frajo
Eine Frucht der Platschamamma-Verehrung? Gut möglich.
Magee
Das ein Papst einmal Messverbote verhängen würde, wer hätte sich diesen selbstzerstörerischen Wahnsinn je träumen lassen?
Kreidfeuer
Spätestens seit einem Jahr weiß ich, dass ALLES möglich ist. Ich bin vollkommen desillusioniert, was diese Welt angeht.
Pretorius
Es wurde vor vielen Jahren bereits prophezeit - aber niemand wollte diese Prophezeiung wahr haben - und nun gehen - hoffentlich den Allermeisten - allmählich und schmerzhaft die Augen auf. Keine Sorgen wir haben einen gültigen noch lebenden und von Gott gegebenen Papst, Papst Benedikt XVI. Beten wir für unseren wahren heiligen Vater durch welchen die Pforten der Hölle die Kirche Jesus Christus …More
Es wurde vor vielen Jahren bereits prophezeit - aber niemand wollte diese Prophezeiung wahr haben - und nun gehen - hoffentlich den Allermeisten - allmählich und schmerzhaft die Augen auf. Keine Sorgen wir haben einen gültigen noch lebenden und von Gott gegebenen Papst, Papst Benedikt XVI. Beten wir für unseren wahren heiligen Vater durch welchen die Pforten der Hölle die Kirche Jesus Christus nicht überwunden wird..... Dies zu Ihrer Beruhigung @Kreidfeuer und @Magee

Derjenige in weiss gekleidete jetzt auf dem Stuhle Petri sitzende sich heuchlerisch demütig als nur der Bischof von Rom bezeichnende ist weder Papst noch von Gott eingesetzte Petrus. Sondern der Zerstörer im Namen Satans. Er ist der Vorläufer dessen welcher kommen wird im Namen seines Vaters der Lüge welcher Satan ist
SvataHora
Mögen diesem Mogelpapst bald seine Federn schonungslos gerupft werden! 😡
Pretorius
Die heutige Amtskirche wird auf diese Weise verschwinden müssen da nicht mehr in den Fussstapfen Jesu. Das einzige wahre und heilige Messopfer ist jenes eingesetzt durch Papst Pius V.

Alles was heute erfunden und erlaubt wird inkl der sakrilegischen Handkommunion - beginnend durch das I. Vat.Konzil dem Hochgradfreimaurer Johannes XXIII und beendet durch das II.Vat.Konzil Paul VI. Letzterer …More
Die heutige Amtskirche wird auf diese Weise verschwinden müssen da nicht mehr in den Fussstapfen Jesu. Das einzige wahre und heilige Messopfer ist jenes eingesetzt durch Papst Pius V.

Alles was heute erfunden und erlaubt wird inkl der sakrilegischen Handkommunion - beginnend durch das I. Vat.Konzil dem Hochgradfreimaurer Johannes XXIII und beendet durch das II.Vat.Konzil Paul VI. Letzterer erkannte auf dem Sterbebett seinen Frevel an Gott. Leider nutzlos da bis heute die Meisten die Handkommunion als normal sehen und empfangen. Keine ungeweihte Person hat weder den heiligen Leib Christi zu spenden noch in die Hand zu empfangen. Einzig korrekt Weise des Kommunionempfanges ist in den Mund. Und hierrüber braucht es keinen stolze und unnötige Diskussion, denn es ist eine wahre Tatsache....
alfredus
Es ist in der Tat eine Art neue Religion, eine Rückkehr in das einmal gewesene Heidentum ... ! Wie ist so etwas überhaupt möglich ! Wie kann es sein, dass man plötzlich irre Vorstellungen vom Christentum hat und diese weiter entwickelt ? Seit Assisi und den neuen für die Christen nicht zu akteptierenden, beschämenden Anbiederungen an die so genannten Naturreligionen, gaben den Dämonen eine …More
Es ist in der Tat eine Art neue Religion, eine Rückkehr in das einmal gewesene Heidentum ... ! Wie ist so etwas überhaupt möglich ! Wie kann es sein, dass man plötzlich irre Vorstellungen vom Christentum hat und diese weiter entwickelt ? Seit Assisi und den neuen für die Christen nicht zu akteptierenden, beschämenden Anbiederungen an die so genannten Naturreligionen, gaben den Dämonen eine Handhabe in die Kirche und Lehre einzudringen ... ! Wo hat es in der langen Geschichte der Kirche jemals so etwas gegeben ? Unsere lieben Vorfahren haben ihre Kirche geliebt und zu höchster Vollendung und Höhe geführt ! Und heute ? Seit dem Konzil wütet der Ungeist durch die Kirche und den Köpfen der Bischöfe bis hinauf in die oberste Spitze der Kirche ! Gott wird das alles fürchterlich ahnden ... !