Galahad
Kann man die Schüler nicht auch altersgemäß sinnvoll,und zu ihrem Schutz(Aufklärung über das was Missbrauch ist)ausreichend aufklären,ohne dass sie Sexualorgane beschriften müssen?Hat die Biolehrerin noch alle?Ist doch wurscht wie man das schreibt.Zu Aufklärungsstunden sollten die Eltern mit eingeladen werden,dass man da mehr zusammenarbeitet und die Kinder nicht mit Aufklärungsstoff vergewaltigt…More
Kann man die Schüler nicht auch altersgemäß sinnvoll,und zu ihrem Schutz(Aufklärung über das was Missbrauch ist)ausreichend aufklären,ohne dass sie Sexualorgane beschriften müssen?Hat die Biolehrerin noch alle?Ist doch wurscht wie man das schreibt.Zu Aufklärungsstunden sollten die Eltern mit eingeladen werden,dass man da mehr zusammenarbeitet und die Kinder nicht mit Aufklärungsstoff vergewaltigt werden,den sie noch gar nicht verdauen können.

@Hannes1

Also diesbezüglich wirklich einmal: 👏 👏 👏 und 👍 👍 👍 . Es gibt da übrigens sehr gutes christliches "Aufklärungs"-Material von Irmgard Hagspiel. Das ist, glaube ich, sogar eine katholische Lehrerin. Ich hätte bevor ich es nicht kannte nicht gedacht, daß es sowas gibt. Aber tatsächlich. Und ich denke DAS ist sogar eine gute Form zur Intervention um die Kinder und Jugendlichen vernünftig christlich zu erziehen und gegen gewisse ideologische Zeitströmungen stark zu machen. Schauen Sie doch einmal hier:

www.st-antonius.at

radio-maria.de/ArtikelSeite.php

das ist nicht von Frau Hagspiel, scheint aber auch sehr kompetent und rechtgläubig katholisch zu sein:

