martin
martin

Ukraine: Zeitschriften der griechisch-katholischen Tradition: "Dzwin z Fatimi" und "Grecko-katolicka …

So ein Blödsinn. Das diese Kirche in der Sowjetzeit der Orthodoxie einverleibt wurde war eine Entscheidung der kommunistischen Machthaber ! zugegeben keine Sternstunde der Orthodoxie, aber zu der Zeit war die Orthodoxie auch massiv verfolgt. Keine Ostkirche hat unter dem Kommunismus einen so hohen Blutzoll zahlen müssen wie die russische .
Mal ein kleines Gedankenspiel: Angenommen die Nazis hätten …More
So ein Blödsinn. Das diese Kirche in der Sowjetzeit der Orthodoxie einverleibt wurde war eine Entscheidung der kommunistischen Machthaber ! zugegeben keine Sternstunde der Orthodoxie, aber zu der Zeit war die Orthodoxie auch massiv verfolgt. Keine Ostkirche hat unter dem Kommunismus einen so hohen Blutzoll zahlen müssen wie die russische .
Mal ein kleines Gedankenspiel: Angenommen die Nazis hätten gewonnen und z.b. die Ukraine dem "Reich" einverleibt (Bandera und sein heutiger Asow-Fnaclub waren ja ganz scharf drauf). Hätten die Nazis angeordnet das sich die griechisch katholischen die Orthodoxen Kirchen einverleiben sollen -hätte sich die katholische Kirche dagegen gewehrt? Bin mir da nicht so sicher, aber hinterher sind alle klüger und waren immer im Widerstand .
Aber selbst wenn sich Russland die Ukraine einverleiben sollte (glaub ich nicht!) warum sollten sie die griechisch katholischen zwangseinverleiben? Es gibt in Russland neben Moscheen und Synagogen genug katholische Kirchen und auch Freikirchler die unbehelligt ihren Glauben leben können.
martin

Ende des Ukraine-Kriegs: Ex-Premier Johnson plaudert Trump-Plan aus – CSU ist alarmiert

Mal nachdenken - Orban, mehrfach überwältigend gewählt von den Ungarn.
- Borrell, ungewählt eingesetzt und wegen Insiderhandel vorbestraft.
Aber der Fuzzi boykottiert Ungarn. Das muss was mit "unseren westlichen Werten" zu tun haben.
martin

Ende des Ukraine-Kriegs: Ex-Premier Johnson plaudert Trump-Plan aus – CSU ist alarmiert

der grösste Witz des ganzen: Nachdem wir keine ausreichenden eigenen Vorkommen haben MÜSSEN wir uns ohnehin von jemandem abhängig machen.
Russland hat IMMER vertragstreu geliefert selbst in schlimmsten Zeiten des kalten Krieges ! Die Infrastruktur ist vorhanden (nichts neu zu bauen . Sollte doch die ganzen Klimapaniker interessieren) Da Russland per Dekret jetzt böse ist müssen wir uns eben woanders …More
der grösste Witz des ganzen: Nachdem wir keine ausreichenden eigenen Vorkommen haben MÜSSEN wir uns ohnehin von jemandem abhängig machen.
Russland hat IMMER vertragstreu geliefert selbst in schlimmsten Zeiten des kalten Krieges ! Die Infrastruktur ist vorhanden (nichts neu zu bauen . Sollte doch die ganzen Klimapaniker interessieren) Da Russland per Dekret jetzt böse ist müssen wir uns eben woanders abhängig machen. Amerika, irgendwelchen arabischen "Sichernicht-Demokraten".
Mit Logik ist das nicht zu erklären höchstens das der "Wertewesten" den großen Krieg wirklich anstrebt (trau ich denen zu) . Dann macht eine Unabhängigkeit vom "Feind" ja wirklich Sinn
martin

Ende des Ukraine-Kriegs: Ex-Premier Johnson plaudert Trump-Plan aus – CSU ist alarmiert

