Tina 13
6259

“KEHRT UM ZU MIR UND ICH WERDE MICH EUCH ZUWENDEN”

“KEHRT UM ZU MIR UND ICH WERDE MICH EUCH ZUWENDEN”

So spricht Jesus, der Herr: “Meine Freunde, wie jedes Jahr, so werdet ihr auch in diesem Jahr die Heilige Fastenzeit begehen, in der ihr vermehrt über meine Leiden, meinen Tod und meine Auferstehung meditiert und versuchen werdet, Kraft von mir für euer christliches Leben zu beziehen. In diesem Jahr möchte ich, dass ihr die Fastenzeit ernsthafter einhaltet als in der Vergangenheit, denn die Kirche, mein Leib, steht unterschiedliche Krisen und Probleme durch. In den meisten Ländern der Welt werden jene, die an mich glauben und mir nachfolgen, verfolgt, und in manchen Ländern werden meine Gläubigen – Priester und Ordensschwestern einbezogen – fälschlich angeklagt und umgebracht und die Orte der Anbetung werden in Brand gesetzt. Die institutionelle Kirche wird für ihre Korruption kritisiert und das skandalöse Leben einiger Priester und Bischöfe erschüttert den Glauben vieler.

Meine Freunde, ihr müsst wissen, dass die Kirche mir gehört und mein Leib ist; sie ist auf Fels gebaut und die Mächte der Unterwelt können sie nicht überwinden und zerstören. Dies ist die Zeit der Reinigung; mit der Kornschwinge in meiner Hand sortiere ich meine Nachfolger aus, um zu erkennen, ob sie wirklich an mich glauben und mir nachfolgen. Wenn ihr die Nachrichten über die Kirche in verschiedenen Zeitungen lest und auf unterschiedlichen Fernsehsendern seht, kritisiert und verurteilt ihr sie vielleicht leicht; aber
ihr müsst wissen, dass ihr die Kirche seid. Es ist Zeit, dass ihr als Einzelne und auch gemeinsam euer Verhalten prüft, um zu sehen, ob ihr dieser Vorwürfe schuldig seid. Es ist leicht, das Verhalten anderer zu verurteilen und die Kirche, meinen Leib, zu verlassen; aber wenn ihr euch selbst prüfen würdet, würdet ihr erkennen, dass ihr diejenigen seid, die korrupt und unmoralisch sind. Wenn ihr euch selbst ändert, werdet ihr auch eure Kirche verändert sehen, denn die Kirche besteht aus euch. Wenn ihr heilig, vereint und machtvoll seid, könnt ihr all jene zurückbringen, die sich von der Kirche entfernt haben und selbst all jene bringen, die nicht an mich glauben.

Die Kirche, mein Leib, ist einig, heilig und apostolisch; wenn ihr alle als Einheit Gott und euren Nächsten liebt, seid ihr eins. Wenn ihr heilig seid, so wie ich heilig bin, dann wird auch eure Kirche heilig sein. Und wenn ihr standhaft bleibt in den Lehren, die euch durch die Apostel überliefert wurden, dann werdet ihr zu meiner wahren Kirche gehören. Meine Kirche wird stets durch den Heiligen Geist geleitet.
Mögen jene, die verschiedene Dienstämter in der institutionellen Kirche innehaben, erkennen, dass sie keine Meister sind und dass sie die Gaben, die sie erhalten haben, nutzen müssen, um einander als gute Verwalter von Gottes vielfältiger Gnade zu dienen.

Es ist traurig, dass manche Leiter meiner Kirche ein Doppelleben unter einer Maske führen; unter Titeln und hohen Stellungen, Gebeten und Ritualen verbergen sie ihre Niederträchtigkeit und erscheinen vor anderen als gerecht. Sie sollen wissen, dass ihr Ende nahe ist, denn ich richte nicht den Anschein, sondern die Herzen. Ich bin kein Gott, den man mit leeren Gebeten und Ritualen zufrieden stellen kann, ich finde nur Gefallen an jenen, die meine Gebote halten und mich aus ganzem Herzen lieben.Durch meinen Geist bringe ich die verborgenen schlechten Angewohnheiten des Volkes Gottes ans Licht, sowohl die des Klerus, als auch die der Laien. Alle, die von den Begierden des Fleisches geleitet werden sind die Feinde meiner Kirche; sie sind verdorrte Zweige, die abgeschnitten werden müssen, um im Feuer verbrannt zu werden, am Tag des Gerichtes. Ihretwegen werde ich – meine Kirche – heute verfolgt.