radiomaria.ch/tag/sexualerziehung

Viele Grüße und einen gesegneten, gottbehüteten Tag,

Galahad 🤗
kathnewsticker
Was die wahre Ursache des Massenhyperventilierens war, kann wohl so einfach nicht gesagt werden. Aber es könnte durchaus auch so sein, dass eines der hyperventilierenden Kinder schon mal Opfer eines sexuellen Gewaltverbrechens wurde und durch die Bilder an das Trauma erinnert wurde. Das Hyperventilieren wäre ja ein Ausdruck von aufkommender Panik. Und Massenhysterie ist ebenfalls ein bekanntes …More
Was die wahre Ursache des Massenhyperventilierens war, kann wohl so einfach nicht gesagt werden. Aber es könnte durchaus auch so sein, dass eines der hyperventilierenden Kinder schon mal Opfer eines sexuellen Gewaltverbrechens wurde und durch die Bilder an das Trauma erinnert wurde. Das Hyperventilieren wäre ja ein Ausdruck von aufkommender Panik. Und Massenhysterie ist ebenfalls ein bekanntes Phänomen. Obwohl ich prinzipiell kein Befürworter des gängigen Sexualkundeunterrichts bin, weil dieser zum Teil nicht zur polemisierend in eine Richtung erfolgt, sondern mitunter massiv fragwürdig ist, kann ich am Beschriften der Zeichnungen jetzt nicht unbedingt ein Drama sehen. Gut, man kann sich fragen, ob das alles in der 6. Klasse sein muss. Aber auch diesen Punkt finde ich jetzt nicht so schlimm. Mit fast 13 ist Aufklärung nicht das Schlechteste, wenn man sich unsere Gesellschaft mal so ansieht.
Allerdings sollte diese selbstverständlich altersgerecht und moralisch ok sein. Gerade letzterer Punkt ist ja oft problematisch. Leider!
Shuca
@Hannes1
"Zu Aufklärungsstunden sollten die Eltern mit eingeladen werden,dass man da mehr zusammenarbeitet und die Kinder nicht mit Aufklärungsstoff vergewaltigt werden,den sie noch gar nicht verdauen können."
"Selig sind die, die reinen Herzens sind denn sie werden Gott schauen".
Ich bezweifle das der heutige moderne Katholik damit was anfangen kann. Eher fordert er das Ende des Zölibats …More
@Hannes1
"Zu Aufklärungsstunden sollten die Eltern mit eingeladen werden,dass man da mehr zusammenarbeitet und die Kinder nicht mit Aufklärungsstoff vergewaltigt werden,den sie noch gar nicht verdauen können."
"Selig sind die, die reinen Herzens sind denn sie werden Gott schauen".
Ich bezweifle das der heutige moderne Katholik damit was anfangen kann. Eher fordert er das Ende des Zölibats statt seine Kinder zu schützen.
(Aufklärung über das was Missbrauch ist). Das haben sie ja nun perfekt hingekriegt.
"Mißbrauch ist gleich katholische Kirche."
Mein Gott sind die Schafe überhaupt nicht mehr in der Lage das Spiel zu begreifen.
Aber sie brauchen gute Hirten die Christus und seine Kirche verteidigen. Heilige Mutter Gottes die Sache ist ernst aber voll im Wort des Herrn bestätigt.
Per Mariam ad Christum.
Hannes1
Kann man die Schüler nicht auch altersgemäß sinnvoll,und zu ihrem Schutz(Aufklärung über das was Missbrauch ist)ausreichend aufklären,ohne dass sie Sexualorgane beschriften müssen?Hat die Biolehrerin noch alle?Ist doch wurscht wie man das schreibt.Zu Aufklärungsstunden sollten die Eltern mit eingeladen werden,dass man da mehr zusammenarbeitet und die Kinder nicht mit Aufklärungsstoff vergewaltigt…More
Kann man die Schüler nicht auch altersgemäß sinnvoll,und zu ihrem Schutz(Aufklärung über das was Missbrauch ist)ausreichend aufklären,ohne dass sie Sexualorgane beschriften müssen?Hat die Biolehrerin noch alle?Ist doch wurscht wie man das schreibt.Zu Aufklärungsstunden sollten die Eltern mit eingeladen werden,dass man da mehr zusammenarbeitet und die Kinder nicht mit Aufklärungsstoff vergewaltigt werden,den sie noch gar nicht verdauen können.
Shuca
@Monika Elisabeth
Der Sexualkundeunterricht führt die Kinder zur Sexualität. Obwohl in diesem Zeitalter noch gar kein Interesse besteht, natürlich werden sie durch die Medien (Fernsehen, Kino usw.) schon tangiert. Sie können damit nicht vernünftig umgehen. Das können die meisten Erwachsenen nicht. Der Sexualtrieb schaltet die Vernunft aus und sorgt dafür das die Geschlechtsteile phasenweise die …More
@Monika Elisabeth
Der Sexualkundeunterricht führt die Kinder zur Sexualität. Obwohl in diesem Zeitalter noch gar kein Interesse besteht, natürlich werden sie durch die Medien (Fernsehen, Kino usw.) schon tangiert. Sie können damit nicht vernünftig umgehen. Das können die meisten Erwachsenen nicht. Der Sexualtrieb schaltet die Vernunft aus und sorgt dafür das die Geschlechtsteile phasenweise die Macht übernehmen. Wenn nun eine noch nicht erwachsene junge Dame oder halbes Kind trotz oder gerade wegen dem Sexualkundeunterricht schwanger wird kommt der Gegenangriff der Befürworter der Sexualität. "Die ist doch noch viel zu jung, sie ist ja noch ein halbes Kind, ihre Zukunft steht auf dem Spiel usw." Die Abtreibung soll nun dieses Problem lösen. Von der Wiege bis zur Bahre alles ist kuhl und geil.
Ich kann nur jeden Katholiken warnen wachsam zu sein. Es ist ein wohl durchdachtes Programm was läuft. Nichts kommt von alleine.
Per Mariam ad Christum.
Monika Elisabeth
@Shuca

