Nachrichten
3
Das Erzbistum Berlin verschärft sein Corona-Konzept: Für die Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit gilt weitgehend die 2G-Auflage.

Erzbistum Berlin: Grundsätzlich unter 2G-Bedingungen

Startseite Öffentlich Pressestelle Aktuelle Pressemeldungen Aktuelle Pressemeldungen Ansprechpartner Grundsätzlich unter 2G-Bedingungen Schutzkon…
Bibiana
Zutritt haben in Berlin nur Geimpfte und Genesene ... beides Kriterien, die doch nicht für alle zutreffen. Also dort dann Weihnachten mit Kirche ausfallen lassen?? Bis auf eine Ausnahme von Gottesdiensten unter 3G-Bedingungen.

Die Kirche allgemein ist in Zeiten von Not oder auch Traurigkeit, und nicht nur wie gerade in Berlin, wahrlich keine Trösterin. Mal sehen, was für Pläne nun andere …More
Zutritt haben in Berlin nur Geimpfte und Genesene ... beides Kriterien, die doch nicht für alle zutreffen. Also dort dann Weihnachten mit Kirche ausfallen lassen?? Bis auf eine Ausnahme von Gottesdiensten unter 3G-Bedingungen.

Die Kirche allgemein ist in Zeiten von Not oder auch Traurigkeit, und nicht nur wie gerade in Berlin, wahrlich keine Trösterin. Mal sehen, was für Pläne nun andere deutsche Diözesen zur Weihnacht aushecken.
Und gibt's nun auch schon einen Bischof in Australien der ungeimpfte Priester suspendiert. Traurig, traurig.

An wen soll ich mich wenden ....Wir setzen uns mit Tränen nieder ...
Wunderschöne Musik von Bach. Welch Trost.
Marienfloss
Lakaien desStaates sind unsere sogenannten “Hirten “. Die Schafe sind nicht von Interesse, es sei denn, sie zahlen keine Kirchensteuer mehr. Vor dem Herrn werdet ihr schneller als erwartet Rechenschaft ablegen müssen Gnade Euch Gott!!!
Seer3
Zutritt haben damit nur Geimpfte und Genesene, Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. In jeder Pfarrei soll jedoch an den Sonn- und Feiertagen auch je ein Gottesdienst unter 3G-Bedingungen gefeiert werden können, wie das Erzbistum am Freitag in Berlin mitteilte. Der erste Advent fällt in diesem Jahr auf den 28. November.