Iacobus
Wieder Werbung für die TFP-Millenaristen:
Massimo Introvigne ist ein Mann des TFP-Netzwerkes und die "Deutsche Vereinigung für eine christliche Kultur" ist eine TFP-Tarnorganisation...
a.t.m
Hans 03. Schreiben sie nicht einen Abgeordneten, sondern schreiben sie an den Wiener Erzbischof und fragen sie diesen warum er für die vernichtung des Papstkreuzes ist.
Und nochmals danke das sich zumindest eine Zeitung für die Erhaltung des Papstkreuzes stark machen will, wenn es schon nicht die Kirche tut die dies wahrlich tun müßte 🤬 😡More
Hans 03. Schreiben sie nicht einen Abgeordneten, sondern schreiben sie an den Wiener Erzbischof und fragen sie diesen warum er für die vernichtung des Papstkreuzes ist.

Und nochmals danke das sich zumindest eine Zeitung für die Erhaltung des Papstkreuzes stark machen will, wenn es schon nicht die Kirche tut die dies wahrlich tun müßte 🤬 😡
hans03
Tja es ist schon bedenklich, wenn man eine Aktion einer Boulevardzeitung unterstützt, die mit Sicherheit nur dem Mammon dient. Wenn, dann würde ich mich nur der unten vorgeschlagenen Papstkreuz-Aktion anschließen Man kann natürlich auch als Wiener seinen Abgeordneten nach seinem Verhalten fragen ...
a.t.m
Auch ich finde es traurig das sich eine Zeitung für das Papstkreuz einsetzen muss, welches die den götzen Mammon dienende Ö- Kirche vernichten will. Für mich ein Zeichen dafür das sich die immer mehr den Zeitgeist anpassende und immer mehr verweltlichte Ö- Kirche alles wichtig ist, nur nicht Gott der Herr. www.kath.net/detail.php
Tradiwaberl danke für ihren glorreichen Kampf für die eine, heilige …More
Auch ich finde es traurig das sich eine Zeitung für das Papstkreuz einsetzen muss, welches die den götzen Mammon dienende Ö- Kirche vernichten will. Für mich ein Zeichen dafür das sich die immer mehr den Zeitgeist anpassende und immer mehr verweltlichte Ö- Kirche alles wichtig ist, nur nicht Gott der Herr. www.kath.net/detail.php

Tradiwaberl danke für ihren glorreichen Kampf für die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. 👏 🙏 👍 🤗
hans03
tadiwaberl, ist dies ein Marketingtrick der Kronenzeitung? Will sich das österreichische Pendent zur deutschen "Bildzeitung" sich nun zum Vorkämpfer des Katholizismus kaprizieren?
a.t.m
Hier die Mahnung des heiligen Vaters, www.kath.net/detail.phpüber die Gefahr der Verbannung christicher Symbole,
und wie ragieren die liberal prostestanischen Glaubens und Kirchenzerstörer der Wiener Erzdiözese? Na klar sie wollen christliche Symbole, wie das uns allen hochheilige Kreuz nicht nur verbannen, sondern vernichten www.kath.net/detail.php. Ich kann nur mehr hoffen und dafür beten das …More
Hier die Mahnung des heiligen Vaters, www.kath.net/detail.phpüber die Gefahr der Verbannung christicher Symbole,
und wie ragieren die liberal prostestanischen Glaubens und Kirchenzerstörer der Wiener Erzdiözese? Na klar sie wollen christliche Symbole, wie das uns allen hochheilige Kreuz nicht nur verbannen, sondern vernichten www.kath.net/detail.php. Ich kann nur mehr hoffen und dafür beten das endlich im Vatikan einigen die Augen, die Ohren und der Mund aufgehen und endlich diesem satanischen Treiben ein Ende gesetzt wird. 🙏 🙏 🤗 🤗
tradiwaberl
O Crux ave, spes unica!
Ich liebe das Papstkreuz im Donaupark.
Ich empfinde das "Höfinger-Strichmaxi löst sich von Fahnenmast-Kreuz" als Verhöhnung des Gekreuzigten und Auferstandenen.
Eben erreichte mich eine wichtige Mitteilung:
Ein Mitarbeiter der Kronenzeitung sagt, es sei von äußerster Wichtigkeit, daß viele Menschen, und vor allem auch christliche Gemeinschaften sich schriftlich an die KRONE …More
O Crux ave, spes unica!
Ich liebe das Papstkreuz im Donaupark.
Ich empfinde das "Höfinger-Strichmaxi löst sich von Fahnenmast-Kreuz" als Verhöhnung des Gekreuzigten und Auferstandenen.

Eben erreichte mich eine wichtige Mitteilung:
Ein Mitarbeiter der Kronenzeitung sagt, es sei von äußerster Wichtigkeit, daß viele Menschen, und vor allem auch christliche Gemeinschaften sich schriftlich an die KRONE wenden und ihre Stimme für den Erhalt des Papstkreuzes erheben. Je mehr Birefe/mails/Faxe eingehen, desto mehr Druck kann die Krone machen!

Bitte leitet daher diese Nachricht an alle Freunde, vor allem aber auch Klöster und Gemeinschaften, die Ihr kennt, weiter! Besser man bekommt die Info doppelt als gar nicht!

Schließen wir uns fest zusammen und beten wir voll Vertrauen. Wir werden dieses Kreuz retten, das uns Papst Johannes Paul II. 6 Jahre vor dem Fall des Eisernen Vorhanges hinterlassen hat!! Es soll weiter leuchten und uns die Botschaft der Liebe und der Hoffnung bezeugen!

eMail

office@krone.at

TEL Kronenzeitung
01 / 36 011

FAX
01 / 36 011-35 32

Bitte unterschreibt Euch auf
www.papstkreuz.at

Selige Schwester Restituta bitte für uns!

Diener Gottes Johannes Paul II., hilf uns!
a.t.m
Kann nur hoffen das viele Unterschreiben werden und das Symbol unseres christlichen Gaubens doch noch gerettet wird.
www.papstkreuz.at
Möge Gott der Herr die Seelen aller Mütter die sich für ihre Kinder aufopfern zu sich berufen.
Heinisch-Hosek: Nachdem sie Frauen zu reine Gebärmaschinen degratieren möchte, indem sie dafür sorgt das Frauen ihre Kinder so rasch als möglich in fremde Hände abliefern …More
Kann nur hoffen das viele Unterschreiben werden und das Symbol unseres christlichen Gaubens doch noch gerettet wird.
www.papstkreuz.at

Möge Gott der Herr die Seelen aller Mütter die sich für ihre Kinder aufopfern zu sich berufen.

Heinisch-Hosek: Nachdem sie Frauen zu reine Gebärmaschinen degratieren möchte, indem sie dafür sorgt das Frauen ihre Kinder so rasch als möglich in fremde Hände abliefern, um diese der mütterlichen Liebe zu entziehen, nach DDR Vorbild. Möchte sie nun auch noch die Körper der Frauen als Eizellenproduktionsstätte missbrauchen. Kommt diese Emanze aber auch für die Hormonellen Nemenwirkungen auf, oder werden diese wie im Falle der Antibabypille einfach totgeschwiegen??? Pille tötete hunderte Frauen

ora et labora damit Österreich wieder katholisch wird. 🙏 🙏
Mag. Dietmar Fischer
online Unterschriften:
www.papstkreuz.atMore
online Unterschriften:

www.papstkreuz.at