Ihre Beiträge sind wie immer sehr trefflich und scharfsinnig. Ja, man kann sich durchaus die Frage stellen, wie all unsere Vorfahren nur Kinder zeugen konnten, wo sie doch gar keinen Sexualkundeunterricht hatten. 😀

Und heute, wo wir so priiimaaa aufgeklärt sind, kommen immer weniger Kinder auf die Welt - also irgend etwas stimmt da nicht 😀

Mei, diese Welt langweilt mich. Immer der …More
@Shuca

Ihre Beiträge sind wie immer sehr trefflich und scharfsinnig. Ja, man kann sich durchaus die Frage stellen, wie all unsere Vorfahren nur Kinder zeugen konnten, wo sie doch gar keinen Sexualkundeunterricht hatten. 😀

Und heute, wo wir so priiimaaa aufgeklärt sind, kommen immer weniger Kinder auf die Welt - also irgend etwas stimmt da nicht 😀

Mei, diese Welt langweilt mich. Immer der selbe Schmarrn.
Monika Elisabeth
die wurde bei jeder lateinarbeit ohnmächtig, war alles gespielt, wie mir der Notarzt dann sagte.

Haben Notärzte keine Schweigepflicht?
Pius 12.
Ich habe nicht alle Kommentare gelesen.
Fakt ist: Ein Kind ist immer noch im Krankenhaus, weil es einen Infekt hat. Also ernsthaft erkrankt. Wohl Sommergrippe.
Als die anderen Kinder das am Boden liegende blasse Kind sahen, wurde ihnen auch schlecht, zumal sie wohl nicht gefrühstückt hatten.
hlkreuzfan
Sowas ist schon sehr interessant. Mich würde interessieren, was die Ursache davon war. Ursachenforschung ist angesagt, falls es überhaupt jemanden interessiert.
Pfeil Gottes
Ausreichend Frischluft sei vorhanden gewesen!
.
Doch der Gestank Eurer geistigen Fäulnis schreit zum Himmel um Rache! Feuersglut wird die Strafe Gottes sein, ein Funkenregen, der alles in Brand setzen wird, Verpestung der Luft für Eure verpesteten Klassenzimmer! Ein Staat, der seinen Kindern die Sünde lehrt, hat niemals Bestand.
.
Danke, @ Berlinerin, für die klaren Worte!
.
„Es ist dem Feind …More
Ausreichend Frischluft sei vorhanden gewesen!
.
Doch der Gestank Eurer geistigen Fäulnis schreit zum Himmel um Rache! Feuersglut wird die Strafe Gottes sein, ein Funkenregen, der alles in Brand setzen wird, Verpestung der Luft für Eure verpesteten Klassenzimmer! Ein Staat, der seinen Kindern die Sünde lehrt, hat niemals Bestand.
.
Danke, @ Berlinerin, für die klaren Worte!
.
„Es ist dem Feind gestattet zuzuschlagen, bis das Volk sein Unrecht, seine Sünden erkennt und Buße tut. Hätte die Mehrzahl der Gläubigen im Gehorsam die Bitten der Gottesmutter erfüllt, die sie in Lourdes und Fatima an sie gerichtet hat, hätte Rußland sich bekehrt, und wir hätten den Frieden. So wird kommen müssen, was sie vorhergesagt, falls man [allen voran Papst und Bischöfe] ihre Bitten nicht ernst nimmt: ein neuer Weltkrieg, in dem ganze Nationen vernichtet werden...
Aus einem Licht hörte ich die Worte: ‚Ich bin die Mutter der göttlichen Gerechtigkeit. Wenn man meine Bitten nicht erfüllt, kommt nach mir mein Sohn in Gerechtigkeit, die sündige Welt zu strafen. Ein furchtbares Donnern wird die Stunde seines Zornes künden...’ Ich sah dies alles mit offenen Augen. Dann kam wie eine riesige schwarze Decke tiefschwarze Nacht über die Welt. Ich hörte weiter: ‚Eine furchtbare Finsternis wird die Erde einhüllen zum Schutze derer, die gerettet werden...Satan und sein Anhang wird über die Beute herfallen. Sie werden den Menschen die Seele aus dem lebendigen Leibe reißen. Es verbreitet sich dann ein furchtbarer Gestank, der von den Teufeln ausgeht und dieser wird die verdammten Seelen vom Leibe trennen. In dieser Finsternis wird kein Licht brennen – außer dem Licht des GLAUBENS, das denen erhalten bleibt, die meine Bitte treu erfüllt haben...’
