Clicks196
Theresia Katharina
13

Es ist möglich, dass der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet.....

Christian Friedrich Hebbel
deutscher Schriftsteller
* 18.03.1813, † 13.12.1863

Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten. Ende des Zitates

aus: Tagebücher 4. Januar 1860. Sämtliche Werke: Tagebücher, 4. Band. Hist.-krit. Ausgabe besorgt von Richard Maria Werner. Zweite Abteilung. Neue Subskriptions-Ausgabe, 3. unv. Auflage. Berlin: Behr, 1905. 5780 S. 158.

Ich fragte mich schon lange, warum lässt das deutsche Volk sich alles gefallen, bis hin zur geplanten Ausrottung?
Der Bruch des deutschen Selbstbewusstseins durch die Untaten des 3.Reiches scheint wohl als Erklärung nicht auszureichen, obwohl der ständig von außen wiederbelebte Schuldkult sicher eine große Rolle spielt.

Die Ursachen liegen wohl schon länger zurück!
1860, als Friedrich Hebbel formulierte, es möglich, dass der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, welche politische Situation hatten wir denn da?

1
. Die Deutschen hatten den Überfall Napoleons I hinter sich, der das einstige 1000-jährige Heilige Römische Reich Deutscher Nation (HRRDN) 1806 zerstört, Deutschland besetzt, geplündert, die deutschen Fürsten gekauft und den Deutschen die linksrheinischen Gebiete Elsaß und Lothringen weggenommen hatte! Das wurde nach dem Ende Napoleons I 1814 auch nicht wieder rückgängig gemacht!

Deutschland zerfiel in eine Menge kleiner Fürstentümer, die sich dann wieder 1815 zum Deutschen Bund zusammenschlossen unter Einschluss des Österreichischen Kaisers, was wiederum die Preußen auf den Plan rief, die dann 1866 den Norddeutschen Bund gründeten unter Ausschluss Österreichs.
Die Deutsche Revolution 1848/1849 war zuvor bereits gescheitert, nämlich einen demokratisch verfassten, einheitlich deutschen Nationalstaat zu schaffen.

2.
Es war dann eine Fügung des Schicksals und der Klugheit Bismarcks zu verdanken, dass 1871 das erste Deutsche Kaiserreich mit einem preußischen König entstanden ist. Durch den gegen Frankreich gewonnenen Krieg kamen Elsaß und Lothringen wieder zurück!
Sowohl das Deutsche Kaiserreich als auch das Österreichische waren christlich orientiert, christliche Gesetze hatten Geltung, was der NWO ein Dorn im Auge war, daher wurde beide Kaiserreiche raffiniert in den 1.Weltkrieg getrieben, um ihren Untergang herbeizuführen, was auch gelang. Deutschland verlor Elsaß und Lothringen wieder!

3. Der Versailler Vertrag war ein Knebelvertrag, der mit einer Plünderung Deutschlands verbunden war, sodass in der Weimarer Republik eine wirtschaftliche Erholung praktisch ausgeschlossen war, besonders da diese nun an die amerikanische gekoppelt wurde, kam es 1929 zur Weltwirtschaftskrise und der amerikanische schwarze Freitag schlug voll auf Deutschland durch! Reichskanzler H. zerschlug diesen gordischen Knoten und brachte Deutschland in ein besseres wirtschaftliches Fahrwasser, was ihm die Gunst des deutschen Volkes sicherte.

4. Durch die diversen angezettelten Kriege kam nun der nächste Abgrund und durch die zahlreiche Vernichtung der Juden in Konzentrationslagern und der Niederlage im WK II wurde dem deutschen Volk nochmal das Rückgrat gebrochen und ein tiefes Schuldempfinden eingedrückt sowie eine Abneigung deutsch zu sein!

