Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks2.5K
de.news
95

Viganò: Franziskus benützt Täuschung, um die Kirche der Welt zu unterwerfen

Die Amtsführung von Franziskus ist "spaltend und zerstörerisch", bemerkte Erzbischof Carlo Maria Viganò auf LifeSiteNews.com (21. November).

Der ehemalige Vatikan-Diplomat hat verstanden, dass Franziskus seine Strategie durch "Täuschung und Lüge" tarnt und durch "Schweigen" verschleiert.

Die Pachamama-Synode ist seiner Meinung nach Teil eines "umfangreichen Projekts, das unter der Schirmherrschaft der UN entwickelt" und "von den großen Finanz- und Freimaurermächten unterstützt" wird.

Er bemerkt, dass die UNO seit Jahren Kinder mit Pachamama-Propaganda indoktriniert.

Viganò betont, dass alles zusammenpasst:
• eine falsche Wissenschaft, die auf Klima-Alarmismus basiert
• eine Ideologie, die sich auf "Mutter Erde" statt auf den Menschen konzentriert
• eine Theorie, nach der Gott falsche Religionen "will"
• die Pachamama-Sakrilege im Vatikan.

Auf diese Weise werde die Kirche zum Resonanzkörper für eine antichristliche Ideologie umfunktioniert und den "mächtigen Kräften" unterstellt, die die Welt beherrschen und auf eine Weltregierung hinarbeiten.

#newsZzwnnqgtgp

Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
CollarUri likes this.
kath-zdw.ch/…/weltreligion.ht… und kath-zdw.ch/…/lucis.trust.html Diese beiden Seiten informieren über die Hintergründe - das Projekt von Franz und das Papsttum Benedikt XVI wurden in Garabandal, bei der Seeligen Anna Katharina Emmerick - zwei Päpste , im Buchderwahrheit und mit La Salett belegt. Die Quellen sind mittlerweile unzählbar.
Carlus likes this.
Endlich Klartext, und nicht das Herumgeseiere von Schneider, Müller, Burke und Konsorten! Es gibt noch einen Mann in der bischöflichen Soutane!
filia_mariae_virginis likes this.
Nicolaus
Ich persönlich halte Weihbischof Athanasius Schneider für einen sehr guten und authentischen Bischof, er ist mir der liebste von allen!
Rita 3 likes this.
Sancta likes this.
Theresia Katharina likes this.
Waagerl
Daher papst Franziskus möchte eben nur das beenden das seine Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben. Nähmlich die Erschaffung einer Seelenverdammenden Allerlösungseinheitsreligion.

Wie habe ich das zu verstehen? Sie meinen vollenden? @a.t.m.
a.t.m
Wie man es nun ausdrücken möchte ist egal, es geht darum das anstelle Gott dem Herrn in der noch zu erschaffenden Allerlösungseinheitsreligion der Widersacher Gottes unseres Herrn angebetet wird.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Faustine 15 likes this.
Carlus likes this.
Theresia Katharina likes this.
Waagerl
Nein beenden hieße ja, er möchte was verändern, umkehren! Vollenden heißt aber weiterführen, auf die Spitze treiben. Das begonnene Werk zu vollenden @a.t.m.

Ja und das PF dem Widersacher zuspielt ist ja nichts neues.

Aber zum Trost; „Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, er ist zum Eckstein geworden."
Jesus verlässt seine Kirche nicht. Er verbirgt sich oftmals, aber mit dem Tod am …
More
Nein beenden hieße ja, er möchte was verändern, umkehren! Vollenden heißt aber weiterführen, auf die Spitze treiben. Das begonnene Werk zu vollenden @a.t.m.

Ja und das PF dem Widersacher zuspielt ist ja nichts neues.

Aber zum Trost; „Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, er ist zum Eckstein geworden."
Jesus verlässt seine Kirche nicht. Er verbirgt sich oftmals, aber mit dem Tod am Kreuz und die Auferstehung Jesu Christi ist das Licht in die Welt gekommen, das nie erlöschen wird. Das heißt das Satan dass nie wieder rückgängig machen kann, was Jesus für uns getan hat.

Er kann zwar einzelne Seelen an sich ziehen und in die Hölle ziehen und ein Volk, bzw. ganze Völker verderben aber er wird nie erreichen die ganze Menschheit auszulöschen, denn wie sagte Jesus, wer mich vor den Menschen bekennt, den werde ich vor meinem Vater bekennen!