Das Schreckliche, das mir geoffenbart wurde, wird kommen. Die marianische Zeit wird bald abgelaufen sein. Dann wird der Gottessohn Sein Antlitz abwenden von denen, die nicht auf die Bitten und Mahnungen Seiner gebenedeiten Mutter gehört haben. Das ist die Strafe. Denn es ist dem Fürsten dieser Welt die Macht gegeben, über sie und alle, die ihm dienen. Die Dämonen werden Feuer und Schwefel speien, die schon bereitet sind, und der Gestank wird schrecklich sein..“ (Mutter Maria Graf-Sutter, Schweiz)
.
„Alle Kinder seien unverletzt“ – doch die schwer verletzten Seelen der Kinder habt ihr zu verantworten.
Wehe dem Menschen, durch den Ärgernis kommt. Es wäre besser für ihn, daß ihm ein Mühlstein an den Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde – als daß er einem von diesen Kleinen Ärgernis gibt. (Lk. 17,1) 🤒
mphcev
Ja, Nujaa, kessen Aufklärungsunterricht gibts wirklich, bei einer Freundin wurde im Kindergarten z.B. Kondome über Banane stülpen gespielt, ..eine Cousine bekam frühzeitig das Material der Volksschule in die Hand, mobilisierte andere, auch empörte Eltern und Bücher von Christa Meves; die andern Eltern wurden leider am Elternabend Drückeberger; die Kinder der Cousine wurden dann jeweils während …More
Ja, Nujaa, kessen Aufklärungsunterricht gibts wirklich, bei einer Freundin wurde im Kindergarten z.B. Kondome über Banane stülpen gespielt, ..eine Cousine bekam frühzeitig das Material der Volksschule in die Hand, mobilisierte andere, auch empörte Eltern und Bücher von Christa Meves; die andern Eltern wurden leider am Elternabend Drückeberger; die Kinder der Cousine wurden dann jeweils während der Stunden eher spöttisch auf den Flur geschickt, alles nicht so ganz toll.
Aber diese Kinder sind oberprächtige, fröhliche, saubere, charmante junge Menschen geworden. Deo gratias.
Shuca
Wie kläre ich als Vater meine Kinder sexuell auf? Wo fange ich an. Und was mache ich mit meinem und meiner Kinder Schamgefühl? Achso, ist ja alles Blödsinn. Schamgefühl ist ja heute eine Sekundärtugend. Wer hat die schon noch.
Was sagte doch Freud zum Verlust des Schamgefühls.
"Es ist der Anfang von Schwachsinn".
Per Mariam ad Christum.
Shuca
Also ich bin sexuell bis heute nicht aufgeklärt worden. Habe ich was verpasst? Wie habe ich eigentlich meine Kinder gezeugt? Ich stehe vor einem großen Rätsel. Wie hat diese Menschheit über diese lange Zeit ohne sexuelle Aufklärung sich eigentlich überhaupt vermehren können? Nun dem "heiligen Sexus" sei Dank haben wir so glaube ich mit Japan die niedrigste Geburtenrate auf der Welt und gelten …More
Also ich bin sexuell bis heute nicht aufgeklärt worden. Habe ich was verpasst? Wie habe ich eigentlich meine Kinder gezeugt? Ich stehe vor einem großen Rätsel. Wie hat diese Menschheit über diese lange Zeit ohne sexuelle Aufklärung sich eigentlich überhaupt vermehren können? Nun dem "heiligen Sexus" sei Dank haben wir so glaube ich mit Japan die niedrigste Geburtenrate auf der Welt und gelten allgemein als sehr kinderfeindlich. Die Ausgaben für Hunde und Katzen die von den sexuell aufgeklärten Deutschen getätigt werden sollen extrem höher sein als für Babynahrung. Weiter so du Land voller Altersheime. Du wirst deine Rechnung schon bald bekommen. Ich bin mal gespannt ob der Kondom der allgemein als Schutzpatron der "Aufgeklärten" gilt deine Einsamkeit und Bedürfnisse im Alter irgendwie befriedigen kann.
Per Mariam ad Christum.
Galahad
@Latina
schau mal, das ist aus dem Artikel der unten angegeben ist. Das mit der schlechten Luft kann gar nicht sein. Das sagt sogar die Rektorin:

Auch die Schulleitung sucht nach einer Ursache. Gegenüber der "Münsterlandzeitung" gab die Rektorin Dorothea Meerkötter an, dass die Biologie-Lehrerin bestätigt hatte, dass alle Fenster im Raum geöffnet waren und ausreichend Frischluft vorhanden …More
@Latina
schau mal, das ist aus dem Artikel der unten angegeben ist. Das mit der schlechten Luft kann gar nicht sein. Das sagt sogar die Rektorin:

Auch die Schulleitung sucht nach einer Ursache. Gegenüber der "Münsterlandzeitung" gab die Rektorin Dorothea Meerkötter an, dass die Biologie-Lehrerin bestätigt hatte, dass alle Fenster im Raum geöffnet waren und ausreichend Frischluft vorhanden gewesen sei.

Die Rektorin gehe von einer "empathischen Reaktion" aus, schreibt die Zeitung aus dem Münsterland. Die Schulleitung informierte umgehend die Eltern der betroffenen Kinder.

Um der Sache auf den Grund zu gehen, wurde einem Kind Blut für eine Laboruntersuchung abgenommen.

dpa/bar

© Axel Springer AG 2013. Alle Rechte vorbehalten
a.t.m
Nujaa: Unterrichten sie vielleicht an der Schule an der dieser seltsame Vorfall geschehen ist, oder kennen sie die betroffene Lehrerin? Also wie dieser Unterricht genau abgelaufen ist steht nicht im Artikel, wissen sie mehr???

Und die sexuelle Aufklärung ist in meinen Augen reine Angelegenheit die den Eltern vorbehalten sein sollte, aber die Eltern haben ja in der heutigen Zeit so und so nichts …More
Nujaa: Unterrichten sie vielleicht an der Schule an der dieser seltsame Vorfall geschehen ist, oder kennen sie die betroffene Lehrerin? Also wie dieser Unterricht genau abgelaufen ist steht nicht im Artikel, wissen sie mehr???

Und die sexuelle Aufklärung ist in meinen Augen reine Angelegenheit die den Eltern vorbehalten sein sollte, aber die Eltern haben ja in der heutigen Zeit so und so nichts mehr zu melden, und wenn sie sich weigern ihre Kinder sexuell staatlich gefördert verrohen zu lassen, dann ab in die Erzwingungshaft. Mir ist es schon klar des es einige Eltern gibt, denen es völlig egal ist, was mit ihren Kindern in der Schule geschieht, das darf aber kein Grund dafür sein das Eltern denen das Kindeswohl über alles geht, und die sich nicht Blind, Taub und Stumm stellen, bestraft werden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Galahad
Sowas auch in Deutschland: Schweiz: Keine Unzucht im Kindergarten 👍
Galahad
@Latina