Vier Mal wurde also dem angestammten deutschen Volk arg zugesetzt, zwei Mal das Rückgrat gebrochen
(Versailler Vertrag und 1945)

5. Verehrung des Goldenen Kalbes und ruheloses Umherschwirren !
Das drückte sich in den goldenen Wirtschaftsjahren auch darin aus, dass die Deutschen nun ununterbrochen reisten und nur noch von fremden Landschaften schwärmten: Licht der Toskana, Lavendel der Provence etc.... Von den Fernreisen mal abgesehen. Die Reisebüros schießen wie Pilze aus dem Boden! Daheim nur noch zum Arbeiten!! Wenn daheim, dann ständig neue Möbel und neue Deko!
Und auch immer schön an andere zahlen, Deutschland wird zum Hauptzahlmeister Europas! Damals blieb aber noch genügend für das normale gute Leben und eine gute Rente über, was heute nicht mehr der Fall ist!

Im Niedriglohnland Deutschland bleibt heutzutage nun nichts mehr übrig, wir zahlen weiterhin am meisten, auch die Schulden andere Länder, die uns gar nichts angehen, haben die geringste Vermögensquote in Europa, die längste Lebensarbeitszeit und die geringste Rente in Europa.

Trotzdem begehren die Deutschen nicht auf, sondern arbeiten und schlafen politisch weiter!! Lieber wird ein ebenso hoffnungsloser Zweitjob genommen!

Und Zeit für die Familie gibt es auch nicht mehr, da beide bis zum Exzess arbeiten, um ein Kindlein durchzubringen, während die neuen Migranten alles umsonst bekommen: Wohnung, Essen,Kleidung, Krankenversicherung, sämtliche medizinischen Behandlung und in Ruhe zahlreiche Kinder hervorbringen mit ihren Ehefrauen, die natürlich im Regelfall daheim sind!

Andere Völker hätten schon längst reagiert, ob dieser suizidalen Umstände, die Deutschen nicht, sie lassen sich weiterhin von Frau Merkel im rosa Jäckchen ein X für ein U vormachen, als ob sie eine rosa Zukunft hätten und arbeiten einfach weiter, was ihnen nun zum Verhängnis wird, weil ihnen mit hohen Steuern die Früchte ihrer Arbeit weggenommen und anderen z.B. Migranten gegeben werden!

Es ist höchste Zeit, die Gehirnwäsche des Staates und der gekauften Kirche zurückzuweisen,
denn es ist Christenpflicht zuerst für die Wohlfahrt des eigenen Volkes und seiner Kinder zu sorgen, dann erst kommen die anderen dran!

Aber nur im Rahmen der Möglichkeiten und nur als Hilfe zur Selbsthilfe in ihrem jeweiligen eigenen Land!
Wir haben auch eine Pflicht, das Christentum im Lande zu schützen!

Wir dürfen die Zukunft der Kinder und Enkelkinder unseres deutschen Volkes nicht preisgeben, das wäre Sünde!!

Regina Coeli et Terrae,
Regina Angelorum, Regina Germaniae, ora pro nobis!

Erbitte uns den Heiligen Geist, Bekehrung und Rettung unseres angestammten deutschen Volkes, ebenso Hilfe und Gnade!
Der Heilige Geist möge die schwarzen Nebel aus Herz, Sinn und Verstand des angestammten deutschen Volkes hinwegfegen und alle Pläne und Aktionen vereiteln, die von den Handlangern des Widersachers Christi kommen!
Vered Lavan
"Zehr o Magen, zehr von Deutschlands Saft,
Bis mit seiner endet deine Kraft:
Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin, –
Deutschlands Elend ist der Welt Ruin."
(aus dem 'Lied der Linde').
Tina 13
„Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.…More
„Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.“

🙏
Theresia Katharina
Ich frage mich schon lange, warum lässt das deutsche Volk sich alles gefallen, bis hin zur geplanten Ausrottung?
Der Bruch des deutschen Selbstbewusstseins durch die Untaten des 3.Reiches scheint wohl als Erklärung nicht auszureichen, obwohl der ständig von außen wiederbelebte Schuldkult sicher eine große Rolle spielt.

Die Ursachen liegen wohl schon länger zurück!
1860, als Friedrich Hebbel form…More
Ich frage mich schon lange, warum lässt das deutsche Volk sich alles gefallen, bis hin zur geplanten Ausrottung?
Der Bruch des deutschen Selbstbewusstseins durch die Untaten des 3.Reiches scheint wohl als Erklärung nicht auszureichen, obwohl der ständig von außen wiederbelebte Schuldkult sicher eine große Rolle spielt.

