Helden-Franziskaner zu 90 Tagen Gefängnis verurteilt

Pater Fidelis Moscinski (52), ein Franziskaner der Erneuerung, und zwei andere - Will Goodman (52) und Matthew Connolly (40) - wurden am 2. August vom New Yorker Stadt-Gericht White Plains City Court wegen ihrer Pro-Life-Aktivitäten zu drei Monaten Gefängnis verurteilt.

Goodman sagte in seinem Schlussplädoyer: "Wir sind hier für die Gleichheit aller Menschen vom Beginn bis zum Ende des Lebens." Er rief "Viva Cristo Rey", als die Polizei die Gruppe aus dem Gerichtssaal führte.

Connolly weigerte sich zu sprechen. Sein Schweigen sei in Solidarität mit den ungeborenen abgetriebenen Kindern, denen zu Unrecht die Stimme genommen wurde.

Pater Fidelis sagte: "Jesaja sagte, wehe denen, die das Gute böse und das Böse gut nennen. Wehe denen, die Abtreibung ein Recht nennen." Dann wandte er sich an den Richter: "Sie haben die Verteidigung aus rechtfertigenden Gründen ("justification defence") nicht anerkannt. Diese Ungerechtigkeit wurde durch die Geschworenen und auch durch das Urteil, das Sie gefällt haben, noch verstärkt."

Der Richter antwortete: "Ihr habt in eurem Fall den Tag das Letzte Gericht angerufen Heute ist euer Gerichtstag." Goodman und Connolly werden Besucher empfangen können, Pater Fidelis nicht.

Der Geistliche wurde bereits mehrmals verhaftet, als er Abtreibungskliniken betrat, um abtreibungswilligen Müttern rote Rosen zu schenken. Dies wurde als "Hausfriedensbruch" betrachtet. Das Video unten zeigt, wie die Polizei Pater Fidelis im Dezember 2021 abführt.

#newsNohpogzzaw

00:46

57:11
Werte shares this
376
Der katholische Priester Pater Fidelis Moscinski, CFR, wurde zu 90 Tagen Haft verurteilt, weil er im vergangenen Jahr in einer Abtreibungsklinik in New York gebetet und Kampagnen durchgeführt hat.
Wilma Lopez
This
Vates
Mit der "Großen Hure Babylon" der Apokalypse könnte durchaus New York gemeint sein!
Jedenfalls paßt das Gericht über sie in Offb 18,1-24 und 19,1-3 recht gut auf es.
Auch Irlmaier könnte mit dem Untergang einer großen Stadt am Meer im Zuge des 3. Wk
durchaus New York gemeint haben...... .
Goldfisch
Satan regiert wohin man schaut und die Menschheit macht mit. "Geht mich ja nix an, führe nur die Befehle aus!" - War bei Hitler auch nicht anders, dort wurden auch nur Befehle von Idioten ausgeführt, die leider kein Hirn hatten, sonst wären sie ja keine Idioten. - Wir leben auch in einem hirnlosen Land, wo kaum einer denken will und das den Satanisten überläßt.
Alfons Müller
Mutige Priester! Daran sieht man, was wirklich katholisch ist und nicht das, was die Abtreibungshexe vom ZdK als solches propagiert.