06:40
rkeiss
375K

Ev. Abendmahlsliturgie im Berliner Dom

Abendmahlsliturgie unserer evangelischen Mitchristen inklusive Hochgebet.
Salutator
Das tieferliegende Problem ist doch dadurch gegeben, dass die Protestanten vermehrt in ihrer äußeren Erscheinung katholische aussehen, während diözesane Katholiken in ihrem inneren Verständnis immer protestantischer aussehen.

Teuflisch, teuflisch! 😡

Und bald werden die Protestanten behaupten, sie seien die einzige wahre Kirche.

Darum! Wehret den Anfängen und lasst euch nicht auf eine Gleichmac…More
Das tieferliegende Problem ist doch dadurch gegeben, dass die Protestanten vermehrt in ihrer äußeren Erscheinung katholische aussehen, während diözesane Katholiken in ihrem inneren Verständnis immer protestantischer aussehen.

Teuflisch, teuflisch! 😡

Und bald werden die Protestanten behaupten, sie seien die einzige wahre Kirche.

Darum! Wehret den Anfängen und lasst euch nicht auf eine Gleichmacherei und den Relativismus ein.
Conde_Barroco
Dem von pio molaioni Geschriebenen ist nichts mehr hinzuzufügen.
Klaus
Was mir so gerade hier auffällt. Warum hat sich eigentlich noch niemand aufgeregt, dass die am Hochaltar mit dem Rücken zum Volk und Vorkonziliar zelebrieren ... Dann ist der AO doch ein ökumenischer Akt mit z.B. diesen evangelischen Mitchristen ...
Im_Kreuz_ist_Heil
Zitat von Bibiana:

Gott selbst wird einmal nur die gute Absicht belohnen.

Kann man das so allgemein sagen? Wie definiert man denn gute Absichten? An eigenen Maßstäben gemessen?
Terroristen, die Selbstmordattentate verüben, haben in ihren Augen auch gute Absichten...
Wahrhaft gute Absichten, die Gott gefallen, kann man nur haben, wenn man die 10 Gebote hält und sich an der katholischen Lehre,…More
Zitat von Bibiana:

Gott selbst wird einmal nur die gute Absicht belohnen.

Kann man das so allgemein sagen? Wie definiert man denn gute Absichten? An eigenen Maßstäben gemessen?
Terroristen, die Selbstmordattentate verüben, haben in ihren Augen auch gute Absichten...
Wahrhaft gute Absichten, die Gott gefallen, kann man nur haben, wenn man die 10 Gebote hält und sich an der katholischen Lehre, wie sie die vielen Jahrhunderte hinweg gelehrt wurde, orientiert!

Ansonsten stimme ich Peter zu und bete für die Bekehrung der Irrgläubigen!
🙏 🙏 🙏
Marinika
Wirklich interessant, so viel Ähnlichkeit hätte ich nicht vermutet.

Wir sollten nicht über die Menschen spotten, die sich auf Irrwegen befinden, sondern lieber für die Einheit der Christen in der Wahrheit beten. Auch sollten wir bei unseren protestantischen Brüdern nicht immer nur das Schlechte sehen, sondern auch das Gute. Es gibt durchaus Protestanten, von denen wir noch was lernen können. (…More
Wirklich interessant, so viel Ähnlichkeit hätte ich nicht vermutet.

Wir sollten nicht über die Menschen spotten, die sich auf Irrwegen befinden, sondern lieber für die Einheit der Christen in der Wahrheit beten. Auch sollten wir bei unseren protestantischen Brüdern nicht immer nur das Schlechte sehen, sondern auch das Gute. Es gibt durchaus Protestanten, von denen wir noch was lernen können. (Ich meine jetzt natürlich nicht von der Lehre her, sondern von der persönlichen Frömmigkeit.)
HUTCHEN
Die Texte die hier gesungen werden, das Hochgebet das in der lutherischen Tradition benutzt wird strammt aus dem gemeinsamen Schatz der Kirche. Auch in meiner Gemeinde werden Praefation, hochgebet gesungen. Eine Epiklese ist imer dabei aber nicht nur auf die Elemente sondern auch auf die Gemainde !! "Sende deinen heiligen Geist das wir deines Leibes und Blutes teilhaftig werden..."
Danke an dene…More
Die Texte die hier gesungen werden, das Hochgebet das in der lutherischen Tradition benutzt wird strammt aus dem gemeinsamen Schatz der Kirche. Auch in meiner Gemeinde werden Praefation, hochgebet gesungen. Eine Epiklese ist imer dabei aber nicht nur auf die Elemente sondern auch auf die Gemainde !! "Sende deinen heiligen Geist das wir deines Leibes und Blutes teilhaftig werden..."
Danke an denen die uns das Christentum nicht absprechen, "sie werden Gottes Reich sehen"
Bibiana
Es zeugt von Hohn und Spott, wenn Katholiken protestantische Pastorinnen als GEISTLICHINNEN bezeichnen. (Pius 12 und Claudine). Warum wird solches nicht gelöscht?!?!
hans03
@azs und Tom: 😜 😜 😜 😜 Na so prägnant nun wieder auch nicht. Eher plakativ und ganz und gar unchristlich. Denn Christus ist stärker als das Freimaurertum. Am Ende der Zeiten wird er die wahre Kirche zusammenführen und alle versammeln, die auf ihn vertraut und gebaut haben
TomLuka
@azs:

