Clicks1.2K
Die Gewalt nehmt zu,in Australien!
Maria Katharina
16. September 2021 – 5178. Botschaft Unserer Lieben Frau, Königin des Friedens, Anguera.

Unsere Liebe Frau, Königin des Friedens: Liebe Kinder, verschränkt nicht die Arme. Gott hat Eile. Das, was ihr zu tun habt, lasst es nicht für morgen. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Schlacht, und nur durch die Kraft des Gebets könnt ihr den Sieg erlangen.

Die Feinde werden handeln, um euch nied…More
16. September 2021 – 5178. Botschaft Unserer Lieben Frau, Königin des Friedens, Anguera.

Unsere Liebe Frau, Königin des Friedens: Liebe Kinder, verschränkt nicht die Arme. Gott hat Eile. Das, was ihr zu tun habt, lasst es nicht für morgen. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Schlacht, und nur durch die Kraft des Gebets könnt ihr den Sieg erlangen.

Die Feinde werden handeln, um euch niederzuzwingen, Ich aber werde mit euch sein und eure Hände halten, um euch zu helfen, standhaft zu bleiben. Mut! Nehmt Meine Aufrufe an und bezeugt überall, dass ihr Meinem Sohn Jesus gehört. Ihr werdet noch lange Jahre an harten Prüfungen haben. Seid aufmerksam.

Dies ist die Botschaft, die Ich euch heute im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit überbringe. Danke, dass ihr Mir ein weiteres Mal erlaubt habt, euch hier zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
Maria Katharina
Des Weiteren: Auszug vom 15. September 2021:

"Der Mensch verleugnet seinen Schöpfer, er folgt der verfluchten alten Schlange! Mit ihm verschwört er sich gegen Gottes Auserwählte, ... er kann nicht gewinnen, Ich Bin!

Die Zeit dieser elenden Menschheit ist zu Ende, sie hat mit dem Leben abgeschlossen, sie wird durch ihre eigene freie Entscheidung untergehen. Jetzt, wo alles bereit ist, werde …More
Des Weiteren: Auszug vom 15. September 2021:

"Der Mensch verleugnet seinen Schöpfer, er folgt der verfluchten alten Schlange! Mit ihm verschwört er sich gegen Gottes Auserwählte, ... er kann nicht gewinnen, Ich Bin!

Die Zeit dieser elenden Menschheit ist zu Ende, sie hat mit dem Leben abgeschlossen, sie wird durch ihre eigene freie Entscheidung untergehen. Jetzt, wo alles bereit ist, werde Ich es nicht versäumen, Meine Wunder zu offenbaren in Erwartung Meiner glorreichen Rückkehr.
Maria Katharina
Die Zeit dieser elenden Menschheit ist zu Ende!
Deo Gratias!!!
3 more comments from Maria Katharina
Maria Katharina
Auch Sie sind darin mit einbezogen!
Freuen Sie sich schob mal!🥳🥳🥳
Maria Katharina
Ja, ja. Sie sind katholisch. So katholisch, wie der "Papst"! Ich weiß schon! 🥳 😂
Maria Katharina
Sie können festhalten, was auch immer Sie wollen.
Es ist ja nicht wichtig für mich, was Sie meinen.
Alleine der Wille des HERRN zählt und SEINE "Meinung".😇
Es lässt sich aus Ihren Kommentaren mehr ersehen, als Ihnen lieb sein dürfte.
Radulf
Jetzt geht's los! Jetzt geht's los! 🤗
Michael Karasek
Ja der Satan veranstaltet sein letztes Spiel,Game over,Jesus Christus steht vor der Tür.
Lutrina
Der richtige Weg mit Bullen umzugehen.
Nicky41
Gewalt zu befürworten ist sehr schäbig.
Radulf
Man muss sich halb tot schlagen lassen, nicht wahr, Nicky41 ?
Nicky41
Noch einmal: Gewalt, von welcher Seite auch immer , ist NICHT zu befürworten. @Radulf
Noch Fragen?
Maria Katharina
Wir sind doch schon weltweit im Corona-Kommunismus drin!
Machen wir uns doch nichts vor!
Waagerl
Ja, aber als die Bullerei auf einer Demo sagte, Menschlichkeit war gestern, da haben die Menschfreunde des Forums geschwiegen! Tja, Prioräten müssen gesetzt werden. Nicht wahr? Aber wenn es hieß, Knüppel auf die Demonstranten, sperrt sie ein, lasst sie bluten, da kam weitestgehend ein Like von den Menschenfreunden.

Tja als Jesus Christus ausgeliefert wurde, wer hat sich den da unter die Demonstr…
More
Ja, aber als die Bullerei auf einer Demo sagte, Menschlichkeit war gestern, da haben die Menschfreunde des Forums geschwiegen! Tja, Prioräten müssen gesetzt werden. Nicht wahr? Aber wenn es hieß, Knüppel auf die Demonstranten, sperrt sie ein, lasst sie bluten, da kam weitestgehend ein Like von den Menschenfreunden.

Tja als Jesus Christus ausgeliefert wurde, wer hat sich den da unter die Demonstranten gemischt? Heute die selben Pharisäer, welche geschrien haben, ans Kreuz mit ihm. Da war jegliche Gewalt selbige, wie heute!
Nicky41
Ich persönlich bin kein Menschenfreund. Mit den meisten Menschen kann ich nichts anfangen. Dennoch verabscheue ich Gewalt. Sollte eigentlich normal sein.
Waagerl
Jesus Christus sagte: Haben sie mich verfolgt, so werden sie auch euch verfolgen. Wie ist es denn den Christen aus der Heiligen Schrift ergangen? Gibt es heute keine Christenverfolgung mehr?
DrMartinBachmaier
@Nicky41: Dann gibt es auch keinen Staat, denn jeder Staat hat eine Staatsgewalt, die dessen Handlanger, die Polizisten, jetzt ausüben.

Die Polizei beschützt den Staat.
Das Militär beschützt das Volk.

Sobald letzteres eingreift, ist unser Volk gerettet.
Waagerl
Waagerl
Klaus Elmar Müller
@Nicky: Auch ich verabscheue die Gewalt, sogar, wenn sie vom Staat und ungerechter Polizei kommt. Aber ich bin kein Pazifist. Man darf sich wehren.
Die Bärin
Diese Demonstranten haben begriffen, dass sie die Mehrheit bilden!
Agios Spyridon
Weshalb vom Staat gereizte Bürger??? Versteh das nicht ganz.
Klaus Elmar Müller
Hauptsache, Sie verstehen es halb.
Klaus Elmar Müller
Vom Staat bis auf's Blut gereizte Bürger haben Menschen beiseite gedrängt, die sich ihnen in den Weg stellten. Das kann man wohl kaum Gewalt nennen. Gewiss, das Versprühen von Tränengas hat etwas Gewalttätiges, war aber vom Straßenrand aus eher erfolglos.