Wie oft greift Gott in die Menschheitsgeschchte ein und im Leben der Einzelnen, dazu gibt es X Beispiele!
Die Päpste vor Franziskus waren vielleicht schwach, ungeschickt, unachtsam, von Krankheit gebeugt ( Johannes Paul II ) oder fast vollkommen isoliert ( Benedikt XVI ) aber sie sind auch Ausdruck des mangelnden Bußwillen des Volkes. Die Mutter Gottes von La Salett hat uns nicht umsonst vor 170 Jahren gewarnt , also bereits vor dem VII. Wer also über diese Päpste richten will sollte sich mal …More
Die Päpste vor Franziskus waren vielleicht schwach, ungeschickt, unachtsam, von Krankheit gebeugt ( Johannes Paul II ) oder fast vollkommen isoliert ( Benedikt XVI ) aber sie sind auch Ausdruck des mangelnden Bußwillen des Volkes. Die Mutter Gottes von La Salett hat uns nicht umsonst vor 170 Jahren gewarnt , also bereits vor dem VII. Wer also über diese Päpste richten will sollte sich mal überlegen ob er selbst dieses Kreuz hätte tragen können. Oftmals kommen solche Urteile ja gerade von denjenigen welche auch die Marienerscheinungen verdammen oder ignorieren , dem Staat blind folgen oder dessertiert sind. Denn die Vorgänger von Franz bis zum gültigen Papst haben das nicht mit Absicht oder wissentlich getan, oder aus Schwachheit wie Mose als er den Israeliten erlaubte Scheidungsbriefe auszustellen wegen Ihrer Hartherzigkeit. Da besteht der große Unterschied. Franziskus begeht seine Taten in Absicht und Überzeugung.
esra likes this.
Waagerl
Der ehemalige Vatikan-Diplomat hat verstanden, dass Franziskus seine Strategie durch "Täuschung und Lüge" tarnt und durch "Schweigen" verschleiert.

Auf diese Weise werde die Kirche zum Resonanzkörper für eine antichristliche Ideologie umfunktioniert und den "mächtigen Kräften" unterstellt, die die Welt beherrschen und auf eine Weltregierung hinarbeiten.


Genau so!! PF ist ein Verwandlungskünstle…More
Der ehemalige Vatikan-Diplomat hat verstanden, dass Franziskus seine Strategie durch "Täuschung und Lüge" tarnt und durch "Schweigen" verschleiert.

Auf diese Weise werde die Kirche zum Resonanzkörper für eine antichristliche Ideologie umfunktioniert und den "mächtigen Kräften" unterstellt, die die Welt beherrschen und auf eine Weltregierung hinarbeiten.


Genau so!! PF ist ein Verwandlungskünstler!

Jetzt versteht man auch besser was er damit meinte, ihr braucht euch nicht vermehren wie die Karnickel, je weniger Katholiken um so mehr Platz für Migranten - Umvolkung -Ausdehnung der NWO!
a.t.m
Der ehemalige Vatikan - Diplomat ist aber dennoch Meiliweit davon entfernt die Wahrheit zu erkennen und geschweige den diese auszudrücken. Den die Unterwerfung der Kirche durch weltliche Mächte hat eben schon lange vor Papst Franziskus begonnen, die weltlichen Mächte schafften es erst über und nach dem Unseligen VK II die Macht zu erlangen, siehe eben die Häretisch, Schismatischen und Irrlehreris…More
Der ehemalige Vatikan - Diplomat ist aber dennoch Meiliweit davon entfernt die Wahrheit zu erkennen und geschweige den diese auszudrücken. Den die Unterwerfung der Kirche durch weltliche Mächte hat eben schon lange vor Papst Franziskus begonnen, die weltlichen Mächte schafften es erst über und nach dem Unseligen VK II die Macht zu erlangen, siehe eben die Häretisch, Schismatischen und Irrlehrerischen Passagen in den Texten des Unseligne VK II und deren Unheiligen Früchte, Ungehorsam, NOM , Handkommunion, Missbrauch Assisi-Sakrileg Oktober 1986. Ein Sacco di Roma 2.0 scheint sicher ! , Die Verehrung des Koran, als göttliche Offenbarung, durch Papst Johannes Paul II.! usw. usw.

Daher papst Franziskus möchte eben nur das beenden das seine Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben. Nähmlich die Erschaffung einer Seelenverdammenden Allerlösungseinheitsreligion.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Carlus likes this.
Theresia Katharina likes this.