Clicks1K

Wie stellt sich unser Herr zur Coronakrise?

archangelus
9
Predigt von P. Michael Wildfeuer zum 13. Sonntag nach Pfingsten 2020
Escorial
eine kleine Korrektur: Die Quarantäne war schon für Matrosen gedacht, aber nicht in Sachen Aussatz, sondern Pest, die auch vom Rattenfloh übertragen wurde und im Mittelalter Millionen dahinraffte. (Zwischen Ansteckung und Ausbruch reichen bei Lepra- Aussatz - keine vierzig Tage...dagegen gab es kein Rezept ausser Aussondern...heute besondere Antibiotika). Das erstemal brachten die Venezianer die …More
eine kleine Korrektur: Die Quarantäne war schon für Matrosen gedacht, aber nicht in Sachen Aussatz, sondern Pest, die auch vom Rattenfloh übertragen wurde und im Mittelalter Millionen dahinraffte. (Zwischen Ansteckung und Ausbruch reichen bei Lepra- Aussatz - keine vierzig Tage...dagegen gab es kein Rezept ausser Aussondern...heute besondere Antibiotika). Das erstemal brachten die Venezianer die Pest mit, die vom Nachfolger des einstigen Dulders (vom Handelsposten an der Schwarzmeerküste) vertrieben wurden. Die Italiener verteidigten sich in ihrer Festung sehr gut und der launische Herrscher musste sich wegen plötzlichen Pestausbruchs und vielen toten Soldaten seiner Armee, zurückziehen. Als Vergeltung warf er aber Leichen seiner Pesttoten per Katapult hinüber und steckte die Italiener an. Die erkannten das zu spät, erst als sie in Italien an Land gingen. Übrigens: Die russische Armee ist heute die einzige, die die "Schwarze Pest" als Erreger eingefroren und jederzeit als Biowaffe auspacken kann. Es gibt 2 Arten von schwarzer Pest...beide sind tödlich mit den typischen Beulen. Bei der Lepra dauert der qualvolle Tod lange, es zieht sich über Jahre hinweg und das Fleisch fault einem weg...
Eugenia-Sarto
Wir haben uns bei Gott ständig zu bedanken. Er gibt uns alles, was wir brauchen, er wirkt ständig in uns
zu unserem Heil und daß wir überhaupt irgendetwas tun können und existieren. Ohne Bekehrung kann es nur noch viel schlimmer werden.
Dana22
Mk 16,16
Die Ursache für alle die Lügen und den Terror des Staates liegen in der Gottlosigkeit der Gesellschaft. Sobald die Menschen in unseren Ländern umkehren zu Gott, wird auch diese furchtbare Strafe von uns genommen werden. Dank an Pater Wildfeuer.
Cavendish
Die Umkehr zu Gott allein ist die Rettung, aber nicht eine nur scheinbar heile irdische Vergangenheit, wie die schwarz-weiß-roten Fahnen auf den derzeitigen Demos in Deutschland geschichtsvergessen vorgaukeln.
Mk 16,16
Es würde mir nie einfallen zusammen mit den Antichristen jemals auf eine Demonstration zu gehen. Eine rein weltliche Lösung wird die Probleme der Welt und speziell Europas und der westlichen Welt gar nicht lösen. Etwa: ein anderer Bundeskanzler oder gar ein Umsturz, das würde kurzfristig einiges ändern, aber mittel- und langfristig würden die alten Probleme immer wieder durchbrechen. Eine Lösung …More
Es würde mir nie einfallen zusammen mit den Antichristen jemals auf eine Demonstration zu gehen. Eine rein weltliche Lösung wird die Probleme der Welt und speziell Europas und der westlichen Welt gar nicht lösen. Etwa: ein anderer Bundeskanzler oder gar ein Umsturz, das würde kurzfristig einiges ändern, aber mittel- und langfristig würden die alten Probleme immer wieder durchbrechen. Eine Lösung wird nur kommen durch eine freiwillige Bekehrung zum christlichen Glauben und politisch ein Systemwechsel zu einem Staat mit einer katholischen Verfassungsgrundlage. Aber davon ist Deutschland sehr weit entfernt. Und schwarz-weiß-rot steht für mich für den protestantischen Ketzerstaat, der uns nur Unheil und Verderben gebracht hat.
Escorial
Irlmaier sah die Krönung von drei Männern zu Monarchen im hohen Dom zu Köln, und das mitten im Krieg, dem Dritten Weltkrieg... Geduld, die gute katholische Monarchie wird kommen 🤗
Mission 2020
Möge der dreifaltige Gott diesen Priester immerbegleiten und segnen.
Escorial
Das ist der Pater Wildfeuer. Seine Idee war dem Benedikt XVI ein Brieflein zu schreiben, dass die Wandlungsworte ins Original kommen: "Viele" statt "alle". Aber...die deutschspachigen Bischöfe halten sich sturerweise nicht dran, wie die Pharisäer der Antike. Die spanisch-, englischsprachigen usw haben alle die Wandlungsworte berichtigt.