Also ich würde diese in den Schulen geförderte und Kindern aufgenötigte Unzucht nicht verteidigen. Ich habe noch nie gehört, daß in anderen Unterrichten sowas passiert ist. Wir sind ja nun Leib und Seele. Und diese Sachen schaden nun mal der Seele nachhaltig (Zentralsünde!). Meinst Du nicht auch das das sein könnte? Außerdem, hat z.B. Eva vollkommen recht. Wenn das in der Kirche …More
@Latina

Also ich würde diese in den Schulen geförderte und Kindern aufgenötigte Unzucht nicht verteidigen. Ich habe noch nie gehört, daß in anderen Unterrichten sowas passiert ist. Wir sind ja nun Leib und Seele. Und diese Sachen schaden nun mal der Seele nachhaltig (Zentralsünde!). Meinst Du nicht auch das das sein könnte? Außerdem, hat z.B. Eva vollkommen recht. Wenn das in der Kirche gewesen wäre, dann hätte das wahrscheinlich kirchenfeindliche Propaganda in ganz vielen Massenmedien über ganz lange Zeit nach sich gezogen und System und Gesellschaft hätte mit allen ihnen möglichen Mitteln versucht die Kirche ZU ZWINGEN damit aufzuhören, was sie tut, wodurch man denkt das die Kinder ohnmächtig geworden wären, schätze ich mal. Ich denke sogar das bräuchte nicht mal das Thema "Hölle" oder "Teufel" sein. Ein Rosenkranzgebet hätte schon ausgereicht, obwohl weder durch das eine noch das andere so ein Ergebnis eintreten kann, wie auch? Nur die VERSEXUNG der Kinder und der Jungend die scheint ja scheinbar heute im öffentlichen Interesse zu stehen, OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE, sonst wäre es ja nicht in staatlichen Schulen! Und DARUM spielt "WELT" das dann doch wohl herunter. Und gleich 6 Schüler gleichzeitig. Das klingt für mich nicht nach schlechter Luft. Die Kinder sind einfach nicht reif für das Thema, schon gar nicht in der Art und Weise, in der es dort wahrscheinlich angesprochen wird! Meinst Du nicht auch liebe Latina, wir sollten lieber gegen solchen Teufelleien an Schulen zusammenhalten und unsere Kinder und Jugend davor mit allen zu Gebote stehenden Mitteln zu beschützen suchen? Warum können wir in Deutschland nicht so tapfer sein, wie z.B. die Menschen in Frankreich (gegen die Sodomie begünstigenden Gesetze)? Finde ich sehr schade.

Liebe Grüße und einen gesegneten Sonntag,

Galahad 🤗 🙏
One more comment from Galahad
Galahad
Tja, wenn da immer solche (wie ich begründet empfinde) staatlich forcierte sexuelle Nötigung von Kindern stattfindet ist das kein Wunder. Was da teilweise vorkommt, daß kann man ja in vielen Fällen schon als Pornographie bezeichen, würde ich mal meinen. Ich sagte das schon mal für mich grenzen gewisse "Sexualunterrichte" an KINDESMISSBRAUCH!!! Wenn sie es nicht sogar sind! Das gehört endlich …More
Tja, wenn da immer solche (wie ich begründet empfinde) staatlich forcierte sexuelle Nötigung von Kindern stattfindet ist das kein Wunder. Was da teilweise vorkommt, daß kann man ja in vielen Fällen schon als Pornographie bezeichen, würde ich mal meinen. Ich sagte das schon mal für mich grenzen gewisse "Sexualunterrichte" an KINDESMISSBRAUCH!!! Wenn sie es nicht sogar sind! Das gehört endlich verboten. Hoffentlich wehren sich endlich genug Leute dagegen!!! 🤬 🤬 🤬 😡 😡 😡
a.t.m
Tja alles hatte Schuld, vermutlich ist an allen der Sack Reis der in China umgefallen Schuld, nur nicht die Bilder der Geschlechtsteile die zu beschriften wahren, ist doch immer dasselbe, wenn es um Sex geht zählt jede Ausrede.