Prägnant zusammengefaßt! Man muss es sich dessen wirklich EINMAL bewußt werden. Danke.

✍️
pedro-y-pablo
Ich lebe da, wo Pina lebt, und kann es nur bestätigen...
pina
lieber dominikus,ich lebe in einer protestantisch geprägten gegend und erlebe immer wieder ein gutes miteinander- 😀 😉
Dominikus
Sorry, Ich habe die Christinnen vergessen.
Dominikus
Ich bin immer wieder erstaunt, wie andere Christen über die Katholiken herziehen.
pina
danke,han 😎 ☕ s,PP und bibiana-schließe mich hier absolut an---
pedro-y-pablo
Hans und Bibiana sind absolut zuzustimmen. Ich möchte nicht wissen, was hier los ist, wenn ein Protestant sich derartig über unser Hochgebet äußern würde.

Die meisten, die sich hier geäußert haben, waren wahrscheinlich noch nie in einem evangelischen Gottesdienst. Dann wüßten sie, das Text und Musik dort "Standard" sind.

Freuen Sie sich doch lieber darüber, daß auch die evangelische Kirche ganz…More
Hans und Bibiana sind absolut zuzustimmen. Ich möchte nicht wissen, was hier los ist, wenn ein Protestant sich derartig über unser Hochgebet äußern würde.

Die meisten, die sich hier geäußert haben, waren wahrscheinlich noch nie in einem evangelischen Gottesdienst. Dann wüßten sie, das Text und Musik dort "Standard" sind.

Freuen Sie sich doch lieber darüber, daß auch die evangelische Kirche ganz in der Nachfolge nahezu "unsere Texte" verwendet. Und vor allem: die Pfarrerin "zelebriert" ad orientem.
hans03
Ich bin immer wieder erstaunt, dass hier "Katholiken" über andere Christen "herziehen" - ob innerhalb oder außerhalb unser Kirche. Dabei ist es der Auftrag aller Christen, die Einheit im Glauben zu suchen. Liebet einander - ja liebet sogar eure Feinde - Dies ist unser Auftrag. Umso mehr gilt doch, liebt eure Brüder im Glauben - wenn auch vieles von einander noch trennt. Ich kann Bibiana nur …More
Ich bin immer wieder erstaunt, dass hier "Katholiken" über andere Christen "herziehen" - ob innerhalb oder außerhalb unser Kirche. Dabei ist es der Auftrag aller Christen, die Einheit im Glauben zu suchen. Liebet einander - ja liebet sogar eure Feinde - Dies ist unser Auftrag. Umso mehr gilt doch, liebt eure Brüder im Glauben - wenn auch vieles von einander noch trennt. Ich kann Bibiana nur recht geben:

"Protestanten haben nun mal nicht das katholische Verständnis.
Das ist aber noch lange kein Grund, über PROTESTANTEN, die schliesslich CHRISTEN sind!!!, derart herzuziehen, ja sie lächerlich zu machen. Dieser Gottesdienst ist mit Andacht gefeiert worden, hat man sich vor allem wieder an der Frau gestossen?
Gott selbst wird einmal nur die gute Absicht belohnen."
Claudine
@ hi Bibi

gut gemeint ist halt oft das Gegenteil von gut.

Ansonsten: ja, die Damen Geistlichinnen nerven.

😜 😡
Bibiana
Schade, dass die Aufnahmen so schlecht und undeutlich sind. Der Berliner Dom selbst ist sehr schön und prächtig anzusehen!

