Tina 13
9182
++ Völlig aufgebläht: Regierungs-Apparat hat zehntausende Beschäftigte! ++ Während die Bürger mit Inflation, teuren Mieten und hohen Benzinpreisen zu kämpfen haben, wächst im Regierungs-Apparat ein …More
++ Völlig aufgebläht: Regierungs-Apparat hat zehntausende Beschäftigte! ++

Während die Bürger mit Inflation, teuren Mieten und hohen Benzinpreisen zu kämpfen haben, wächst im Regierungs-Apparat ein unfassbarer Wasserkopf: Innerhalb von 15 Jahren stieg die Zahl der Regierungsbeamten und -angestellten von 18.800 auf sagenhafte 29.000 Beschäftigte. Kosten: Jährlich vier Milliarden Euro! Zur Erinnerung: Als „Soforthilfe“ für die Betroffenen des Hochwassers vereinbarten Bund und Länder im vergangenen Juli einen Betrag von 400 Millionen Euro – also ein Zehntel dessen, was die Beschäftigten der Regierung jährlich kosten.

Noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik war der Regierungsbetrieb so aufgebläht und teuer. Und beim Bundestag sieht es nicht besser aus: Eigentlich dürfte das Parlament regelgemäß nur 598 Abgeordnete zählen, doch aktuell sind es 736. Diese Abgeordneten beschäftigen 5008 Mitarbeiter, bei der Bundestagsverwaltung sind es weitere 3096 Beschäftigte. Allein der pompöse Anbau für das Kanzleramt verschlingt 600 Millionen Euro. Die luxuriöse Scholz-Residenz soll größer werden als das Weiße Haus oder der französische Élysée-Palast.

Es ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten, wie ungeniert sich die Altparteien den Staat zur Beute machen, während ein Altbundespräsident die Bürger zum „Frieren für die Freiheit“ auffordert. Wäre es stattdessen nicht ein guter erster Schritt, wenn wir erst einmal den Regierungsapparat reduzieren würden, um Energiekosten zu sparen? Doch damit ist es nicht getan: Seit Langem fordert die AfD eine Verkleinerung des Bundestages und eine Verschlankung des völlig außer Rand und Band geratenen Wasserkopfes. Angesichts der aktuellen Entwicklung wird dieses Anliegen immer dringlicher.

(Facebook)

Politiker-Einkünfte: Schlicht und einfach UNGERECHT! - an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!

Dieses Land wird von einer gesättigten Elite regiert! - René Springer - AfD-Fraktion im Bundestag
Tina 13
EZB: Satans Handlanger planen die Vernichtung der christlichen Bevölkerung.

Die Euro-Währungshüter verweigern sich, etwas gegen die galoppierende Inflation zu tun – obwohl das ihre Hauptaufgabe wäre.

Satans Handlanger zu ignorieren, wird der Bevölkerung ABER kein Stück helfen!

Erkennt die Feinde Gottes, DENN sie sind auch die Feinde eurer Familien, wenn es nach denen geht, dann sterbt ihr …
More
EZB: Satans Handlanger planen die Vernichtung der christlichen Bevölkerung.

Die Euro-Währungshüter verweigern sich, etwas gegen die galoppierende Inflation zu tun – obwohl das ihre Hauptaufgabe wäre.

Satans Handlanger zu ignorieren, wird der Bevölkerung ABER kein Stück helfen!

Erkennt die Feinde Gottes, DENN sie sind auch die Feinde eurer Familien, wenn es nach denen geht, dann sterbt ihr alle weil denen das in den Kram passt, damit die Elite ihren Wunsch erfüllt bekommt 2/3 ist unnötig und muss weg.

Wacht auf!
Joannes Baptista
Tina 13
Respekt!
Tina 13
Viele Baufirmen arbeiten mit Festpreisen - und laufen jetzt Gefahr, Verluste zu machen.

Viele Lieferanten geben nur noch tagesaktuelle Baustoffpreise an.

18.04.2022
Tina 13
Diese grünen Klimawende-Fanatiker und Atomkraftgegner sind Haupt-Mitverursacher der deutschen Energiekrise samt explodierender Preise und predigen jetzt heuchlerisch den Verzicht!
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Unfassbar was der Bevölkerung von der Elite angetan wird.

Lieber Gott wir bitten um Deine Gerechtigkeit. 🙏🙏🙏
Tina 13
„Während die Bürger mit Inflation, teuren Mieten und hohen Benzinpreisen zu kämpfen haben, wächst im Regierungs-Apparat ein unfassbarer Wasserkopf: Innerhalb von 15 Jahren stieg die Zahl der Regierungsbeamten und -angestellten von 18.800 auf sagenhafte 29.000 Beschäftigte. Kosten: Jährlich vier Milliarden Euro!“