Clicks1.7K
de.news
9

Frau, die "nicht" Beccius Geliebte war, verhaftet

Cecilia Marogna, 39, ist in Mailand festgenommen worden, berichtet Adnkronos.com (13. Oktober). Sie wurde von der Finanzpolizei verhaftet, nachdem die Ermittler des Vatikans einen internationalen Haftbefehl ausgestellt und Interpol aktiviert hatten.

Marogna erhielt in vier Jahren von Kardinal Becciu 500.000 Euro für mysteriöse humanitäre Operationen in Asien und Afrika.

Laut Indiskretionen der vatikanischen Staatsanwaltschaft wurde fast die Hälfte der Summe für Kleidung, Handtaschen, Kosmetika, Restaurants und Luxusgüter ausgegeben.

#newsFsfwtpayna

SvataHora
Eine schöne Frau, die dann hoffentlich bald im Gefängnis Zeit findet ihren Luxus zu genießen. 😉 😉 😡
Tradycja i Wiara
Wenigstens ist sie hübsch.
SvataHora
Das sah Becciu wohl genauso. 😉
Tesa
Heißt: Vatikan hat in Finanzaffäre die eigene Beraterin verhaften lassen.
nujaas Nachschlag
Das kann man durchaus als einen späten Sieg der deutschen Laien, Erzbischof Viganos, Kardinal Pells und all der anderen, die sich jahrzehtelang um die Kontrollierbarkeit der Vatikanfinanzen bemühten und immer gestoppt wurden, wenn sie etwas durchsetzen wollten oder gefunden hatten, verstehen.
Carlus
nach Bergoglios Wunsch müssen noch mehr Frauen an maßgeblicher Stelle in den Behörden des Vatikan und auch in den Bistümern weltweit eingebunden werden. Im Gesicht sieht sie hübscher aus als der einfältige und trübsinnige Kardinal neben ihr.
Mit Sicherheit steht sie auf roter Reizwäsche wie sie ein Kardinal trägt. Ein Nachteil bei einem Papstdarsteller, der trägt einfache weiße Wäsche, der …More
nach Bergoglios Wunsch müssen noch mehr Frauen an maßgeblicher Stelle in den Behörden des Vatikan und auch in den Bistümern weltweit eingebunden werden. Im Gesicht sieht sie hübscher aus als der einfältige und trübsinnige Kardinal neben ihr.
Mit Sicherheit steht sie auf roter Reizwäsche wie sie ein Kardinal trägt. Ein Nachteil bei einem Papstdarsteller, der trägt einfache weiße Wäsche, der strahlt wenig Reiz auf Frauen aus.
Es gibt Veranstaltungen da tragen Frauen auch rote, schwarze und rot/schwarze Wäsche. Wie sich auf der Welt alles so gleicht und in die NWO eingefügt ist. 😍🤗🤭🤗😍😬😂
Maximilian Schmitt
Es geht jetzt alles zusammen hoch! Gestern brachte ich folgenden Beitrag ( IRAN BLACKMAIL, Osama Bin-Laden & THE EXECUTION OF SEAL TEAM 6 ); darin geht es um den Umstand, daß die amerikanische Kampfschwimmer-Einheit "Seal Team VI", welche den Auftrag hatte, Osama Bin-Laden zu töten, nur einen Doppelgänger erwischte. Wie kam es aber dazu? Osama Bin-Laden wurde längere Zeit im Iran …More
Es geht jetzt alles zusammen hoch! Gestern brachte ich folgenden Beitrag ( IRAN BLACKMAIL, Osama Bin-Laden & THE EXECUTION OF SEAL TEAM 6 ); darin geht es um den Umstand, daß die amerikanische Kampfschwimmer-Einheit "Seal Team VI", welche den Auftrag hatte, Osama Bin-Laden zu töten, nur einen Doppelgänger erwischte. Wie kam es aber dazu? Osama Bin-Laden wurde längere Zeit im Iran versteckt, was mit Wissen der iranischen Regierung geschah. Die amerikanische Regierung übte Druck aus und forderte, daß man Osama Bin-Laden nach Pakistan ausliefere, um ihn zu töten. Aber man brachte nur einen Doppelgänger dorthin, der ihm auch nicht allzu ähnlich gewesen sein soll. Dieser wurde von den Kampfschwimmern getötet und die Soldaten entdeckten, den Betrug. Außerdem erpreßte die iranische Regierung die Obama-Administration ebenfalls diesen Schwindel auffliegen zu lassen und Osama Bin-Laden lebend zu präsentieren. Barak Obamas Wiederwahl stand auf dem Spiel. Die iranische Regierung ließ sich 150 Milliarden Dollar in bar bezahlen, die eingeflogen wurden. Zwei Milliarden Dollar flossen in die USA zurück in Form von Bestechungsgeldern. Das Atomabkommen mit dem Iran ist ebenfalls eine Frucht dieser Erpressung. Nun wurden alle Soldaten der Einheit Seal Team VI als Mitwisser ermordet. Durch gezielte Indiskretion von Seiten eines ehemaligen Agenten des CIA kommt alles ans Licht. Es gibt nicht nur Dokumente, die das Beweisen sollen, sondern Mitschnitte von Telefongesprächen zwischen Obama, Hillary Clinton und Brennan, der jetzt gerade stark unter Druck steht wegen seiner handschriftlichen Aufzeichnungen und seiner Verwicklung in den Fall Flynn. Der X22-Report greift die Geschichte des Seal Team VI ebenfalls auf, 13min:15sec , youtube.com/watch?v=3SU-xU8kzNQ ; da ist Druck im Kessel! Präsident Trump selbst "zwitscherte" eine Nachricht von "Oscar the Midnight Rider 1111" erneut aus, welche diese sehr schwerwiegende Verdächtigung am 12. Oktober wiederholte (17min:50sec). Trump tat so etwas in der Vergangenheit nie ohne Grund. Obama sitzt in der Falle!
michael7
Das Video auf youtube ist nicht mehr abrufbar! Wegen des "Drucks im Kessel"!? 😂 😭 😡
Maximilian Schmitt
Die wird viel reden, denn eine solche Frau, die den Luxus liebt, hat nicht das Stehvermögen den Mund zu halten. Mal sehen, wer da alles mit drinnen steckt und ob sich nicht irgendwelche Verbindungen zu Ghislaine Maxwell ergeben.