Meine Freunde, seid nicht traurig über oder enttäuscht von dem schlechten Verhalten mancher Menschen in der Kirche; sie mögen meine Kirche vielleicht verwunden, aber sie können sie nicht zerstören; sie mögen meine Kirche petrifizieren, aber sie können ihr ihre dynamische Kraft nicht entreißen; sie können ihr Vermögen aufbrauchen, aber sie können sie nicht erschöpfen; sie können sie verleumden, aber sie können ihre Heiligkeit nicht entwurzeln.
Ihr müsst wissen, dass es von Anfang an Betrüger, Sünder und Verleumder in der Kirche gab, aber meine Kirche harrte aus und gedeihte und gelangte zur vollen Entfaltung in den Herzen all jener, die sie über alle Jahrhunderte hinweg mit einem ehrlichen und reinen Herzen annahmen.

Wenn ich euren materiellen Reichtum und zur gleichen Zeit eurige geistige Armut im Herzen sehe, weine ich über euch, so wie ich über Jerusalem geweint habe. Ich bitte euch inständig, mit Reue in euren Herzen zu mir zurückzukehren, damit ich euch meine Barmherzigkeit erweise und euch erlöse. Ich bin nicht ein Gott, der Gefallen an der Zerstörung der Niederträchtigen findet, denn ich habe selbst den letzten Tropfen meines Blutes für euch vergossen, damit ihr gerettet seid. Alle, die ein niederträchtiges und unehrliches Leben führen, ob Klerus oder Laien, wenn ihr euch von euren Sünden abwendet und euch dazu entschließt, ein neues Leben zu führen, indem ihr meine Gebote und Gesetze beachtet, werde ich eure vergangenen Sünden vergeben und vergessen und euch ein neues Herz und einen neuen Geist schenken. Meine Freunde, dies ist eine Zeit, in der ihr mehr für eure Kirche beten müsst mit Fasten, Buße und einem häufigeren Empfang der Sakramente. Bald wird die Zeit der Prüfung ein Ende haben und die Kirche wird triumphieren. Seht, ich komme und klopfe an eure Herzen um Reue und Änderung eures Lebens. Ich bin Jesus, euer Erlöser, der euch liebt.”


2012, Manjackal

Katholischer Priester - Pater James Manjackal M.S.F.S
Tina 13
Kehrt um .
diana 1
"Alle, die ein niederträchtiges und unehrliches Leben führen, ob Klerus oder Laien, wenn ihr euch von euren Sünden abwendet und euch dazu entschließt, ein neues Leben zu führen, indem ihr meine Gebote und Gesetze beachtet, werde ich eure vergangenen Sünden vergeben und vergessen und euch ein neues Herz und einen neuen Geist schenken"
Tina 13
„Ihr müsst wissen, dass es von Anfang an Betrüger, Sünder und Verleumder in der Kirche gab, aber meine Kirche harrte aus und gedeihte und gelangte zur vollen Entfaltung in den Herzen all jener, die sie über alle Jahrhunderte hinweg mit einem ehrlichen und reinen Herzen annahmen.“
2 more comments from Tina 13
Tina 13
"Wenn ihr heilig seid, so wie ich heilig bin, dann wird auch eure Kirche heilig sein. Und wenn ihr standhaft bleibt in den Lehren, die euch durch die Apostel überliefert wurden, dann werdet ihr zu meiner wahren Kirche gehören. Meine Kirche wird stets durch den Heiligen Geist geleitet. Mögen jene, die verschiedene Dienstämter in der institutionellen Kirche innehaben, erkennen, dass sie keine Meister …More
"Wenn ihr heilig seid, so wie ich heilig bin, dann wird auch eure Kirche heilig sein. Und wenn ihr standhaft bleibt in den Lehren, die euch durch die Apostel überliefert wurden, dann werdet ihr zu meiner wahren Kirche gehören. Meine Kirche wird stets durch den Heiligen Geist geleitet. Mögen jene, die verschiedene Dienstämter in der institutionellen Kirche innehaben, erkennen, dass sie keine Meister sind und dass sie die Gaben, die sie erhalten haben, nutzen müssen, um einander als gute Verwalter von Gottes vielfältiger Gnade zu dienen."

!!!
Tina 13
"Die Kirche, mein Leib, ist einig, heilig und apostolisch; wenn ihr alle als Einheit Gott und euren Nächsten liebt, seid ihr eins"