Ich habe lange genug ausgebildet, und teilweise in sehr schlecht belüftet und auch stark überfüllten Lehrsälen gewirkt, mit körperlich erschöpften und ermüdeten Personen,…More
Tja alles hatte Schuld, vermutlich ist an allen der Sack Reis der in China umgefallen Schuld, nur nicht die Bilder der Geschlechtsteile die zu beschriften wahren, ist doch immer dasselbe, wenn es um Sex geht zählt jede Ausrede.

Ich habe lange genug ausgebildet, und teilweise in sehr schlecht belüftet und auch stark überfüllten Lehrsälen gewirkt, mit körperlich erschöpften und ermüdeten Personen, und ich hatte nie solche Probleme wie im Artikel geschildert.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Latina
der Artikel suggeriert, dass ein Arbeitsblatt zu dieser massenhyperventilation geführt haben soll, das halte ich für ausgemachten Unfug--- ich denke da eher an schlechte luft, gespielte panik , damit die schule ausfällt...einem wurde schlecht, dann machten es andere nach...und prompt fiel der weitere unterricht aus...ob das nicht in der pause abgesprochen war und zufällig trafs den biounterricht …More
der Artikel suggeriert, dass ein Arbeitsblatt zu dieser massenhyperventilation geführt haben soll, das halte ich für ausgemachten Unfug--- ich denke da eher an schlechte luft, gespielte panik , damit die schule ausfällt...einem wurde schlecht, dann machten es andere nach...und prompt fiel der weitere unterricht aus...ob das nicht in der pause abgesprochen war und zufällig trafs den biounterricht und eben nicht den Geschichtsunterricht.
Eva
Man stelle sich vor, die Kinder wären umgefallen, als ein katholischer Priester im Religionsunterricht von der Hölle sprach.
Zet.
Latina,
wie ich sehe, haben Sie Ihren letzten Beitrag gekürzt, sehr zu recht.
Ja, die Sexualität ist natürlich und gottgewollt.
Aber nach dem Sündenfall haben die Menschen kein reines Verhältnis mehr zur Sexualität, wie unsere Stammeltern es vor dem Sündenfall hatten oder ohne Sündenfall jedenfalls gehabt hätten.
Deshalb sind die Menschen vom Schöpfer mit Scham ausgestattet worden. (Die Scham…More
Latina,
wie ich sehe, haben Sie Ihren letzten Beitrag gekürzt, sehr zu recht.
Ja, die Sexualität ist natürlich und gottgewollt.
Aber nach dem Sündenfall haben die Menschen kein reines Verhältnis mehr zur Sexualität, wie unsere Stammeltern es vor dem Sündenfall hatten oder ohne Sündenfall jedenfalls gehabt hätten.
Deshalb sind die Menschen vom Schöpfer mit Scham ausgestattet worden. (Die Scham ist nicht nur kulturell konditioniert.)
Dieser Schutz der Intimsphäre durch die Scham in den Kindern soll durch den schulischen Sexualkundeunterricht systematisch zerstört werden - das ist sein wahres Ziel -, um die Menschen zu entschämten, schamlosen, triebgesteuerten, triebpervertierten Sklaven eines antichristlichen Systems heranzuziehen. Und das, liebe Latina, sehen Sie leider nicht und sehen auch viele Katholiken nicht.
elisabethvonthüringen
Ich bin noch ganz ohne Sex ausmalende Eltern entstanden!!
elisabethvonthüringen
Schrecksekunde im Sexualkundeunterricht
13 Lesermeinungen