Die Ursachen liegen wohl schon länger zurück!
1860, als Friedrich Hebbel formulierte, es möglich, dass der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, welche politische Situation hatten wir denn da?

1.Die Deutschen hatten den Überfall Napoleons I hinter sich, der das einstige 1000-jährige Heilige Römische Reich Deutscher Nation (HRRDN) 1806 zerstört, Deutschland besetzt, geplündert, die deutschen Fürsten gekauft und den Deutschen die linksrheinischen Gebiete Elsaß und Lothringen weggenommen hatte! Das wurde nach dem Ende Napoleons I 1814 auch nicht wieder rückgängig gemacht!

Deutschland zerfiel in eine Menge kleiner Fürstentümer, die sich dann wieder 1815 zum Deutschen Bund zusammenschlossen unter Einschluss des Österreichischen Kaisers, was wiederum die Preußen auf den Plan rief, die dann 1866 den Norddeutschen Bund gründeten unter Ausschluss Österreichs.
Die Deutsche Revolution 1848/1849 war zuvor bereits gescheitert, nämlich einen demokratisch verfassten, einheitlich deutschen Nationalstaat zu schaffen.

2.Es war dann eine Fügung des Schicksals und der Klugheit Bismarcks zu verdanken, dass 1871 das erste Deutsche Kaiserreich mit einem preußischen König entstanden ist. Durch den gegen Frankreich gewonnenen Krieg kamen Elsaß und Lothringen wieder zurück!
Sowohl das Deutsche Kaiserreich als auch das Österreichische waren christlich orientiert, christliche Gesetze hatten Geltung, was der NWO ein Dorn im Auge war, daher wurde beide Kaiserreiche raffiniert in den 1.Weltkrieg getrieben, um ihren Untergang herbeizuführen, was auch gelang. Deutschland verlor Elsaß und Lothringen wieder!

3. Der Versailler Vertrag war ein Knebelvertrag, der mit einer Plünderung Deutschlands verbunden war, sodass in der Weimarer Republik eine wirtschaftliche Erholung praktisch ausgeschlossen war, besonders da diese nun an die amerikanische gekoppelt wurde, kam es 1929 zur Weltwirtschaftskrise und der amerikanische schwarze Freitag schlug voll auf Deutschland durch! Reichskanzler H. zerschlug diesen gordischen Knoten und brachte Deutschland in ein besseres wirtschaftliches Fahrwasser, was ihm die Gunst des deutschen Volkes sicherte.
Durch die diversen angezettelten Kriege kam nun der nächste Abgrund und durch die zahlreiche Vernichtung der Juden in Konzentrationslagern und der Niederlage im WK II wurde dem deutschen Volk nochmal das Rückgrat gebrochen und ein tiefes Schuldempfinden eingedrückt sowie eine Abneigung deutsch zu sein!

Vier Mal wurde also dem angestammten deutschen Volk arg zugesetzt, zwei Mal das Rückgrat gebrochen
(Versailler Vertrag und 1945)

5. Verehrung des Goldenen Kalbes und ruheloses Umherschwirren !
Das drückte sich in den goldenen Wirtschaftsjahren auch darin aus, dass die Deutschen nun ununterbrochen reisten und nur noch von fremden Landschaften schwärmten: Licht der Toskana, Lavendel der Provence etc.... Von den Fernreisen mal abgesehen. Die Reisebüros schießen wie Pilze aus dem Boden! Daheim nur noch zum Arbeiten!! Wenn daheim, dann ständig neue Möbel und neue Deko!
Und auch immer schön an andere zahlen, Deutschland wird zum Hauptzahlmeister Europas! Damals blieb aber noch genügend für das normale gute Leben und eine gute Rente über, was heute nicht mehr der Fall ist!

Im Niedriglohnland Deutschland bleibt heutzutage nun nichts mehr übrig, wir zahlen weiterhin am meisten, auch die Schulden andere Länder, die uns gar nichts angehen, haben die geringste Vermögensquote in Europa, die längste Lebensarbeitszeit und die geringste Rente in Europa.

