Clicks1.5K
de.news
7

Erzbischof Heße bleibt im Amt - Franziskus nimmt Amtsverzicht nicht an

Papst Franziskus hat den Amtsverzicht des Hamburger Erzbischofs Stefan Heße, 55, nicht angenommen. Er soll seine Sendung als Erzbischof von Hamburg fortzuführen, heißt es in einer Mitteilung der Apostolischen Nuntiatur in Berlin (15. September).

Heße hatte im März den Rücktritt eingereicht. Ein Kölner Missbrauchsgutachten wies ihm in seiner Zeit als Generalvikar (2012-2015) elf Pflichtverletzungen nach.

Der Heilige Stuhl habe nach eingehender Prüfung Mängel in der Organisation und Arbeitsweise des Kölner Generalvikariates sowie persönliche Verfahrensfehler von Heße festgestellt. Diese seien nicht mit der Absicht begangen worden, Fälle homosexuellen Missbrauchs zu vertuschen.

Erzbischof Stefan Heße erklärt in seiner schriftlichen Stellungnahme: „Die mir gewährte Auszeit ist beendet und ich übernehme nun nach dem Willen des Papstes ausdrücklich wieder Verantwortung als Erzbischof von Hamburg."
Lucky Strike1
Unterste Schublade ist Immaculata90 und leider der Herr Erzbischof auch! Aber Agios Spyridon hat schon recht! Gloria.tv sollte sich nicht dem Zeitgeistjargon anpassen sonst wird es bald selbst dem Zeitgeist angehören!
Agios Spyridon
Immaculata bitte hören Sie auf mit diesen Äusserungen. Das ist? Unterste Schublade. Wie können Sie da noch eine Kirche betreten und beten?? Das ist Scheinheilig. Mir gefällt auch nicht jede Person aber ich nenne sie deswegen auch nicht mit vulgären Worten.
Immaculata90
@Agios Spyridon Woran denken Sie denn, wenn Sie Schweinebacke in München lesen? Sie sind ja ein ganz Gfernzter!
Agios Spyridon
Ja Gott sei Dank gibts die noch
Advocata
Bätzing: Bei allen, die nun möglicherweise irritiert sind, werbe ich um das Zutrauen, dass die Entscheidung des Papstes aufgrund von Beratung wohl überlegt und begründet ist.
Escorial
Und wenn der Wille dieses "Papstes" lautet, dass man vom elfstöckigen Hochhaus springt? Was dann?
Joannes Baptista
Ach..., wen soll das noch erstaunen?