Ratzi
101.2K
Rüdiger Hermann
Lieber ungeimpft und tot
Als in der Hölle und in Not!
Confitemini Domino
Ich glaube ja auch das Corona eine Plandemie ist; aber warum gibt es diese diese Impf-Nachwirkungen immer nur in USA etc und nicht auch in Deutschland?
Waagerl
Gibt es doch, nur werdden die GEZ-Medien darüber nicht berichten! Warum werden die teuersten Krankenkassenmitglieder zuerst geimpft? Que…
Ginsterbusch ist zurück
Täuschen Sie sich nicht. Die gibt es! Eine Kollegin von mir (Arzthelferin) ist nach der Impfung zu 100 Prozent berufsunfähig. Hatte nach Astra eine Sinusvenenthrombose. Sie erhofft Hilfe von der Berufsgenossenschaft. Die lehnt ab. Es war die 2. Impfung. Lag fast 10 Wochen stationär. Und lässt sich sicher nicht „auffrischen“. Mal sehen, ab wann sie wieder als ungeimpft gilt. Es ist nur noch …More
Täuschen Sie sich nicht. Die gibt es! Eine Kollegin von mir (Arzthelferin) ist nach der Impfung zu 100 Prozent berufsunfähig. Hatte nach Astra eine Sinusvenenthrombose. Sie erhofft Hilfe von der Berufsgenossenschaft. Die lehnt ab. Es war die 2. Impfung. Lag fast 10 Wochen stationär. Und lässt sich sicher nicht „auffrischen“. Mal sehen, ab wann sie wieder als ungeimpft gilt. Es ist nur noch furchtbar. Ich bin mittlerweile raus aus der Praxis.
Confitemini Domino
@Ginsterbusch ist zurück @Waagerl Das glaube ich Ihnen - kenne auch mehr Menschen mit Nebenwirkungen als Coronatote; aber ich meinte die Zittervideos...
Sonia Chrisye
Es ist der Wahnsinn. Niemand weiß, wen es trifft, und das macht die Impfung so unkalkulierbar. Es ist der Grund dafür, dass es soviele Impfverweigerer gibt. Da sollten sich die Impfbefürworter solidarisch zeigen und akzeptieren, dass man sich nicht unbedingt gleich von Beginn an diesem Risiko aussetzen möchte und abwartend ist, bis wir Ende 2023 wissen, ob dann tatsächlich eine endgültige …More
Es ist der Wahnsinn. Niemand weiß, wen es trifft, und das macht die Impfung so unkalkulierbar. Es ist der Grund dafür, dass es soviele Impfverweigerer gibt. Da sollten sich die Impfbefürworter solidarisch zeigen und akzeptieren, dass man sich nicht unbedingt gleich von Beginn an diesem Risiko aussetzen möchte und abwartend ist, bis wir Ende 2023 wissen, ob dann tatsächlich eine endgültige Zulassung der Impfstoffe erwogen werden kann. Soviel Toleranz muß sein. Jegliche Nötigung macht sich verdächtig uns weist darauf hin, dass andere Interessen dahinter stehen könnten. Was mir auch nicht in den Kopf will, ist, dass man vor den endgültig vorliegenden Studien, die eine Zulassung rechtfertigen könnten, den Impfpass einführen will. Schon dieses Ansinnen halte ich für kriminell.
Crescencia Kauffrau
Ich glaube nicht, dass das von der Impfung kommt
frajo
Wahrscheinlich war der Kaiserschmarrn unbekömmlich!
Ginsterbusch ist zurück
Unser Gebet kann sie bremsen. Wenn Gott es will. Ich bete täglich, er möge diese Impfung stoppen.