Clicks636
de.news
7

Franziskus-Besuch im Irak: Keine Fiesta

Franziskus wird während seiner Reise in den Irak vom 5. bis 8. März einen gepanzerten Wagen benutzen, sagten Vatikanquellen gegenüber Telam.com.ar.

Der Besuch folgt auf eine Reihe von Angriffen in mehreren irakischen Städten in den letzten Wochen, einschließlich eines Raketenangriffs auf US-Besatzungstruppen.

Franziskus hat bei seinen bisherigen 32 Reisen außerhalb Italiens noch nie einen gepanzerten Wagen benutzt. Während er in Rom ist, demonstriert er gerne seine Bescheidenheit, indem er ostentativ mit einem Ford Fiesta durch die Gegend fährt.

#newsYthrffwlnn
Goldfisch
Er solle sich vorerst mal um die Europäischen Sorgen kümmern und sich ein Beispiel an diesem Priester nehmen ->> kath.net/news/74490 - das sind wirkliche Dienste die in seinen Wirkungsbereich fallen, aber nicht Interreligiösen Firlefanz für das Aufpolieren des Egos anstreben!! Pfui! 🤮 Dass heuer Ostern wieder alles verrammelt ist, ist ein sicheres Zeichen seiner ANTI-katholischen Haltung, …More
Er solle sich vorerst mal um die Europäischen Sorgen kümmern und sich ein Beispiel an diesem Priester nehmen ->> kath.net/news/74490 - das sind wirkliche Dienste die in seinen Wirkungsbereich fallen, aber nicht Interreligiösen Firlefanz für das Aufpolieren des Egos anstreben!! Pfui! 🤮 Dass heuer Ostern wieder alles verrammelt ist, ist ein sicheres Zeichen seiner ANTI-katholischen Haltung, sonst würde er endlich in die Bresche springen und nicht faul auf seinem Hintern herumlungern.
Goldfisch
Dieser ScheinPapst scheint auch im hellsten Licht noch als Schattenfigur. Er paßt genau in die heutige Zeit, wo nur mehr Lug und Trug an der Tagesordnung stehen. Wahrheit vergraben, Lüge verherrlicht und die Leute für dumm verkauft. Wer da mitmacht ist zu faul zum Denken!
provivoe
Päpste haben in der Kirchengeschichte nie gereist. JPII hat angefangen, was hat es genutzt? Das Spektakel kostet nur viel Geld für Staat und Kirche.
Goldfisch
An Geld sollte es im Vatikan nicht scheitern. Für wirklich Arme wird es ohnehin nicht ausgegeben. Dann soll der FP nur die Hl.Greta um Verzeihung bitten, daß er die Luft durch unsinnige Belastung mit dem Flieger verschmutzt. Wo ihm doch das Klima über ALLES geht ....; aber heut paßt das grad nicht in seinen Kram ... also ein anderes Mal wieder KlimaSchutz!
Escorial
Mossul freut sich, was aber gar nicht, wer sich unter dem Schafspelz verbirgt.
Tesa
Mossul freut sich auf Franziskus
Escorial
....als ob das Land nicht schon genug Zerstörungen durchgemacht hätte, müssen sie jetzt auch noch den schlimmsten Irrlehrer und Freimaurer aller Zeiten willkommen heissen.