Tina 13
4337

8. Gebot - Du sollst nicht lügen

Achtes Gebot: Du sollst nicht lügen! Von DDDr. Peter Egger, Brixen Die Erkenntnis der Wahrheit Die Bedeutung der Wahrheit Lüge und Betrug Notlügen und Ausreden Die Heuchelei Schlecht über andere reden …More
Achtes Gebot: Du sollst nicht lügen!
Von DDDr. Peter Egger, Brixen
Die Erkenntnis der Wahrheit
Die Bedeutung der Wahrheit
Lüge und Betrug
Notlügen und Ausreden
Die Heuchelei
Schlecht über andere reden Anvertraute Geheimnisse weitersagen Nicht gehaltene Versprechen Die Angeberei Die Selbsttäuschung Verleumdung und Rufschädigung Manipulation durch die Medien Schweigepflicht und Datenschutz Grenzfälle der Wahrheit
Das achte Gebot bezieht sich auf die Wahrheit. Es wendet sich gegen alle Formen der Lüge und verlangt von uns, dass wir für die Wahrheit eintreten. Das achte Gebot fordert von uns aber auch, dass wir nach wahrer Erkenntnis streben und erkannte Wahrheiten bezeugen. Das setzt aber voraus, dass wir wissen, wie wir zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen können und welche Bedeutung die Wahrheit für uns Menschen hat. 1) DIE ERKENNTNIS DER WAHRHEIT a) Die Wahrheit durch die Erkenntnis des Menschen Die Wahrheit ist zunächst die Frucht der menschlichen Erkenntnis. Es gibt verschiedene …More
Tina 13
Schlecht über andere reden, Verleumdung und Rufschädigung,
wurde bei viele zum täglichen Sport.
More
Schlecht über andere reden, Verleumdung und Rufschädigung,

wurde bei viele zum täglichen Sport.
Tina 13
😇 🤗
Tina 13
„Es sollte uns bewusst sein, dass die Heuchelei eine massive Gefährdung für unseren Charakter darstellt. Wir verwandeln uns dann in ein Chamäleon, das nach Bedarf die Farbe wechselt, wir werden zu Windfahnen, die bei jedem Windwechsel die Richtung ändern. Wir werden zu ständigen Theaterspielern, die sich letztlich selbst etwas vormachen. Die Heuchelei gefährdet den Menschen in seiner innersten …More
„Es sollte uns bewusst sein, dass die Heuchelei eine massive Gefährdung für unseren Charakter darstellt. Wir verwandeln uns dann in ein Chamäleon, das nach Bedarf die Farbe wechselt, wir werden zu Windfahnen, die bei jedem Windwechsel die Richtung ändern. Wir werden zu ständigen Theaterspielern, die sich letztlich selbst etwas vormachen. Die Heuchelei gefährdet den Menschen in seiner innersten Seele! Nicht umsonst hat Jesus die Heuchelei ganz massiv angeprangert und verurteilt. Den Pharisäern hat Jesus u. a. folgende Sätze ins Gesicht geschleudert: "Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr seid wie die Gräber, die außen weiß angestrichen sind und schön aussehen, innen aber sind sie voll Knochen, Schmutz und Verwesung. So erscheint auch ihr von außen den Menschen gerecht, aber innen seid ihr voll Heuchelei und Ungehorsam gegen Gottes Gesetz." (Mt 23,27-28)„