Clicks443

Menetekel über Moskau - Die 10 Sätze Gottes

Am 26.11.2007 ereignete sich ein gewaltiges Zeichen am Himmel von Moskau:
Eine große, weiße Hand erschien und schrieb 1/2 Stunde lang 10 Sätze an den Himmel.
Die Schrift war drei Stunden lang zu lesen.
Millionen Menschen konnten sie sehen und wurden von Furcht ergriffen.
Der gesamte Verkehr blieb stehen.
Der Übermittler dieses unerhörten Geschehens ist ein Priester-Missionar, der seinen Dienst in Russland tut.

ZU DEN SÄTZEN GOTTES — bitte HIER auf die Überschrift klicken:
Menetekel über Moskau
geringstes Rädchen
ZITAT: „Warum soll ich das glauben?
Liebe(r) @martin, es besteht doch kein Zwang! Entweder sagt Ihr Herz Ihnen, dass es stimmt, oder Sie nehmen halt Abstand. Das bleibt ganz Ihnen überlassen…

ZITAT: „ Und dann gibt es keine Fotos?
Sie wollen Bild-Beweise von Wundern? Dann schauen Sie doch gerne mal HIER: ❤ Sichtbare Wunder auf meiner Webseite

ZITAT: „Den Vergleich mit dem heiligen Thomas…More
ZITAT: „Warum soll ich das glauben?
Liebe(r) @martin, es besteht doch kein Zwang! Entweder sagt Ihr Herz Ihnen, dass es stimmt, oder Sie nehmen halt Abstand. Das bleibt ganz Ihnen überlassen…

ZITAT: „ Und dann gibt es keine Fotos?
Sie wollen Bild-Beweise von Wundern? Dann schauen Sie doch gerne mal HIER: ❤ Sichtbare Wunder auf meiner Webseite

ZITAT: „Den Vergleich mit dem heiligen Thomas finde ich da nicht angebracht.“
Oh, das stimmt, Sie nennen sich ja martin.

Nun wünsche ich Ihnen einen schönen Abend und Gottes Segen.
martin
Danke ! 😇
geringstes Rädchen
Zu weiteren Mahn- und Wunderzeichen Gottes - siehe: jimdofree.com/mahn-wunder-zeichen-gottes/
Gerhard 46
Dies sind die Worte:

Die Bosheit überwältigt das Gute!
Mein Volk lebt in einem Winter dahin!
Da ist keine Frucht, nicht einmal eine Blüte.
Dies ist der Tag der Rache (Vergeltung) und des Wehklagens.
Keine gerade Seele wird neben der krummen und keine krumme neben der geraden bleiben können.
Sorgt euch um euer Heil!
Bringt Früchte der Buße!
Ich werde diejenigen retten können, die den Herrn …
More
Dies sind die Worte:

Die Bosheit überwältigt das Gute!
Mein Volk lebt in einem Winter dahin!
Da ist keine Frucht, nicht einmal eine Blüte.
Dies ist der Tag der Rache (Vergeltung) und des Wehklagens.
Keine gerade Seele wird neben der krummen und keine krumme neben der geraden bleiben können.
Sorgt euch um euer Heil!
Bringt Früchte der Buße!
Ich werde diejenigen retten können, die den Herrn fürchten.
Handelt so, dass ihr Rechenschaft ablegen könnt; die Zeit ist nahe!
Seid gewiss (siehe), Ich komme bald!
martin
eine weisse Hand schrieb eine halbe Stunde(!) lang . Und dann gibt es keine Fotos?
Klar, in einer 12 Millionenstadt gibt es niemanden mit einer Kamera oder Fotohandy .
geringstes Rädchen
Liebe(r) @martin, wozu braucht es Bilder? "Glauben ist Macht des Geistes." Oder sind Sie gar wie der Ungläubige Thomas?
martin
Wozu braucht es Bilder? Nun - Jeder kann irgendwas behaupten. Warum soll ich das glauben?
demnächst postet jemand . Menetekel über Grönland -jemand Unsichtbarer hat 10 Warnungen in den Schnee "gebrunzt" .
Wieso soll ich sowas glauben? Den Vergleich mit dem heiligen Thomas finde ich da nicht angebracht .
geringstes Rädchen
Meine Antwort darauf, lieber @martin - siehe oben...