Ich lese da: Krieg beenden UND die CSU findet das brandgefährlich.
Aber ich schreibe nicht. "sind den die alle verrückt geworden?"
Die sind nicht verrückt ! Ich weiß nicht für wen solche "Agenten" arbeiten oder wer die umgepolt oder erpresst hat, aber eine CSU die lieber eine wokelinke Demokratische Partei am Ruder sähe als einen Republikaner ??? (Franz Josef Strauß rotiert in der Gruft).
Wer …More
Ich lese da: Krieg beenden UND die CSU findet das brandgefährlich.
Aber ich schreibe nicht. "sind den die alle verrückt geworden?"
Die sind nicht verrückt ! Ich weiß nicht für wen solche "Agenten" arbeiten oder wer die umgepolt oder erpresst hat, aber eine CSU die lieber eine wokelinke Demokratische Partei am Ruder sähe als einen Republikaner ??? (Franz Josef Strauß rotiert in der Gruft).
Wer solches Gesindel noch wählt macht sich mitschuldig am Tod von tausenden Soldaten
martin

Ein Lang-Satz zeigt, wie weit die Grünen von der Bevölkerung entfernt sind

die Grünen und die Ampel in der causa zu kritisieren ist berechtigt !
Nur vergessen leider viele Enttäuschten wer an der Misere ursächlich Schuld ist. Gerade viele Ältere (die noch ARD+ZDF hörig sind) wählen vermutlich demnächst CDU/CSU in der hirnrissigen Annahme das es dann besser wird.
Wer hat uns denn den Schlamassel 2015 eingebrockt ? Mutti Merkel und ihre servilen Speichellecker. Die CDU ist …More
die Grünen und die Ampel in der causa zu kritisieren ist berechtigt !
Nur vergessen leider viele Enttäuschten wer an der Misere ursächlich Schuld ist. Gerade viele Ältere (die noch ARD+ZDF hörig sind) wählen vermutlich demnächst CDU/CSU in der hirnrissigen Annahme das es dann besser wird.
Wer hat uns denn den Schlamassel 2015 eingebrockt ? Mutti Merkel und ihre servilen Speichellecker. Die CDU ist heute keine konservative Volkspartei mehr. Merz spekuliert schon laut über eine Koalition mit den Grünen. Es bleibt einem nichts übrig als die Bösen zu wählen
martin

Trentino: Bärin mit Jungem tot aufgefunden

Machen Löwen genau so. Für uns Menschen erscheint das grausam und unbegreiflich. Aber ein Tier folgt nur seinem Instinkt.
Wie müsste es umgekehrt für ein Tier aussehen wenn es auf uns Menschen blickt? Wir Menschen töten uns gegenseitig auf grausamste Weise . Dabei sind wir meist so stolz auf unsere "Vernunft" .
martin

Das ist Frankfurt am Main

Das Land der Dichter und Denker 🤪 Vor 50 Jahren wäre das noch ein Fall für die Abendnachrichten gewesen. Heute....
martin

"Fahrradgottesdienst" in einer bayerischen Kirche

Erfahrungsgemäß gefällt den meisten die immer noch die Kirche besuchen dieser Mummenschanz. Leider. Katechese wäre nötig.
martin

Mit Ticket wäre es kein Problem..

Das haben wir doch seit 2015 gelernt:
ein "Mann" = meist illegaler Einwanderer der sich beim Gebet Richtung Mecca verbeugt
ein "deutscher Staatsbürger" = im Prinzip derselbe, dem man aber den deutschen Pass nachgeschmissen hat.
ein " Deutscher" wahrscheinlich ein Deutscher den man dann auch gerne mit seinem Vornamen als Beleg erwähnt.
martin

Mit Ticket wäre es kein Problem..

Wenn ich nächstes mal am Bahnhof bin frage ich ob sie Tickets zu Masturbieren verkaufen 🤪
martin

Falsch geparktes Auto: Polizei stoppt Eucharistie

Was für Helden . Die trauen sich was 😊 Ich stell mir gerade vor die hätten das Auto eines Muezzins gefunden das falsch parkt und müssten in eine Moschee um den herauszuholen. die hätten sich ins Hemdchen gekackt.
martin

Jordan Peterson im Interview: Warum er Trump unterstützt und Biden verdammt

Peterson ist fast immer exzellent . Leider gibt es bei YouTube kaum was in deutsch
martin

