dasselbe einmal vor aber mit anderen Protagonisten-
Vermummte Rechtsradikale ziehen einen Fake-Rabbi aus einer Synagoge und inszenieren eine Exekution. Oder meinetwegen auch mit einem Muezzin aus einer Moschee.
Die Nachrichten wären voll. Brennpunkte und Talk-shows im Fernsehen.Demonstrationen, Lichterketten. Benefizkonzerte gegen Rääächts...
Wie lange wird es noch dauern bis aus einer inszenierten Exekution, Echte werden?
martin

Pfarrer Schießler fordert konkrete Reformen

Diese 4 Minuten sind ein kostbares Zeitdokument. Ein Beispiel dafür, warum all diese synodalen Wege, "Neu-Evangelisierungen" etc... nichts bringen können.
Dieser Priester spricht nur aus was gefühlte 90% der deutschen Katholiken denken.
Protestantismus in einer Form da würde sogar Martin Luther grausen.
Diese Kirche hat fertig !
martin

Bistum Essen: Kardinal Müller auch in Lohnhalle nicht willkommen

Menschenverachtet ist es doch eher, menschen die eine andere Meinung vertreten nicht zu Wort kommen zu lassen. was für Pharisäerinnen (das muss man ja gendern)