Trotzdem begehren die Deutschen nicht auf, sondern arbeiten und schlafen politisch weiter!! Lieber wird ein ebenso hoffnungsloser Zweitjob genommen!

Und Zeit für die Familie gibt es auch nicht mehr, da beide bis zum Exzess arbeiten, um ein einziges Kindlein durchzubringen, während die neuen Migranten alles umsonst bekommen: Wohnung, Essen,Kleidung, Krankenversicherung, sämtliche medizinischen Behandlung und in Ruhe zahlreiche Kinder hervorbringen mit ihren Ehefrauen, die natürlich im Regelfall daheim sind!

Andere Völker hätten schon längst reagiert, ob dieser suizidalen Umstände, die Deutschen nicht, sie lassen sich weiterhin von Frau Merkel im rosa Jäckchen ein X für ein U vormachen, als ob sie eine rosa Zukunft hätten und arbeiten einfach weiter, was ihnen nun zum Verhängnis wird, weil ihnen mit hohen Steuern die Früchte ihrer Arbeit weggenommen und anderen z.B. Migranten gegeben werden!

Es ist höchste Zeit, die Gehirnwäsche des Staates und der gekauften Kirche zurückzuweisen,
denn es ist Christenpflicht zuerst für die Wohlfahrt des eigenen Volkes und seiner Kinder zu sorgen, dann erst kommen die anderen dran!
Aber nur im Rahmen der Möglichkeiten und nur als Hilfe zur Selbsthilfe in ihrem jeweiligen eigenen Land!
Wir haben auch eine Pflicht, das Christentum im Lande zu schützen!

Wir dürfen die Zukunft der Kinder und Enkelkinder unseres deutschen Volkes nicht preisgeben, das wäre Sünde!!

Regina Coeli et Terrae,
Regina Angelorum, Regina Germaniae, ora pro nobis!