Im Sexualkundeunterricht kollabierte ein Sechstklässler, dann wurden weitere Schüler blass und begannen zu hyperventilieren. Zehn der 11- und 12-jährigen Schüler eines Gymnasiums in Borken wurden ins Krankenhaus eingeliefert
[mehr]
CrimsonKing
Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil. Es waren Sechstklässler, also Kinder im Alter von ca. 11 und 12 Jahren, keine kleinen Grundschüler. Wer tatsächlich glaubt, dass Kinder beim Ausmalen von anatomischen Bildern ohnmächtig werden, hat sie nicht mehr alle. Aber solange es nur irgendwie das eigene verworrene Weltbild bestätigt, glaubt man ja jeden Mist. Komisch, Sexualkundeunterricht gibt es seit …More
Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil. Es waren Sechstklässler, also Kinder im Alter von ca. 11 und 12 Jahren, keine kleinen Grundschüler. Wer tatsächlich glaubt, dass Kinder beim Ausmalen von anatomischen Bildern ohnmächtig werden, hat sie nicht mehr alle. Aber solange es nur irgendwie das eigene verworrene Weltbild bestätigt, glaubt man ja jeden Mist. Komisch, Sexualkundeunterricht gibt es seit Jahrzehnten. Bisher ist nie was passiert und auf einmal kippen Kinder reihenweise um, weil sie anatomisch-schematische Bilder von Penis und Vagina sehen?
sieghild
Liebe Latina, bist du jetzt unter die Relativierer gegangen? Offensichtlich waren das noch sehr kleine Kinder, welche da die Genitalien ausmalen mußten - oder glaubst du, daß die 15-jährige Bilder ausmalen lassen? Wahrscheinlich war es in der Grundschule, also in einem Alter, wo sich Kinder überhaupt noch nicht mit so etwas beschäftigen und noch nicht einmal wissen, wie Kinder entstehen - und …More
Liebe Latina, bist du jetzt unter die Relativierer gegangen? Offensichtlich waren das noch sehr kleine Kinder, welche da die Genitalien ausmalen mußten - oder glaubst du, daß die 15-jährige Bilder ausmalen lassen? Wahrscheinlich war es in der Grundschule, also in einem Alter, wo sich Kinder überhaupt noch nicht mit so etwas beschäftigen und noch nicht einmal wissen, wie Kinder entstehen - und sie brauchen es auch noch nicht zu wissen. Diese armen Kinder, sie werden durch diese Frühsexualisierung völlig verdorben und geschädigt.
Latina
ich sehe das alles viel pragmatischer---sind diese kinder wirklich wegen dem sexualkunde-unterricht und dem ausmalen der bilder umgekippt?? waren es Mädchen oder auch jungen?? was ging vorher in der pause ab?? sind die Mädchen( falls sie in der mehrzahle waren) sexuell belästigt worden und hatten dann im unterricht ein flash-back? wie alt waren die kinder??? oder alles nur ein initiiertes fake?? …More
ich sehe das alles viel pragmatischer---sind diese kinder wirklich wegen dem sexualkunde-unterricht und dem ausmalen der bilder umgekippt?? waren es Mädchen oder auch jungen?? was ging vorher in der pause ab?? sind die Mädchen( falls sie in der mehrzahle waren) sexuell belästigt worden und hatten dann im unterricht ein flash-back? wie alt waren die kinder??? oder alles nur ein initiiertes fake?? ich hatte mal eine Schülerin, die wurde bei jeder lateinarbeit ohnmächtig, war alles gespielt, wie mir der Notarzt dann sagte. eine andere fiel auch öfter im unterricht um, sie war neuapostolisch und hatte sehr strenge Eltern und durfte so gut wie nichts...das kam ihr dann wohl besonders am montag-vormittag hoch und sie fiel um...
gerdich
Das ist nicht nur Kindsmissbrauch, sondern Kindsfolter.

Wie wollen sich diese Kinder später ein gesundes Verhältnis zur Sexualität erarbeiten.

Das sind irreparable Schäden.