Jan Heiner Tück meint hingegen: Der Papst sollte großzügiger sein!
kathvideo

Kardinal Kasper: Mehrheit der Gläubigen will "Alte Messe" nicht

Gefahren für Einheit der Kirche von konservativer und progressiver Seite War es eine gute Idee, die Feier der Messe in der Form vor dem Zweiten Vatik…
Gast6
Die Mehrheit will auch Kardinal Kasper nicht…
Maria Pocs
Warum muss die Alte Messe verboten werden, wenn sie sowieso kaum einer wollte?
Werte
„Mehrheit will alte Messe nicht.“, braucht sie ja auch nicht, sie hat doch ihre Messe. Hier geht es doch um eine Minderheit und die muss sich der Mehrheit unterwerfen?
Seidenspinner
Zu Kasper: Die Mehrheit der Katholiken in Deutschland will überhaupt keine Messe. Von 100 Katholiken gehen 2-3 jeden Sonntag in die Neue Messe.
Ein Priester
Nun die Mehrheit kennt die sogenannte alte Messe nicht, weil die Kirche ihnen dies seit Jahrzehnte vorbehalten hat und dies ist die Wahrheit. Die sogenannte NOM Messe wird in sich immer leerer und oberflächlicher, ebenso jene Kardinäle wie Kasper
Advocata shares this
2
"Die Petrusbruderschaft und andere Gruppierungen würden das Konzil und den päpstlichen Primat dagegen ausdrücklich anerkennen. "Ausgerechnet ihnen, die das liturgische Erbe der alten Messe bewahren wollen, wird nun das päpstliche Schutzdach entzogen." Die Piusbruderschaft könne durch den Erlass gestärkt, die innerhalb der Kirche existierende Petrusbruderschaft jedoch geschwächt werden, fürchtet …More
"Die Petrusbruderschaft und andere Gruppierungen würden das Konzil und den päpstlichen Primat dagegen ausdrücklich anerkennen. "Ausgerechnet ihnen, die das liturgische Erbe der alten Messe bewahren wollen, wird nun das päpstliche Schutzdach entzogen." Die Piusbruderschaft könne durch den Erlass gestärkt, die innerhalb der Kirche existierende Petrusbruderschaft jedoch geschwächt werden, fürchtet Tück."