Deutsche Initiative: Eine neue Waffe, die Moskau treffen könnte

Hieß es früher nicht oft: Hätten Frauen mehr Verantwortung und weniger Männer, es würde kaum mehr Kriege geben. Aha Ich bin sicher diese Claudia Major wohnt nicht in Ramstein oder Grafenwöhr bei ihren lieben Raketen
martin

Jordan Peterson im Interview: Warum er Trump unterstützt und Biden verdammt

Wer den ganzen Artikel des NZZ Interviews nicht lesen will, sollte zumindest die letzten 3 Sätze lesen. Mehr ist zum Untergang des Westens nicht zu sagen !
martin

Einnahmen eingebrochen: Erzbistum München will Prioritäten setzen

Die Prioritäten wären schon klar: Priester, Priester, Priester !
Und, die ganzen Tintenburgen mit vielen sinnlosen und glaubenslosen Schwätzer*innen (in dem Fall sollte man es gendern) reduzieren.
Wird leider nicht passieren
martin

Bischof Bätzing: Wahl von Ursula von der Leyen ist „gutes Zeichen europäischer Kontinuität“

Lieber Genosse Bätzing, schon mal daran gedacht das lästige Kreuz abzunehmen, eine Krawatte anzuziehen und in die Politik zu gehen. Linksgrüne Schwätzer haben wir offensichtlich noch zu wenig . Eine finanzielle Einbuße wäre es auch kaum. Ich empfehle SPD oder Grüne .
Das entspricht offensichtlich mehr ihren Neigungen als die Kirche.
martin

Jesus würde Fahrrad fahren

Ich denke, Jesus würde (aus den Fahrradschläuchen )eher eine Geissel machen und diese Irren aus der Kirche treiben
martin

Only one fifth of teachers pass required Estonian language proficiency exam

Young global leaders wie die Kallas in Verbindung zu den amerikanischen Neo-Cons. Die USA nutzen jede Gelegenheit Russland zu reizen und Unfrieden zu stiften. Insgeheim träumen sie davon das Russland irgendwie reagiert. Dann können sie die "armen" Esten al Opfer der brutalen Imperialisten betrauern (obwohl ihnen die herzlich egal sind). Alles ein Grossens Spiel um die Macht.
Das de Esten gegenüber …More
Young global leaders wie die Kallas in Verbindung zu den amerikanischen Neo-Cons. Die USA nutzen jede Gelegenheit Russland zu reizen und Unfrieden zu stiften. Insgeheim träumen sie davon das Russland irgendwie reagiert. Dann können sie die "armen" Esten al Opfer der brutalen Imperialisten betrauern (obwohl ihnen die herzlich egal sind). Alles ein Grossens Spiel um die Macht.
Das de Esten gegenüber Russland negativ sind verstehe ich bis zu einem gewissen Grad. Aber jetzt sind sie in der EU und Nato und damit eigentlich sicher. Bei einem Russenanteil von 25 % würde ich versuchen mit meinem Nachbarn gut auszukommen.
martin

Jesus würde Fahrrad fahren

Habe den Fehler gemacht und den link angeklickt. Keine Ahnung was das ist? Katholisch ist es nicht ?
martin

Only one fifth of teachers pass required Estonian language proficiency exam

Estland ist eines der Länder das die aggressivste russophobe Politik fährt. Als Aussenstehender verstehe ich das nicht. Laut Wikipedia ist der Bevölkerungsanteil der Esten in Estland 70%. Aber 25%(!) der Bevölkerung sind ethische Russen. Wenn 25% meiner Bevölkerung Russen sind warum gehe ich dann so aggressiv gegen meinen großen Nachbarn vor? Wer stachelt mich dazu auf??
Bei uns am Land würde man …More
Estland ist eines der Länder das die aggressivste russophobe Politik fährt. Als Aussenstehender verstehe ich das nicht. Laut Wikipedia ist der Bevölkerungsanteil der Esten in Estland 70%. Aber 25%(!) der Bevölkerung sind ethische Russen. Wenn 25% meiner Bevölkerung Russen sind warum gehe ich dann so aggressiv gegen meinen großen Nachbarn vor? Wer stachelt mich dazu auf??
Bei uns am Land würde man sagen: Die rütteln am Watschenbaum.