„Bergogliare“: Sommerhit 2022

Eine musikalische Antwort auf das Pontifikat von Papst Franziskus ist jetzt im August in den USA anonym veröffentlicht worden.

Der englische Liedtext (unten) will ein neues Trient voranbringen und die Regenbogenflagge loswerden. Franziskus sage zwar, dass wir nicht mehr wie früher beten können. Doch das gehe. Es brauche keine Räucherrituale.

Viel Spaß mit dem Text.

#newsPztuaffwgq

01:51

Eresia, No, no.
Ecumenismo, no no no no
San Pietro dipinto di blu
La Chiesa scende di più
Bergogliare, oh oh
Aiutare, oh oh oh oh
He flies way up to the clouds
To preach to the journalist crowds
We must cringe in the glow of an error we know
And wish that we could find peace of mind.
Let us leave his confusion and all disillusion below.
We’ll start a new Trent,
And the rainbow he sent us will go.
Eresia, No, no
Ecumenismo, no no no no
San Pietro dipinto di rosso
La Chiesa cade in fosso
If you say all religions are equal,
The sequel’s the Church saying nothing at all
For the gays and the pagans, he’ll see that the doctrine is fudged.
We can’t worship as of old,
But we can, so we’re told,
Go get smudged.
Goldfisch
Franziskus sage zwar, dass wir nicht mehr wie früher beten können. Doch das gehe. Es brauche keine Räucherrituale. >> Das Einzige, was wir tatsächlich nicht mehr brauchen, ist dieser überflüssige Bergoglio.
jonatan
Der Text ist besser als seine bisherigen Enzykliken.
traun1
Richtig ,,Peinlich,,
catharina
Der leitende Gedanke ist offensichtlich, auf Peinlichkeiten mit Peinlichkeiten zu reagieren. Insofern ein gelungener Beitrag.
Tabuku Tana
Ich mag das große Herz unseres Papstes für die Heiden, sehe ich ähnlich.
Jan Kanty Lipski