Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks9.9K

Liebe und Verantwortung bei Karol Wojtyla - Vortrag von Prof. Josef Spindelböck

kathvideo
33
Prof. Dr. Josef Spindelböck hat das ethische Werk Karol Wojtylas (Papst Johannes Paul II.) über den Sinngehalt der ehelichen Liebe mit dem Titel "Liebe und Verantwortung" neu überarbeitet. Ein …More
Prof. Dr. Josef Spindelböck hat das ethische Werk Karol Wojtylas (Papst Johannes Paul II.) über den Sinngehalt der ehelichen Liebe mit dem Titel "Liebe und Verantwortung" neu überarbeitet. Ein zentrales Anliegen des damaligen Bischofs von Krakau war die Förderung der christlichen Berufung in Ehe und Familie. Vortrag zum 65. Geburtstag von Weihbischof Univ.- Doz. Dr. Andreas Laun, gehalten im Oktober 2007 in der Gebetsstätte Wigratzbad. Ausgestrahlt am 13.02.2010 auf , Wiederholungen: 14.02., 17 Uhr; 15.02., 12 Uhr; 21.02., 4 Uhr; 23.02., 4 Uhr; 25.02., 4 Uhr; 27.02., 4 Uhr. Das Buch "Liebe und Verantwortung" kann direkt beim Verlag St. Josef bestellt werden: verlag.stjosef.at (die 2. Auflage erscheint Anfang März 2010).
Klaus Elmar Müller and 2 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Maximus Confessor likes this.
Santiago74 likes this.
Tesa
Wie Johannes Paul II. sagt: Es geht in der Ehe um die gegenseitige Selbsthingabe, nicht um Begehren oder auch nur Freundschaft.
Klaus Elmar Müller likes this.
Iacobus
@HerzMariae:
Das ist die Kultur des Todes.

Die seit über dreihundert Jahren herrschende Elite bemüht sich den Menschen dahin zu erziehen, bzw. die Erziehung des Menschen zum Mensch-Sein die ihm die Kirche gegeben hat abzuerziehen ; ein Unterfangen das -bis auf die Gegenwehr durch die Kirche- fast mühelos von statten geht und begünstigt ist, tendiert doch der Mensch aufgrund des Makels der …More
@HerzMariae:
Das ist die Kultur des Todes.

Die seit über dreihundert Jahren herrschende Elite bemüht sich den Menschen dahin zu erziehen, bzw. die Erziehung des Menschen zum Mensch-Sein die ihm die Kirche gegeben hat abzuerziehen ; ein Unterfangen das -bis auf die Gegenwehr durch die Kirche- fast mühelos von statten geht und begünstigt ist, tendiert doch der Mensch aufgrund des Makels der Erbsünde doch aus sich heraus eher zum Schlechten.
HerzMariae
"Sexualität ohne Zielbezogenheit der ehelichen Liebe."
"Person isoliert zum bloßen Objekt."
"Sexualität wird depersonalisiert."
Suche nach "Maximum an gegenseitiger Lust und Befriedigung."

Das alles sehen wir heute und auch die desaströsen Folgen.