Protestanten haben nun mal nicht das katholische Verständnis.
Das ist aber noch lange kein Grund, über PROTESTANTEN, die schliesslich CHRISTEN sind!!!, derart herzuziehen, ja sie lächerlich zu machen. Dieser Gottesdienst ist mit Andacht gefeiert worden, hat man sich vor …More
Schade, dass die Aufnahmen so schlecht und undeutlich sind. Der Berliner Dom selbst ist sehr schön und prächtig anzusehen!

Protestanten haben nun mal nicht das katholische Verständnis.
Das ist aber noch lange kein Grund, über PROTESTANTEN, die schliesslich CHRISTEN sind!!!, derart herzuziehen, ja sie lächerlich zu machen. Dieser Gottesdienst ist mit Andacht gefeiert worden, hat man sich vor allem wieder an der Frau gestossen?
Gott selbst wird einmal nur die gute Absicht belohnen.

Allen aber, die sich über diesen Gottesdienst hier lustig gemacht haben, von mir ein 😜 und auch 😡 !!!
Andreas NDH
Lachhaft, einfach lachhaft!!! 🤦 🤦 🤨 🤨
Pius 12.
Was ist das denn für ein katholisches Hochgebet?
Singen sollte Frau Geistlichin auch üben.
elisabethvonthüringen
ja, lieber azs, das dachte ich mir auch...was wohl noch alles kommen wird.... 🤨
Klaus
Zelebration am Hochaltar - oh wie schön ....

😜

Konnte mir den Scherz nicht verkneifen.
Wie schön, dass ich katholisch bin. Mei, mei, mei
die machen uns doch auch in allem nach
chaos
@lentia + Iacobus: Das ist ein evangelischer Abendmahlsgottesdienst im Berliner Dom (den sollte man sich mal anschauen, wenn man in Berlin ist - absolut beeindruckend, gebaut unter Kaiser Wilhelm II.).
Es fehlt hier allerdings grundsätzlich die Priesterweihe - deshalb geschieht auch keine Wandlung!
lentia
"Gelobt sei Jesus Christus"? Und trotzdem nicht eindeutig zu IHM stehen?
Iacobus
..one world - one religion
lentia
Staun! Ist das jetzt Neu-Kath., Alt-Kath., Alt-Ev., Neu-Ev.? Oder schon die "Einheitsmesse" des "Einheitsglaubens", an dem ja schon fleissig gebastelt wird. Ich hätte allzu gerne diesen "Gottesdienst" zur Gänze gesehen
rkeiss
snirsch 🤨
chaos
@rudolpho-valentino: eigentlich ist es nicht mit dem Rücken zum Volk, sondern mit der Vorderseite zum Kreuz bzw. nach Osten, und das gemeinsam mit den übrigen Gläubigen, die auch mit der Vorderseite zum Kreuz gewendet sind.
arnold
@Jana: Werde selbst erst einmal katholisch!
Misericordia
Wie verdreht muss man sein, um anzunehmen, dass dieser ev. "Ritus" einem Katholiken genügen könnte.
🤦
Revolutionary
@Rudolpho
Das sieht nicht ur so aus. Und das ist nichtmal so selten. Ich erinnere mich an die evGottesdienste die ich als Kind in unserer kleinen "Dorfkirche" (naja Kleinststadtkirche). Waren kaum leute da, die Theologie war livberal wie sonst was, es wurde eigtl fas ie Abendmahö gefeiert aber dennoch wurde in Richtung Altar gebetet
Jana
Falls es eine Tendenz gibt, sich unserer Messfeier anzunähern, ist das erfreulich und hervorragend. Nächster Schritt sollte dann sein: Katholisch werden.
Dass geweihte Hostien in einem Tabernakel aufbewahrt werden, macht doch aber aus evangelischer Sicht keinen Sinn. Soweit ich weiss, glauben Protestanten nur während eines Teils des Gottesdienstes an die Realpräsenz Jesu. Danach sei die …More
Falls es eine Tendenz gibt, sich unserer Messfeier anzunähern, ist das erfreulich und hervorragend. Nächster Schritt sollte dann sein: Katholisch werden.
Dass geweihte Hostien in einem Tabernakel aufbewahrt werden, macht doch aber aus evangelischer Sicht keinen Sinn. Soweit ich weiss, glauben Protestanten nur während eines Teils des Gottesdienstes an die Realpräsenz Jesu. Danach sei die gewandelte Hostie wieder profanes Brot. Wozu also ein Tabernakel?
Auch für diesen Priester gilt: Werde Katholisch 👌
Paul Oldenburg
"vegetarische Schweinshackse"

. . . guter Vergleich.