Erbitte uns den Heiligen Geist, Bekehrung und Rettung unseres angestammten deutschen Volkes, ebenso Hilfe und Gnade!
Der Heilige Geist möge die schwarzen Nebel aus Herz, Sinn und Verstand des angestammten deutschen Volkes hinwegfegen und alle Pläne und Aktionen vereiteln, die von den Handlangern des Widersachers Christi kommen!
@Vered Lavan @Gestas@Sunamis 46 @Tina 13 @Stelzer@Ratzi@PaulK @Carlus@a.t.m @CollarUri @Bibiana@diana 1 @luna1@Sonia Chrisye @PaulK @OttoSchmidt @Magee @Ministrant1961 @schorsch60
Vered Lavan
Theresia Katharina - Wer nichts mehr glaubt, d.h. keinen gesunden Glauben mehr an unseren HERRN und Gott hat, der ist eingelulllt und hat auch keine Kraft sowie Gnade mehr um sich zu wehren. Außerdem trifft es die Schwächsten, die sich nicht wehren können, zuerst: Alte, Schwache, Kranke, alleinerziehende Mütter u.a.
Ministrant1961
@Theresia Katharina, sie haben hier, meiner Ansicht nach, in hervorragender Weise, die selbstzerstörerische psychologische Verfassung, bei einen großen Teil, des deutschen Volkes, begründet dargestellt. Die latente Dauerprobaganda, sorgt schließlich noch dafür, daß sich diese ungesunde Gemütslage, einfach nicht irgendwann doch Mal wieder verbessert. Sobald unsere Nation einmal, durch wirtschaftl…More
@Theresia Katharina, sie haben hier, meiner Ansicht nach, in hervorragender Weise, die selbstzerstörerische psychologische Verfassung, bei einen großen Teil, des deutschen Volkes, begründet dargestellt. Die latente Dauerprobaganda, sorgt schließlich noch dafür, daß sich diese ungesunde Gemütslage, einfach nicht irgendwann doch Mal wieder verbessert. Sobald unsere Nation einmal, durch wirtschaftliche Erfolge, aber selbst durch sportliche Erfolge, oder sonstige positive Gegebenheiten, im Begriff steht, ein gesundes und angemessenes Selbstbewußtseins zurückzugewinnen, kommt irgend ein "Knüppel" mit dem auf die deutsche Volksseele dann eingedroschen wird und sei es nur, daß uns unser "historische Schuld" wieder vermehrt ins Gedächtnis geprügelt wird. Ein weiterer Grund dafür, daß bei uns nicht mehr Protest aufkommt, bezgl. unserer Rolle als Zahlmeister Europas, ist die Tatsache, das Deutschland wahrscheinlich die einzige Nation der Welt ist, mit einer Regierung, die völlig gegen die Interessen der eigenen Nation handelt. Es ist zum verzweifeln. Es ist auch fraglich, ob ein Volk, das so lange probagandistisch manipuliert wurde, überhaupt noch in der Lage ist, in demokratischen Wahlen Politiker ins Amt zu wählen, die wirklich für einen Umschwung die richtigen Personen sein würden. Wie soll bei unseren Verhältnissen jemand ans Ruder kommen, der verantwortungsbewusst, selbstbewusst, ausgestattet mit einem vernünftigen Patriotismus und der nötigen Liebe und Fürsorge, für das eigene Volk wäre. Ein sogearteter Politiker, wird doch hierzulande sofort mit der Nazikeule und ähnlichen probagandamitteln, zur Unpersohn degradiert. Es müsste zunächst einmal diese antideutsche Probaganda beendet werden und der Sinn für historische Zusammenhänge geschärft werden. Wie soll das geschehen, bei dieser Medienlandschaft, mit diesen hier installierten machtverhältnissen (Oberschicht).
Ministrant1961
Trotz aller Probaganda und fremdgesteuerter Beeinflussung, verstehe ich aber trotzdem nicht, wie es möglich ist, daß ein so großer Teil der Deutschen, diese Machenschaften nicht durchschaut. Es gibt doch so etwas, wie gesunden Menschenverstand und wie Logik. Ich verstehe das einfach nicht.
Theresia Katharina
@Ministrant1961 Deutschland wurde verflucht und wird immer noch täglich verflucht! Und da viele Deutsche vom christlichen Glauben abgefallen sind, greift auch der Fluch, weil sie sich ihres Schutzes beraubt haben!
Ministrant1961
Das mag sein, wehrte @Theresia Katharina, aber noch vor wenigen Jahrzehnten, waren große Teile, der deutschen Bevölkerung, noch wirklich christlich und doch geschieht diese gegen Deutschland gerichtete Feindschaft schon sehr lange, wie sie es hervorragend dargestellt haben. Und wer ist es, der uns so sehr hasst und verflucht und warum?
Theresia Katharina
Deutschland ist das Herz Europas und wir sind tatsächlich ein besonderes Volk, siehe Link + Deutsche Erfindungen + Erfindungen, die die Welt veränderten, das ist den anderen ein Dorn im Auge, auch wenn sie davon profitieren. Besonders ist es aber dem Widersacher Christi ein Dorn im Auge, daher bekämpfen seine Handlanger Deutschland und auch Europa, da das bisher ein Monolith war: eine …More
Deutschland ist das Herz Europas und wir sind tatsächlich ein besonderes Volk, siehe Link + Deutsche Erfindungen + Erfindungen, die die Welt veränderten, das ist den anderen ein Dorn im Auge, auch wenn sie davon profitieren. Besonders ist es aber dem Widersacher Christi ein Dorn im Auge, daher bekämpfen seine Handlanger Deutschland und auch Europa, da das bisher ein Monolith war: eine weiße und christliche Bevölkerung. Das muss jetzt weg! Daher auch der Soros-Plan, der nur den Hooton-Kalergiplan aus den 1930er Jahren folgerichtig fortsetzt!
Theresia Katharina
Der Sorosplan setzt den Hooton- und Kalergiplan folgerichtig fort !Der große Austausch
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Dazu kommt, dass die Gebete der Mohammedaner neben dem Lobpreis ihres Gottes Allah gleichzeitig auch Verfluchungen gegen die Christen sind, denn diese sind ihrer Meinung nach für die Hölle bestimmt, da sie von Allah verflucht worden sind!
Theresia Katharina