Clicks746
de.news
2

Vatikan ermittelt gegen angegriffenen Bischof

Eine Kommission wird Anschuldigungen gegen Bischof K.A. William von Mysuru, Karnataka, Indien, untersuchen, zwei Jahre nachdem 37 Priester ihn beschuldigten, zwei Kinder gezeugt und Kirchengelder veruntreut zu haben.

Das ist nur eine Voruntersuchung um herauszufinden, ob an den Anschuldigungen etwas stimmen könnte, da es mehrere Fälle gibt, in denen falsche Anschuldigungen gegen Bischöfe erhoben wurden, um deren Ansehen zu trüben, sagte ein Beamter gegenüber UcaNews.com (1. März).

Der pensionierte Richter Michael F. Saldanha, ein ehemaliger Richter an den Obersten Gerichten von Bombay und Karnataka, gehört zu jenen, die Maßnahmen gegen den Bischof gefordert haben.

William übernahm die Diözese im Januar 2017. Monate nach seiner Konsekration begannen die Priester, ihn zu beschuldigen.

Bild: K.A. William, #newsHubenkxhom

provivoe
Warum dieser Bericht, wenn noch nichts sicher ist? Solch ein Bericht nutzt den Seelen nichts.
Escorial
Der Ursprung dieser Kinder lässt sich mit dem Vaterschaftstest beweisen. Vorher darf man niemanden verurteilen.