Luther war bis zu seinem Lebensende nicht in der Lage zu erklären, wie sich die Wandlung vollzieht. (Seine Ubiquitätslehre wurde nie offiziell angenommen)

In den Bekenntnisschriften der ev-luth. Kirche, eine Art lutheranischer Denzinger, auf den die Pastoren den Eid ablegen, wird der 10te Artikel der Augsburger Bekenntnis (vom hl. Abendmahl)…More
"vegetarische Schweinshackse"

. . . guter Vergleich.

Luther war bis zu seinem Lebensende nicht in der Lage zu erklären, wie sich die Wandlung vollzieht. (Seine Ubiquitätslehre wurde nie offiziell angenommen)

In den Bekenntnisschriften der ev-luth. Kirche, eine Art lutheranischer Denzinger, auf den die Pastoren den Eid ablegen, wird der 10te Artikel der Augsburger Bekenntnis (vom hl. Abendmahl) anhand des 4ten Lateranischen Konzils erläutert: „Im „Sinne“ der Transsubstantiation“. Mit Zitaten aus den Konzilstexten usw.

M.a.W.: Ohne katholischen Bezugspunkt ist das luteheranische Abendmahl gar nicht verständlich.

Abgesehen davon, daß heutzutage kaum ein Lutheraner noch an die Realpräsenz glaubt.
peter
So was Hochgebet zu nennen ist, um es einmal verharmlosend auszudrücken, gewagt. Nie und nimmer ist das ein gültiges Hochgebet. Schon allein deshalb nicht, weil es nicht ein katholischer Priester spricht/singt. Ganz abgesehen von wesentlichen Teilen die fehlen. Auch die innere Einstellung ist völlig verkehrt. Ein Protestant kann nie eine Messe (also ein Opfer) feiern. Warum?
Ganz einfach: Er lehn…More
So was Hochgebet zu nennen ist, um es einmal verharmlosend auszudrücken, gewagt. Nie und nimmer ist das ein gültiges Hochgebet. Schon allein deshalb nicht, weil es nicht ein katholischer Priester spricht/singt. Ganz abgesehen von wesentlichen Teilen die fehlen. Auch die innere Einstellung ist völlig verkehrt. Ein Protestant kann nie eine Messe (also ein Opfer) feiern. Warum?
Ganz einfach: Er lehnt den Opfer Charakter ganz einfach ab. So was also Messe oder Hochgebet zu nennen wäre verfehlt!!! Nicht umsonst hat dieser irre Luther die Messe das größte und schrecklichste Greuel im Papsttum genannt.

"Lutherische Messe" ist also genau so sinnvoll wie "vegetarische Schweinshackse"!
rkeiss
Es gibt seit ein paar jahren die tendez bei den evangelischen Christen, die sogennante "Lutheranische-Messe" zu feiern, diese unterscheidet sich wenn überhaubt, nur minimal von der uns bekannten Messfeier. Der oder die Zelebrant/inn trägt dann auch Albe - Stola - Messgewand.

Hier in Hamburg, wo ich mein Pfarrpraktikum mache, habe ich sogar eine ev. Kirche kennengelernt, die neben dem Altar …More
Es gibt seit ein paar jahren die tendez bei den evangelischen Christen, die sogennante "Lutheranische-Messe" zu feiern, diese unterscheidet sich wenn überhaubt, nur minimal von der uns bekannten Messfeier. Der oder die Zelebrant/inn trägt dann auch Albe - Stola - Messgewand.

Hier in Hamburg, wo ich mein Pfarrpraktikum mache, habe ich sogar eine ev. Kirche kennengelernt, die neben dem Altar einen tarbernakel hat, in dem die geweihten Oblaten auch nach der Lutherischen Messe aufbewahrt werden.

Noch vor ein paar jahren feierten die Protestanten das Abendmahl 1 x im jahr, heute gibt es in vielen gemeinden Lutherische-messen, und das Abendmahl tritt stärker in den Vordergrund.
ursula
ich wusste gar nicht dass die Evangelischen auch das Hochgebet beten,es tönt ja melodisch fast wie bei uns !!! Es überschlägt sich einwenig man versteht nicht alles so gut.!!!
Ich bin erstaunt über die grosse Ähnlichkeit.
rkeiss
😊