Stelzer
Vorsicht vielleicht lesen die auch hier. Da wird ihnen vieles nicht gefallen
nujaas Nachschlag
Glaube ich nicht Das "Rechte" hier ist meist aus den im Tagesspiegel genannten Quellen importiert, also ohne eigenen Erkenntniswert.
viatorem
Natürlich lesen da einige mit, GTV liegt doch vis-a-vis von PI und dort liest das ganze Kanzleramt und VS etc. mitsamt Familie mit. Es könnte ja was verpasst bzw. übersehen werden.

Aber "rechts" ist etwas ganz anderes, als "kritisch sein".

Das immer wieder miteinander zu vermengen , ist nicht hilfreich . Das verwirrt nur den Blick auf die wirklichen "Übel".
CrimsonKing
Die Rechten glauben ja immer sie wären "kritisch", was aber völliger Blödsinn ist, da völlig unkritisch jede noch so dämliche Hetze und Propaganda von rechtsextremen Medien und Verschwörungsideologen übernommen und weiterverbreitet wird.
viatorem
@CrimsonKing

Das macht doch jeder in seinem Interessensbereich. Es ist besser viele Medien zu "konsumieren", als sich alleine auf die MSM zu verlassen. Dafür braucht man nicht "rechts" zu sein um zu sehen, was eine einseitige Berichterstattung ist, das gilt auch für die alternativen Medien, die probagieren ihre Recherchen oder Theorien . Das nennt man Vielfalt im Medienwald und eine umfassend…More
@CrimsonKing

Das macht doch jeder in seinem Interessensbereich. Es ist besser viele Medien zu "konsumieren", als sich alleine auf die MSM zu verlassen. Dafür braucht man nicht "rechts" zu sein um zu sehen, was eine einseitige Berichterstattung ist, das gilt auch für die alternativen Medien, die probagieren ihre Recherchen oder Theorien . Das nennt man Vielfalt im Medienwald und eine umfassende Information. Wenn beide Seiten lügen, liegt irgendwo in der Mitte die Wahrheit, nur gibt es derzeit diese Mitte leider nicht.
CrimsonKing
Dieses vermeintliche Argument höre und lese ich häufig. Wenn "Alternative Medien" aber nachweislich Lügen, Hetze und Halbwahrheiten, die wesentliche Inhalte einfach unterschlagen, verbreiten, dann ist das keine Vielfalt und die Information wird nicht umfassender, sondern einfach nur schlechter und falscher.
Endor
Shalom ! Was gibt rot, grün, schwarz zusammengegossen ? Ja, eben !
Die System-clique sollte nicht Junge Freiheit lesen, sie könnte demo-
kratisches Gedankengut aufnehmen und ihre ideologische Basis verlieren.
Shalom !
Dietrich Meisenkaiser
Ich lese auch die Junge Freiheit und die Sezession. Rechts sein ist eben cool.
elisabethvonthüringen
Ich hoffe, das ist auch ein RECHTES RICHIGES Medium, das vom Kanzlerinnenamt gelesen wird müssen: epochtimes.de/…ar-es-in-der-ddr-a3353884.html